1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Smart Building Engineering and Management

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Prof. Dr. Markus Lehmann, Studiendekan SBM
Tel: 07571 / 732-8274
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Abschluss:
Bachelor of Science (BSc.)
Sachgebiet(e):
Sicherheitstechnik, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen
Regelstudienzeit:
7 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Sigmaringen
Fakultät:
Life Sciences
Akkreditierung:
Staatlich
Anton-Günther-Straße 51
72488 Sigmaringen
Tel: 07571 732-0
Fax: 07571 732-8229
Zentrale Studienberatung:
info@hs-albsig.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-albsig.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
entsprechend der Auswahlsatzung
Schwerpunkte:
Betriebsplanung, Smart Building Automation
Vorlesungszeit:
18.03.2019-06.07.2019
Fristen Auswahlverfahren:
Die Termine zu den Auswahlgesprächen in den Masterstudiengängen werden individuell bekanntgegeben.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
15.01.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.01.2019
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2019
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.02.2019
Einschreibfrist (Wechsler):
bis einschl. 18.03.2019
Anmerkung:
Smart Buildings managed by Smart People \nDer Studiengang Smart Building Engineering and Management qualifiziert Sie für leitende Funktionen bei Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden, Liegenschaften und industriellen Anlagen. Als Absolvent*in unterstützen Sie im Management intelligenter und nachhaltiger Gebäude in einer digitalisierten Welt die Energiewende und sichern den langfristigen Werterhalt. Smart Buildings prägen die Arbeitsplätze und die Arbeitswelt der Zukunft.\nDie erforderlichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen werden durch ein fächerübergreifendes Studienprogramm mit ingenieur-, informations- und wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten erworben. Ein praktisches Studiensemester, Fallstudien, Projektarbeiten und Exkursionen begleiten das Studium.\nWer vielseitige Interessen hat, sich im Studium nicht auf ein Spezialgebiet beschränken will und eine anspruchsvolle Position anstrebt, ist in diesem Bachelorstudiengang genau richtig.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Abschluss:
Bachelor of Science (BSc.)
Sachgebiet(e):
Sicherheitstechnik, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen
Regelstudienzeit:
7 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Sigmaringen
Fakultät:
Life Sciences
Akkreditierung:
Staatlich
Anton-Günther-Straße 51
72488 Sigmaringen
Tel: 07571 732-0
Fax: 07571 732-8229
Zentrale Studienberatung:
info@hs-albsig.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-albsig.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
entsprechend der Auswahlsatzung
Schwerpunkte:
Betriebsplanung, Smart Building Automation
Vorlesungszeit:
18.03.2019-06.07.2019
Fristen Auswahlverfahren:
Die Termine zu den Auswahlgesprächen in den Masterstudiengängen werden individuell bekanntgegeben.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
15.01.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.01.2019
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2019
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.02.2019
Einschreibfrist (Wechsler):
bis einschl. 18.03.2019
Anmerkung:
Smart Buildings managed by Smart People \nDer Studiengang Smart Building Engineering and Management qualifiziert Sie für leitende Funktionen bei Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden, Liegenschaften und industriellen Anlagen. Als Absolvent*in unterstützen Sie im Management intelligenter und nachhaltiger Gebäude in einer digitalisierten Welt die Energiewende und sichern den langfristigen Werterhalt. Smart Buildings prägen die Arbeitsplätze und die Arbeitswelt der Zukunft.\nDie erforderlichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen werden durch ein fächerübergreifendes Studienprogramm mit ingenieur-, informations- und wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten erworben. Ein praktisches Studiensemester, Fallstudien, Projektarbeiten und Exkursionen begleiten das Studium.\nWer vielseitige Interessen hat, sich im Studium nicht auf ein Spezialgebiet beschränken will und eine anspruchsvolle Position anstrebt, ist in diesem Bachelorstudiengang genau richtig.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Wer vielseitige Interessen hat, sich im Studium nicht nur auf ein Spezialgebiet beschränken will und eine anspruchsvolle Position anstrebt, ist im Bachelorstudiengang Smart Building Engineering and Management (SBM) genau richtig. Der Studiengang bietet an der Schnittstelle von Technik und Management eine breite wissenschaftliche Ausbildung mit Modulen aus den Bereichen Natur-, Ingenieur-, Informations-, Wirtschafts- und Rechts-wissenschaft sowie aus der Architektur. 

Smart Buildings als digital vernetzte und energieeffiziente Gebäude sind bei Neubauten der Standard. Sie werden im Gebäudebestand zunehmend mit immobilienspezifischer Hard- und Software nachgerüstet. Smart Buildings gewährleisten eine optimale Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit über den gesamten Lebenszyklus.

Der Studiengang Smart Building Engineering and Management qualifiziert die Studierenden, nach erfolgreichem Abschluss in leitender Funktion bei der Planung, dem Bau und im Betrieb von Gebäuden, Liegenschaften und industriellen Anlagen mitzuwirken. Die Absolventen unterstützen beim Management intelligenter Gebäude in einer digitalisierten Welt die Energiewende und sichern einen langfristig wirtschaftlichen Werterhalt. Der Studiengang Smart Building Engineering and Management bietet dafür den idealen Einstieg durch eine breite wissenschaftliche Ausbildung mit technischem und
ökonomischem Fokus.

Inhalte des Smart Building Engineering Studiums

Der Studiengang Smart Building Engineering and Management vermittelt interdisziplinäre Fähigkeiten als fundierte Basis für das Berufsleben. Die Absolventen denken fachübergreifend und erkennen Synergieeffekte und Einsparpotenziale, z. B. im Energiemanagement. Sie wirken als Integratoren bei allen Digitalisierungsmaßnahmen und koordinieren die Fachgebiete von Spezialisten. Die fachlichen und persönlichen Kompetenzen werden durch eine ganzheitliche Ausbildung mit ingenieur-, informations- und
wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten erworben. Ein praktisches Studiensemester, fachübergreifende Anwendungsbeispiele, Exkursionen, Projektarbeiten sowie Teamarbeit und Präsentationen begleiten das gesamte Studium. Die Möglichkeit zu weltweiten Auslandsaufenthalten bietet zusätzliche Perspektiven.

Der Studiengang im Video
Smart Building Engineering and Management Video
Die Absolventin Natalia Janzen berichtet über ihren Werdegang
Mögliche Berufsfelder

Die Absolventen sind gefragte Fach- und Führungskräfte in einem dynamisch wachsenden Markt. Berufliche Positionen mit ausgezeichneten Karrierechancen sind

  • Leitende Funktion bei international tätigen Building Management Dienstleistungsunternehmen oder im Geschäftsbereich Building Management von privaten und öffentlichen Unternehmen (in Industrie, Handel, Gesundheitswesen und Kommunen)
  • Entwicklung von Konzepten für die Planung und den Betrieb von Smart Buildings in Ingenieurbüros und in Beratungsunternehmen
  • Gebäudemanagement als Objekt-, Immobilien- oder Energiemanager*in.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.