Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Automatisierungstechnik

Bachelor
Graz
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Mechatronik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): berufsbegleitendes Studium
  • Standort(e): Graz
Automatisierungstechnik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
FH CAMPUS 02
Körblergasse 126
8010 Graz
Tel: 0316/6002-0
E-Mail: office@campus02.at
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Automatisierungstechnik studiere?

Beim Studiengang Automatisierungstechnik an der FH CAMPUS 02 handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Mechatronik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Automatisierungstechnik angeboten?

Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium in Graz angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Graz angeboten.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Automatisierungstechnik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Automatisierungstechnik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Zulassung & Bewerbung

Leider liegen uns keine Zulassungs- oder Bewerbungs-Informationen vor.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Sonstiges

Studienbeitrag:
363,36 € / Semester

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Studierende

Anzahl der Studierenden
124
Geschlechterverhältnis
92 % männlich
8 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
45
Absolvent:innen pro Jahr
31

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
100 %
keine Angaben

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, ausschließlich berufsbegleitend
Lehrprofil
118 Credits in Pflichtmodulen, 34 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: Elektrotechnik / Maschinenbau / Informatik / Automatisierungstechnik
Praxiselemente im Studiengang
15 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 60 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Das Bachelorstudium ist auf die Übernahme operativer Tätigkeiten im Kernbereich der Automatisierungstechnik ausgerichtet. Geleitet ist es von einem integrativen fachlichen Zugang: von Maschinenbau über Elektrotechnik/Elektronik und Informatik, Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte gepaart mit sozialen Fähigkeiten im Sinne von Teamarbeit sowie der Fähigkeit zur schriftlichen und mündlichen Darstellung der Prozesse und Ergebnisse. Fachliche Wahlmöglichkeiten ermöglichen eine individuelle Profilbildung und tragen damit den verschiedenen Ausprägungen des Berufsfeldes Rechnung.

Außercurriculare Angebote

Captains als Tutor*innen (Führungskräfte aus Unternehmen geben Einblick in Prozesse, Abläufe, Projekte, ...), International Days, Sprachreise, Ask Her System, Role Models Technik, Veranstaltung Innovation of Automation, Informationen und Unternehmenskontakte über die Plattform Automatisierungstechnik Steiermark

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
7 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
210
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
60.19 %
keine Angaben

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Begleitende Projekte, fachspezifische Vertiefungen, Berufspraktikum, Exkursionen, Zertifikatsabschlüsse (z.B. KUKA Basic, Projektmanagement, ...), Sommerakademie, Captains als Tutor*innen (Führungskräfte aus Unternehmen geben Einblick in Prozesse, Abläufe, Projekte, ...), Auslandssemester, International Days, Soft Skills (siehe Curriculum), Möglichkeit an der Studienrichtung als Studien- und Projektassistent*in zu arbeiten, AT TECH Club, Mechatronik Plattform, Informationen und Unternehmenskontakte über die Plattform Automatisierungstechnik Steiermark

Besonderheiten in der Lehre

Das berufsbegleitende Studienangebot zielt ab auf eine Kombination von Studium und begleitender Praxis bzw. Umsetzung im Unternehmen. Fachspezifische Wahlmöglichkeiten dienen innerhalb des Studiums der individuellen Profilbildung und fachlichen Vertiefung. Zentral ist neben der fachlichen Ausbildung die Anleitung zu unternehmerischem Denken und Handeln. Dazu sind rechtliche, wirtschaftliche und persönlichkeitsbildende Fächer im Studium verankert. Durch regelmäßige Qualitätssicherung und -entwicklung schaffen wir qualitätsvolle Bildungsangebote entsprechend dem Bedarf der Wirtschaft.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Tage der offenen Tür; Informationsveranstaltungen und -Gespräche online und in Präsenz; https://www.campus02.at/bewerbung/

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Lerngruppen, teilweise mit Unterstützung von Lektor*innen

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Lerngruppen, teilweise mit Unterstützung von Lektor*innen, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die internationale Einbindung gilt für die Lehre wie die F&E. Besonderheiten sind Exkursionen auf internationale Fachmessen, Sprachreisen, eine Studienreise an eine Partneruniversität in Südosteuropa, die Einbindung von internationalen Gastlektor*innen in Lehrveranstaltungen, im Masterstudium das 3. Semester bewusst als Mobilitätsfenster, eine aktive Unterstützung des Besuchs von Summer Schools sowie die finanzielle Unterstützung der Studierenden für diese Maßnahmen. Diverse Erasmus-Abkommen sowie die Einbindung in 2 Ceepus-Netzwerke ermöglichen auch die internationale Vernetzung in F&E.

Besonderheiten in der Ausstattung

Die technische Ausstattung wird sowohl für die Lehre als auch für angewandte F&E genutzt: 2 Industrieroboter inklusive Sicherheitseinrichtung, Elektronikfertigung (SMD-Bestückungsautomat, Reflow-Ofen, Dampfphasenlötofen, Rework-Station), Testequipment (Temperaturofen, Thermostream, Messtechnik, HF-Messtechnik), Rapid Prototyping (3D-Drucker nach FTM- und Pulverprinzip, Lasercutter), RFID (Antennen, Reader, Messtechnik), diverse Labors.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung ausgerichtet am Bedarf der Wirtschaft bedeutet innovative Problemlösungen, die den aktuellen Stand der Wissenschaft nutzen. Besonders betreuen wir neben kleinen und mittelgroßen Unternehmen Unternehmensgründer*innen und Erfinder*innen. Fünf Forschungsschwerpunkte: industrielle Messtechnik und Messplatzautomatisierung, Rapid Automation - Virtuelle Methoden und Simulation in der Entwicklung, RFID (Radio Frequency Identification), Energietechnische Optimierung sowie Entwicklung von Prototypen und Demonstratoren.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Möglichkeit der Beschäftigung als Studien- und Projektassistenz während des laufenden Bachelor- bzw. Masterstudiums; Mitarbeit an wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Projekten in Forschung & Entwicklung; Aus- und Weiterbildung wie z.B. Kongressbesuche.

Sonstige Besonderheiten

Der Studiengang ist Gründungsmitglied der Mechatronik-Plattform Österreich, in der einschlägige österreichische Fachhochschulen vernetzt sind. Als ein wesentliches Ziel konnte eine Abstimmung der Studien erreicht werden, so dass jedes an einer Mitgliedsinstitution absolvierte Bachelorstudium die fachlichen Zugangsvoraussetzungen für ein Masterstudium an allen anderen Einrichtungen erfüllt. Darüber hinaus ist der Studiengang Gründungsmitglied der Plattform Automatisierungtechnik, in der unter anderem die Vernetzung zwischen einschlägigen Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen forciert wird.

Weitere Informationen zur Forschung
Rankingergebnisse für den Standort Graz
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 45 Studierenden des Studiengangs Automatisierungstechnik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?
Laborpraktika   S
Wie gut werden Laborpraktika betreut? Wie sind die Versuche aufgebaut?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Mechatronik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen