Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil

Cognitive Computing

Master
Osnabrück
Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Computerlinguistik, Künstliche Intelligenz, Neurowissenschaft
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Berufsbegleitend, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Osnabrück
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Osnabrück
Neuer Graben/Schloss
49074 Osnabrück
Tel: 0541 969-0
Fax: 0541 969-14111
Weitere Informationen / Services:
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Uni Bozen Uni Bozen
Bachelor in Kunst: Fotografie, Film und digitale Medien


Kunst studieren in Italien an der Freien Universität Bozen und sich kreativ mit gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzen.

  • Kreatives Projektstudium in so genannten Studios
  • Arbeit in State-of-the-Art-Werkstätten
  • Studieren bei renommierten Künstler:innen
Mehr erfahren!
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Cognitive Computing studiere?

Beim Studiengang Cognitive Computing an der Universität Osnabrück handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Computerlinguistik, Künstliche Intelligenz, Neurowissenschaft.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Cognitive Computing angeboten?

Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium und als internationaler Studiengang in Osnabrück angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Osnabrück angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Cognitive Computing hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Cognitive Computing zu studieren?

Für das Studium des Fachs Cognitive Computing gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für den Zugang zum berufsbegleitenden Masterstudiengang ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber einen fachlich geeigneten Bachelorstudiengang an einer Hochschule erfolgreich absolviert hat.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Cognitive Computing sind:

Schwerpunkte:
Artifical Intelligence, Computational Linguistics, Neuroinformatics, Neuroscience

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
28.10.2024 - 15.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 06.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für den Zugang zum berufsbegleitenden Masterstudiengang ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber einen fachlich geeigneten Bachelorstudiengang an einer Hochschule erfolgreich absolviert hat.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Artifical Intelligence, Computational Linguistics, Neuroinformatics, Neuroscience

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
28.10.2024 - 15.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag:
5000.00 EUR / Semester
Anmerkung:
Gegenwärtig findet ein grundlegender Wandel der Ökonomie und Gesellschaft durch neue Technologien der Informatik statt. Im Zentrum dieses Wandels stehen Schlagworte wie „Digitalisierung“, „Industrie 4.0“, „Internet der Dinge“, „Robotik“, „Maschinelles Lernen“ und „Künstliche Intelligenz“. Dieser Wandel ermöglicht eine Vielzahl von neuen Anwendungen und Wertschöpfungsketten. So können heute komplexe Maschinen mit predictive maintenance länger und zuverlässiger laufen und E-Learning-Systeme in der Schule, der Hochschule oder im lebenslangen Lernen den Zugang zu Wissen vereinfachen. Smart farming ermöglicht ökologisch verantwortliche Ertragssteigerungen im Agrarbereich und intelligente und verbundene Assistenzsysteme können uns im Straßenverkehr und im Gesundheitsbereich unterstützen. In der Industrie unterstützen intelligente Systeme die Produktion und die zugehörige Logistik, und im Finanzsektor werden riesige Datenmengen und intelligente Algorithmen genutzt, um Zusammenhänge zu erkennen und schneller reagieren zu können. „Cognitive Computing“ zu studieren bedeutet, an diesen entscheidenden Zukunftstechnologien mitzuwirken: Der Studiengang schlägt die Brücke zwischen den Disziplinen der Informatik, des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz.
Der Studiengang „Cognitive Computing“ befasst sich mit der Modellbildung kognitiver menschlicher Fähigkeiten und deren Umsetzung in Technologie und erreicht dies durch die enge Verzahnung der Disziplinen Künstliche Intelligenz, Neuroinformatik, Kognitive Modellierung, Computer Vision, Computerlinguistik und Neurobiopsychologie. Durch eine Ausbildung an dieser einzigartigen Schnittstelle relevanter Disziplinen befähigt der berufsbegleitende Master „Cognitive Computing“ Absolventen, ihre erworbenen Kompetenzen für die Entwicklung innovativer intelligenter Systeme und Dienstleistungen einzubringen.
Ziel des Studiengangs ist die theoretische wie praxisnahe Vermittlung der wissenschaftlichen Grundlagen des Cognitive Computing und der kognitiven Technologien, so dass die Absolventen in der Lage sind, diese in konkreten, wirtschaftlich relevanten und industrienahen Anwendungen umzusetzen. Das berufsbegleitende Studium gliedert sich in einen Wahlpflichtbereich, der je nach Interessen der studierenden Person die nötigen Grundlagen des Maschinellen Lernens, der Künstlichen Intelligenz, der Neuroinformatik, der Verarbeitung natürlicher Sprache, der Computer Vision und der Neurowissenschaft der Kognition bietet, einen Pflichtbereich, der aus einen integrativen interdisziplinären Bereich, der Methoden der jeweiligen Disziplinen kombiniert, und einem einjährigen Studienprojekt besteht, sowie einen profilbildenden Wahlbereich, der der weiteren Spezialisierung dient. Die Praxisnähe des Studiengangs wird durch die enge Kooperation mit regionalen und überregionalen Firmen insbesondere im Rahmen des einjährigen Studienprojekts und der Masterarbeit gewährleistet.
Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Cognitive Computing“ qualifizieren sich auf einer breiten Grundlage für zukünftige Hi-Tech-Tätigkeiten im Bereich der Digitalisierung, des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz. Insbesondere für Personen, die den digitalen Wandel in ihrer Firma aktiv mitgestalten wollen, stellt dieses Programm eine passgenaue Qualifizierung im Sinne des lebenslangen Lernens und der ständigen Weiterbildung dar.