Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts

Master of Laws (LL.M.)
Marburg
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Laws (LL.M.)
  • Sachgebiet(e): Rechtswissenschaft, Jura
  • Regelstudienzeit: 2 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Marburg
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Philipps-Universität Marburg
Biegenstraße 10
35037 Marburg
Tel: 06421 28-20
Fax: 06421 28-22500
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts studiere?
Beim Studiengang Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts an der Philipps-Universität Marburg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Laws (LL.M.)
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Rechtswissenschaft, Jura.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 2 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 12 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Marburg angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Marburg angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts zu studieren?
Für das Studium des Fachs Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienangebot/master/m-grudtschre
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts sind:
Schwerpunkte:
Allgemeine Einführung in das deutsche Recht, Grundlagen im Staats- und Zivilrecht, Öffentliches Recht, Öffentliches Recht und Zivilrecht, Strafrecht, Zivilrecht
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
Veranstaltungsfreie Zeit über Weihnachten: 23.12.2024 - 10.01.2025

Die Semestertermine finden Sie hier:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienorganisation/semestertermine
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienangebot/master/m-grudtschre
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Allgemeine Einführung in das deutsche Recht, Grundlagen im Staats- und Zivilrecht, Öffentliches Recht, Öffentliches Recht und Zivilrecht, Strafrecht, Zivilrecht
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
Veranstaltungsfreie Zeit über Weihnachten: 23.12.2024 - 10.01.2025

Die Semestertermine finden Sie hier:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienorganisation/semestertermine
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Im Bundesland Hessen gibt es derzeit keine Studiengebühren!
Anmerkung:
Allgemeines:
Der Masterstudiengang "Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts" richtet sich an Studentinnen und Studenten, die bereits Kenntnisse in einem rechtswissenschaftlichen Studium im Ausland erworben haben. Ihnen soll das deutsche Rechtssystem nähergebracht werden. Dabei erhalten sie nicht nur einen Einblick in die Materie, sondern sie können auch selbstständig ihren Schwerpunkt wählen. Ziel des Studiums ist die Vermittlung von Kenntnissen im deutschen Recht. Mit diesen Kenntnissen haben die Absolventinnen und Absolventen einen ersten Einstieg in die deutsche Rechtsmaterie.

Das Masterstudium setzt sich aus Fächern der drei Grundgebiete Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht zusammen. In diesen drei Grundgebieten kann - im Rahmen der hiesigen Möglichkeiten - nach eigenem Interesse eine Schwerpunktsetzung erfolgen. Daneben haben die Masterstudentinnen und Masterstudenten eine Masterarbeit im Umfang von ca. 50 bis 70 Seiten zu verfassen. Nach erfolgreichem Abschluss der Masterarbeit sowie der mündlichen Masterprüfung wird den Masterstudentinnen und Masterstudenten der Titel Master of Laws – Aufbaustudiengang Grundzüge des deutschen Rechts durch den Masterbeauftragten des Fachbereichs verliehen.

Schwerpunkte:
Der Vertiefungsbereich ermöglicht es den Studentinnen und Studenten, ihren Schwerpunkt zu setzen. Die Vertiefungen werden in die Bereiche Öffentliches Recht, Öffentliches Recht und Zivilrecht, Zivilrecht und Strafrecht unterteilt. Sie vermitteln den Studentinnen und Studenten einen tieferen Einblick in das deutsche Recht.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
18
Geschlechterverhältnis
61 % männlich
39 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
9

Studienergebnis

Credits insgesamt
60
Regelstudienzeit
2 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
weiterbildender Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Besonderes Magisterprogramm (LL.M.) für ausländische Graduierte; Wahlmöglichkeiten: Zivilrecht und öffentliches Recht, Zivilrecht und Strafrecht, öffentliches Recht und Strafrecht; Individuelle Betreuung; Sprachkurse im Sprachenzentrum oder Studienkolleg.

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1910
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
140
Summe der einbezogenen Masterstudiengänge

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

6 Schwerpunktbereiche: Recht der Privatperson, Recht des Unternehmens, Medizin- und Pharmarecht, Staat und Wirtschaft, Völker- und Europarecht, nationale und internationale Strafrechtspflege; 3 Zusatzqualifikationen: Recht und Wirtschaft, Privates Baurecht, Pharmarecht; 2 Zertifizierte Fachausbildungen: Sozialrecht, Lebensmittelrecht; Interdisziplinäre Module: Europäische Studien, Friedens- und Konfliktforschung; Deutsch-Russischer Doppelmaster (LL.M.); zahlreiche Studienaustauschprogramme und internationale Kooperationen; Studien- und Auslandsstudienberatung; Online-Lernplattform.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

ERASMUS-Partnerschaften z.B. nach Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich, Schweiz, Skandinavien und Osteuropa (Ungarn, Slowenien und Polen). Des Weiteren Partnerschaften zu Chile, Wuhan und Nanjing (China) und Kaliningrad (Russland), Internationales Forschungs- und Dokumentationszentrum Kriegsverbrecherprozesse, European Company Law Experts, Kooperationen mit Universitäten aus den USA.

Besonderheiten in der Ausstattung

Umfassende Betreuung durch Hochschulrechenzentrum und Servicestelle für Rechtsinformatik; zwei PC-Säle mit kabelgebundenen Rechner- und Laptop-Arbeitsplätzen; zusätzliche WLAN-Arbeitsplätze; gesonderte PC-Arbeitsplätze für Blinde; elektronisches Bilbiotheks- u. Ausleihsystem; zahlreiche jur. Datenbanken; E-books; Online-Lernplattform; Nutzeraccounts für alle Studierende; VPN-Client zum Download; laufend aktuelle Studieninformationen auf der Website.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Institut für das Recht der Digitalisierung, Erforschung der "Blockchain Technologie; Forschung und Lehre im Bereich "Legal Tech"; Institut für Familien- und Erbrecht; Forschung in den Bereichen Personengesellschaftsrecht, Recht des Aufsichtsrats und zusätzliche Altersvorsorge; Internationales Forschungs- und Dokumentationszentrum Kriegsverbrecherprozesse (ICWC)

Sonstige Besonderheiten

Beteiligung an interdisziplinärem Zentrum für Nah- und Mittelost-Studien, Marburger Zentrum Antike Welt, Zentrum für Konfliktforschung.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Marburg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 01: Rechtswissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Jura
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Hochschule Harz Hochschule Harz
Studier Wirtschaft mit uns!
  • praxisorientierte Lehre
  • internationale Studiengänge mit Doppelabschluss
  • moderne Studiengänge für deine Karriere
Jetzt informieren und durchstarten!