Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Finanz- und Wirtschaftsmathematik

Bachelor of Science
Braunschweig
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Sachgebiet(e): Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Wirtschaftsmathematik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Braunschweig
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Finanz- und Wirtschaftsmathematik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
Universitätsplatz 2
38106 Braunschweig
Tel: 0531 391-0
Fax: 0531 391-4577
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Finanz- und Wirtschaftsmathematik studiere?

Beim Studiengang Finanz- und Wirtschaftsmathematik an der Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Wirtschaftsmathematik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Finanz- und Wirtschaftsmathematik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als Teilzeitstudium in Braunschweig angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Braunschweig angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Finanz- und Wirtschaftsmathematik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Finanz- und Wirtschaftsmathematik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Finanz- und Wirtschaftsmathematik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Finanz- und Wirtschaftsmathematik sind:

Schwerpunkte:
Allgemeine Grundlagen in Mathematik und Wirtschaftswissenschaften, Angewandte Mathematik, Computerorientierte Methoden, Financial Engineering, Instrumente der Wirtschaftswissenschaften

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Weihnachtsferien: Samstag, 21. Dezember 2024 bis Freitag, 03. Januar 2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 13.07.2024
Exkursionswoche vom 19.05.2024 bis 26.05.2024; arbeitsfreie Feiertage am 01.05.2024, 09.05.2024 und 20.05.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Finanz- und Wirtschaftsmathematik ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Finanz- und Wirtschaftsmathematik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Eine Hochschulzugangsberechtigung in der entsprechenden Fachrichtung aufgrund beruflicher Vorbildung hat, wer eine mindestens DREIjährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen UND diesen Beruf mind. DREI Jahre lang ausgeübt hat.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Allgemeine Grundlagen in Mathematik und Wirtschaftswissenschaften, Angewandte Mathematik, Computerorientierte Methoden, Financial Engineering, Instrumente der Wirtschaftswissenschaften

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Weihnachtsferien: Samstag, 21. Dezember 2024 bis Freitag, 03. Januar 2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 13.07.2024
Exkursionswoche vom 19.05.2024 bis 26.05.2024; arbeitsfreie Feiertage am 01.05.2024, 09.05.2024 und 20.05.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Eine Hochschulzugangsberechtigung in der entsprechenden Fachrichtung aufgrund beruflicher Vorbildung hat, wer eine mindestens DREIjährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen UND diesen Beruf mind. DREI Jahre lang ausgeübt hat.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
93
Geschlechterverhältnis
69 % männlich
31 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
29

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Fachausrichtung
Mathematik, Statistik, Wirtschaftsmathematik / Finanzmathematik

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Dieser mathematische Studiengang beruht auf den Säulen Mathematik, Finanzwirtschaft und Wirtschaft. Den Mathematikmodulen Analysis und Lineare Algebra stehen einführende wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenmodule gegenüber. In den aufbauenden Modulen zu Numerik, Optimierung, Stochastik sowie in der computerorientierten Mathematik tritt der Einsatz des Computers stärker in den Vordergrund. Dazu kommen Finanzmathematik und finanz- und wirtschaftswissenschaftliche Vertiefungen. Die mathematische Abschlussarbeit kann sowohl in der Mathematik als auch im Bereich Wirtschaft geschrieben werden.

Außercurriculare Angebote

"Stammtisch" für Studienanfänger*innen

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
10 %
Auslandsaufenthalt
Kein Auslandsaufenthalt vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
270

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Neben einer soliden klassischen Ausbildung der in Mathematik, werden in der Lehre viele algorithmische orientierte Veranstaltungen angeboten. Diese führen dann direkt zu den Forschungsinteressen der Professoren des Fachbereichs und bieten auch die Möglichkeit, Anwendungen der Mathematik zu erlernen.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Hier werden die Gebiete aus dem Bachelor weiter vertieft und damit auch die algorithmische Ausrichtung des Fachbereichs weiter verstärkt. Die Lehre im Master bietet eine sehr gute Ausbildung sowohl für eine weitere Karriere in der Forschung als auch für einen Einstieg in das Berufsleben nach Abschluss des Masters.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Frühstudium, spezielle Vorlesungen für Schülerinnen und Schüler, Hochschulinformationstag, Beratungsangebote etc. bei der TU-Night/Day, Schnuppertag/-studium, Workshop der Zentralen Studienberatung "Wie finde ich das passende Studium?"

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungs-/Orientierungswoche, "Kennlern-Fahrt" der Fachgruppe Mathematik, Betreuung durch Professorinnen und Professoren im Rahmen des Mentoringsystems, Orientierungsmodul für Finanz- und Wirtschaftsmathematik

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

spezielle Einführungveranstaltung für FWM zur Vernetzung der Studierenden

Orientierungsangebote von Unternehmen

bonding Braunschweig, Jobmesse Ecomatika des Vereins Braunschweiger Finanz- und Wirtschaftmathematiker

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Bachelor: Auslandsaufenthalt ab 5. Semester sinnvoll. Master: Auslandsaufenthalt jederzeit möglich. Das ERASMUS-Programm der TU BS bietet vielfältige Austauschmöglichkeiten mit europäischen Hochschulen. Mit dem ISEP-Programm bewerben sich Studierende für Aufenhalte an außereuropäischen Universitäten. Masterstudierende mit Wirtschaftswissenschaften können sich für einjährige Aufenthalte an der University of Omaha und University of Rhode Island bewerben mit der Möglichkeit, einen MBA zu erwerben.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of Oklahoma, USA; Universidad de la Frontera, Südamerika; Tallinn University of Technology, Estland; IMT Mine d\'Albi-Carmaux, Frankreich; Univerzita Pavla Jozefa Safarika v Kosiciach, Slowakei; Universidad de la Rioja, Spanien und Teilnahme am ISEP Programm möglich

Besonderheiten in der Ausstattung

Es existieren verschiedene Institutsbibliotheken und eine Universitätsbibliothek, die 7 Tage in der Woche geöffnet ist. Die Mathematik hat einen eigenen Computer-Pool für Studierende, in dem Lehrveranstaltungen abgehalten werden, die Studierenden aber auch selbstständig arbeiten können. Daneben gibt es noch mehrere hochschulweitere Computer-Pools. Die für die Mathematik zentralen und wichtigen Datenbanken MathSciNet und zBMath werden zur Verfügung gestellt und es gibt elektronischen Zugang zu vielen Fachzeitschriften.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte in der Mathematik sind breit gestreut; hier werden z. B. Forschungsprojekte in Bereichen wie Analysis, Computeralgebra, Data Science, Numerik, Optimierung, Stochastik sowie deren Anwendungen in und außerhalb der Mathematik angeboten. Es bestehen diverse Forschungskooperationen mit Firmen im Umland der Universität.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Für Promotionsvorhaben ist an der TU BS die Graduiertenakademie GradTUBS Ansprechpartner, die allen Doktorand*innen fach- und fakultätsübergreifend Unterstützung anbietet, z. B. in Form von zielgruppenspezifischen Weiterbildungskursen und Netzwerkveranstaltungen, aber auch bei der Kontaktherstellung zur regionalen und überregionalen Wirtschaft und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Postdoktorand*innen werden mit dem Early Career Concept gefördert, z.B. mit dem Agnes-Pockels-Junior-Fellowship Programm für hochqualifizierte und hochmotivierte Nachwuchswissenschaftler*innen.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die TU Braunschweig bietet zentrale Angebote zur Förderung von Unternehmensgründung und zum Technologietransfer: Dazu gehören u.a. das Gründungscoaching und -mentoring, "Gründungsinkubator" (voll ausgestattete kostenlose Arbeitsplätze) sowie Lehrangebote des Lehrstuhls für Entrepreneurship. Studierende profitieren von Beratungsangeboten des regionalen Gründungsnetzwerks, an dem die TU BS beteiligt ist; die Innovationsgesellschaft iTUBS bietet weitere Unterstützung. Der "Gründerstammtisch der Technologietransferstelle" gibt Raum, sich mit anderen Gründerinnen und Gründern auszutauschen.

Sonstige Besonderheiten

Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen im In- und Ausland; Mathe-LOK: Angebote an Lehrer/Schüler, z.B. Projekttage, AGs, Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer*innen; Frühstudium (Bachelor) für Schüler*innen möglich, "Diversity/Mentoring"

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.tu-braunschweig.de/bewerbung

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Braunschweig
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Mathematik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen