Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Cardiovascular Science

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Biologie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Göttingen
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Cardiovascular Science im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Georg-August-Universität Göttingen
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Tel: 0551 39-0
Fax: 0551 39-4135
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Cardiovascular Science
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Cardiovascular Science studiere?
Beim Studiengang Cardiovascular Science an der Georg-August-Universität Göttingen handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biologie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.
In welcher Form wird das Studium Cardiovascular Science angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium und als internationaler Studiengang in Göttingen angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Göttingen angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Cardiovascular Science hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Cardiovascular Science zu studieren?
Für das Studium des Fachs Cardiovascular Science gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Bachelor in Lebens- oder Naturwissenschaften oder erfolgreich absolvierter dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
21.10.2024 - 07.02.2025
Vorlesungsfreie Zeit: 23. Dezember 2024 bis 03. Januar 2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bewerbungsfristen beim jeweiligen Studiengang unter https://www.uni-goettingen.de/de/3811.html
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bewerbungsfristen beim jeweiligen Studiengang unter https://www.uni-goettingen.de/de/3811.html
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bachelor in Lebens- oder Naturwissenschaften oder erfolgreich absolvierter dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
21.10.2024 - 07.02.2025
Vorlesungsfreie Zeit: 23. Dezember 2024 bis 03. Januar 2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bewerbungsfristen beim jeweiligen Studiengang unter https://www.uni-goettingen.de/de/3811.html
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bewerbungsfristen beim jeweiligen Studiengang unter https://www.uni-goettingen.de/de/3811.html
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Ab dem Wintersemester 2014/15 entfallen die Studienbeiträge in Niedersachsen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
49
Geschlechterverhältnis
31 % männlich
69 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
16

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der englischsprachige Masterstudiengang Cardiovascular Science beinhaltet durch seinen modularisierten Aufbaus ein in sich geschlossenes, umfassendes Curriculum zu wissenschaftl., kardiovaskulären Fragestellungen. Aufbauend auf einem naturwissenschaftlichen Bachelor- oder Humanmedizinstudium, sollen die Studierenden durch eine detaillierte Vermittlung der notwendigen Grundlagen auf tiefer gehende Inhalte wie klinische Aspekte und translationale Forschung vorbereitet werden. Ein zentrales Charakteristikum des Studiengangs ist seine starke praktische Ausrichtung (Labrotation und Masterarbeit).

Außercurriculare Angebote

Der Studiengang Cardiovascular Science will die Studierenden frühzeitig an die verschiedenen beruflichen Möglichkeiten heranführen. So wird ihnen sowohl alles Wissenswerte rund um eine Promotion erläutert, als auch im Kurs "Meet the industry" der erste Kontakt zu Alumni in der freien Wirtschaft hergestellt (inkl. Bewerbungsmappencheck). Zudem bekommen die Studierenden frühzeitig die Chance an wissenschaftlichen Vorträgen und Meetings am Standort, aber auch an nationalen Treffen der relevanten Fachgesellschaften teilzunehmen und dort ihre in den Laborrotationen erlangten Daten zu präsentieren.

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
3250

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Orientierung an einem Lernzielkatalog, der eine Lernspirale ermöglicht; moderne Lehrmethoden (u.a. POL, eLearning); starker Praxisbezug (Ausbildung im SkillsLab sowie Simulationen im Lehrhospital); moderne Prüfungsmethoden (OSCE, Key Feature-Prüfungen, E-Prüfungen); ausgeprägte studentische Mitbestimmung und Mitgestaltung in diversen Gremien der Lehre; Bereich Medizindidaktik für evidenzbasierte Weiterentwicklung der Lehre; MDN-zertifiziertes medizindidaktisches Zertifikatsprogramm; eScouts (stud. Hilfskräfte) zur Unterstützung der digitalen Lehre

Ausgestaltung von Übungsmöglichkeiten

Trainingsmöglichkeiten für praktische und kommunikative Fertigkeiten werden im SkillsLab (STÄPS) und im Lehrhospital angeboten. Für ein praxisnahes Erlernen und Üben stehen Modelle, Geräte (Sono), Simulatoren (Auge und HNO) und Puppen (Geburt) zur Verfügung. Neben der curricularen Lehre können Studierende unter 29 extracurricularen Tutorien wählen. Das Peer-Teaching Format wird von 39 stud. Tutor*innen umgesetzt. Kommunikative Fähigkeiten werden mit geschulten Laienschauspieler*innen aus dem Simulationspersonen-Programm ermöglicht, insbesondere in den realitätsnahen Räumen des Lehrhospitals.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

O-Phase, individuelle Vernetzung im Rahmen der studentischen Selbstverwaltung

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

EUROLIFE-Netzwerk: Unterstützung von Initiativen zum Austausch von Personal und Weiterentwicklung von PhD-/Masterstudiengängen in den Lebenswissenschaften. Beteiligung an ENLIGHT, dem European University Network der Georg-August-Universität Göttingen. Kooperation mit dem Kings College London für einen Joint Degree in "Cardiovascular Science".

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Universität Aarhus, Dänemark; Universität Helsinki, Finnland; Universität Bordeaux, Frankreich; Universität Toulouse, Frankreich; Universität Bologna, Italien; Universität Riga, Lettland; Universiät Danzig, Polen; Universität Lissabon, Portugal; Universität Valencia, Spanien; Universität Cantabria (Elche), Spanien

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Das Forschungsprofil der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) wird maßgeblich geprägt durch die Schwerpunkte Neurowissenschaften und Herz-Kreislauf Forschung. Der neurowissenschaftliche Exzellenzcluster CNMPB ist durch besonders intensive Kooperationen zwischen universitären und außeruniversitären Einrichtungen des Göttingen Campus geprägt. Beide Schwerpunkte werden als Standorte der deutschen Gesundheitsforschungszentren (DZNE, DZHK) vom BMBF gefördert und sind u. a. jeweils durch einen von der DFG geförderten Sonderforschungsbereich (SFB 889, SFB 1002) repräsentiert.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Mitgliedschaft in strukturiertem Promotionsprogramm (z.B. auch Graduiertenschule o.ä.) ist obligatorisch; Immatrikulation als Doktorand*in/Promotionsstudent*in ist obligatorisch; Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden; Geregelte Betreuung in Form von Betreuungsvereinbarung, Betreuungsleitfaden o.ä. ist obligatorisch; Mehrfachbetreuung durch unterschiedliche Dozent*innen ist obligatorisch;Es gibt Vertrauensdozent*innen; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Karrierebedingungen: adäquate Entlohnung und Ausstattung ist gegeben; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Ein- und Ausstieg (sektorübergreifend) in die Promotion wird unterstützt; Erwerb von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen (auch sektorübergreifend) ist obligatorisch; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich; Internationalität wird besonders gefördert

Sonstige Besonderheiten

In Forschung und Lehre enge Vernetzung der klinisch-wissenschaftlichen Einrichtungen der Universitätsmedizin mit den naturwissenschaftlichen Fakultäten der Universität (insbesondere Biologie und Psychologie, Physik, Chemie) sowie den außeruniversitären Forschungseinrichtungen auf dem Göttingen Campus. Beteiligung der Medizinischen Fakultät an zahlreichen Programmen der naturwissenschaftlichen Graduiertenschule GAUSS (Georg-August-Universität School of Science).

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Göttingen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Professor:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Professor:innen?
Medizinische Fakultät
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Medizinische Fakultät
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Medizinische Fakultät
Habilitationen pro 10 Professor:innen   F
Wie viele Habilitationen finden pro Jahr und pro 10 Professoren statt?
Medizinische Fakultät
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Medizin
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen