Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Informatik

Bachelor
Kiel
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Nachrichtentechnik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Berufsbegleitend, Duales Studium, Praxisintegrierend
  • Standort(e): Kiel
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Informatik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Fachhochschule Kiel
Sokratesplatz 1
24149 Kiel
Tel: 0431 210-0
Fax: 0431 210-1900
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Informatik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Informatik studiere?
Beim Studiengang Informatik an der Fachhochschule Kiel handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Nachrichtentechnik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Informatik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium, berufsbegleitendes Studium, duales Studium und als praxisintegrierendes Studium in Kiel angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Kiel angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Informatik hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Informatik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Informatik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
09.09.2024 - 12.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Informatik ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Fachhochschule Kiel ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Informatik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
09.09.2024 - 12.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Auch als praxisbegleitetes Studium (PBS) möglich. Weitere Informationen unter https://www.fh-kiel.de/studium/studienangebot/duales-studium/praxisbegleitetes-studium/
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
  • Eignungsprüfung
Ansprechpartner/Kontakt:
Thomas Wolf
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
310
Geschlechterverhältnis
92 % männlich
8 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
79
Absolvent:innen pro Jahr
34

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch berufsbegleitend möglich, auch dual möglich
Fachausrichtung
Allgemeiner Informatikstudiengang; Schwerpunkte: Softwaretechnik, Künstliche Intelligenz
Praxiselemente im Studiengang
10 Wochen Praxisphase/Praktikum obligatorisch; 10 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Mit Abschluss dieses Studienganges erwerben die Absolventinnen und Absolventen die Befähigung, Prototypen bis hin zu Serienprodukten mit diversen Entwicklungsmethoden zu entwickeln. Sie können Softwareprodukte auf PC als auch mobilen Kleinstcomputern erstellen, indem sie die notwendigen technischen Voraussetzungen in der Hard- und Softwareentwicklung kennen, verständlich formulieren, geeignet spezifizieren und umsetzen können. Durch die Wahl eines Schwerpunktgebiets (Anwendungsentwicklung, Künstliche Intelligenz) erwerben die Studierenden Kompetenzen in einem speziellen Fachgebiet.

Außercurriculare Angebote

Hochschulsport, unter anderem Segelkurse. Kulturelle Angebote auf dem Campus (Mediendom, Bunker D mit Kino und Kneipe). Aktivitäten der Fachschaft, z.B. Kennenlernfahrten, Grill-Events, Hackathon, Waffel-Day. Raceyard ist ein Projekt an der FH Kiel, das jedes Jahr einen Rennwagen entwickelt und mit diesem an dem weltweit größten Konstruktionswettbewerb für Studenten, der "Formula Student" teilnimmt. Lego Roboter-Roberta. AUV-Team: Die entwickelten AUVs können z.B. in Zukunft zur Inspektion und Wartung von Offshore-Windparks eingesetzt oder als AUV-Schwarm im Tiefwasser verwendet werden.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
5 %
Auslandsaufenthalt
Nicht obligatorisch, Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Ja, Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
310
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
10 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Praxisbezogene Lehre: Ein Thema wir in einer Vorlesung behandelt und in Übungen und Laboren vertieft. Kleine Übungsgruppen. Je nach Studiengang Vertiefungen oder Schwerpunkte. Projektarbeit (Teamarbeit) im Studium verankert. Praktikum (10 Wochen) und die Thesis-/ Bachelorarbeit (3 Monate) in der Industrie. Wahlmodule ermöglichen eine Spezialisierung je nach Interesse. Interdisziplinäre Lehre (über den Tellerrand schauen), z. B Sprachen. Lehrende sind ansprechbar, die Lehrenden müssen vor ihrer Tätigkeit an der Hochschule mehrere Jahre in der Industrie tätig gewesen sein.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

- Roberta-Kurse - Fachhochschul-Infotage (FIT) - Jugendcampus (z. B. Schüler*innen-Labor) - Campus+ (Besuch von Schulklassen und individuelle Betreuung im Fachbereich) - Besuch von Lehrenden in Schulen "Rent a scientist"

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

- Mathematik-Brückenkurs (8 Tage) - Erstitage gemeinsam mit Aktionen der Fachschaft - Markt der Möglichkeiten - startIng! Einwöchige Projektarbeit im Team, Simulation des Ingenieurberufs, nur für Erstsemester.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

- Erstitage gemeinsam mit Aktionen der Fachschaft - Markt der Möglichkeiten - startIng! Einwöchige Projektarbeit im Team, Simulation des Ingenieurberufs, nur für Erstsemester. - Exkursionen zur Hannover Messe. - Exkursionen während der Interdisziplinären Woche zu Unternehmen in der Region. - Aktivitäten mit der Fachschaft

Orientierungsangebote von Unternehmen

- Exkursionen zur Hannover Messe. - Exkursionen während der Interdisziplinären Woche zu Unternehmen in der Region.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Joint Programme mit Tec de Monterrey. Privatuniversität Nummer 1 in Mexiko und 3 in Lateinamerika. Weltweit auf Platz 26 des QS QS Graduate Employability Rankings 2022. Tec hat 26 Campi in ganz Mexiko und 18 Niederlassungen im Ausland. Es bietet eine große Auswahl an englischsprachigen Unterrichtsstunden und unzählige außerschulische Aktivitäten.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of San Francisco, USA; Tecnológico de Monterrey, Mexiko; Universidad de las Américas Puebla, Mexiko; Ecole Nationale d’Ingénieurs de Brest, Frankreich; Novia University of Applied Sciences, Finnland; Universidad de Málaga, Spanien; Glasgow Caledonian University, Vereinigtes Königreich; Jönköping University, Schweden; The Hague University of Applied Sciences, Niederlande; Universidade de Aveiro, Portugal

Besonderheiten in der Ausstattung

Zur Unterstützung von digital gestütztes Lernen im Team wurde ein SCALE-UP-Raum eingerichtet. An fünf Gruppeninseln können die Studierenden am interaktiven Bildschirm skizzieren, Aufgaben bearbeiten, Inhalte von ihren mitgebrachten Geräten einfach teilen und die Ergebnisse vorne am Hauptbildschirm präsentieren. Die Labore des Fachbereiches sind auf dem neuesten Stand der Technik. Lasercutter, Labor für Immersionsforschung, Automatisierungstechnik. E-Learning: Moodle/LMS

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Es werden in folgenden Kompetenzzentren Forschungen durchgeführt: Mustererkennung und Maschinelles Lernen: Überwachung von Fischbeständen und Interpretation optischer Sensordaten für autonome Fährschiffe. Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein mit der Speicherung von erneuerbarer Energien. Unterwassertechnik (Autonome Unterwasserfahrzeuge): Wartungszwecke Offshore Windkraftanlagen oder zur Unterstützung bei der Suche nach Minen am Meeresgrund. Elektromobilität: Entwicklung eines Batteriemanagementsystems zur Überwachung der einzelnen Batteriezelle über ihren Ladezustand.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

2

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Das Promotionskolleg Schleswig-Holstein, mit Sitz an der Fachhochschule Kiel, ist ein Zusammenschluss der vier Fachhochschulen und drei Universitäten des Landes mit dem Ziel Forschungskooperationen hochschulübergreifend zu stärken und Promotionen durchzuführen. Somit erhalten Professorinnen und Professoren an der Fachhochschule Kiel die Möglichkeit zum erstverantwortlichen Betreuen und Begutachten von Promotionen. Aufgrund dessen können Masterabsolvent*innen in vielen Forschungsprojekten tätig werden und ggf. eine Promotion durchführen.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

In unserem Gründungszentrum-StartUp Office erhalten interessierte Studierende, Alumis und wissenschaftlich Mitarbeitende der FH Kiel eine Anlaufstelle rund um das Thema Gründung und Entrepreneurship. Das Beratungsangebot beinhaltet folgende Themen: Hilfestellung bei der Ideenentwicklung, Entwicklung von Geschäftsmodellen, Businesskonzept, Sondierung von Förder- und Finanzierungsinstrumenten und Vernetzungsangebote mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Im Fachbereich unterstützen Professoren und stellen Räumlichkeiten und technische Geräte für Forschungsaktivitäten zur Verfügung.

Sonstige Besonderheiten

Kulturelle Angebote auf dem Campus: Mediendom, Sternwarte, Bunker D mit Kino und Kneipe, Computermuseum und CampusKulTour. Nachhaltigkeit: Im Büro für Nachhaltige Entwicklung wird das Thema Nachhaltigkeit mit verschiedenen Projekten weiterentwickelt, z.B. Green & Clean, flinc, Obstwiesen, Wasserspender und VeloCampus. Diversität: Das Institut für Interdisziplinäre Genderforschung und Diversity an der FH Kiel initiiert, koordiniert und führt Projekte und Studien zu gender- und diversityspezifischen Fragestellungen in unterschiedlichen Feldern der Forschung, insbesondere im MINT Bereich durch.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Kiel
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 25 Studierenden des Studiengangs Informatik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Informatik und Elektrotechnik

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Informatik und Elektrotechnik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Informatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen