Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Technische Informatik

Bachelor
Mannheim
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Angewandte Informatik, Elektrotechnik, Ingenieurinformatik, Technische Informatik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Mannheim
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Technische Informatik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Straße 10
68163 Mannheim
Tel: 0621 292-6111
Fax: 0621 292-6420
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Technische Informatik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Technische Informatik studiere?
Beim Studiengang Technische Informatik an der Hochschule Mannheim handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Angewandte Informatik, Elektrotechnik, Ingenieurinformatik, Technische Informatik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Technische Informatik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Mannheim angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Mannheim angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Technische Informatik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Technische Informatik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Technische Informatik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Technische Informatik sind:
Schwerpunkte:
Datenbanken, Datennetze, Digitale Signalverarbeitung, Embedded Systems, FPGA, Hardware-nahe Software-Entwicklung, Industrial IoT (IIoT), Kryptografie und Sicherheit, Security
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.
Kann ich Technische Informatik ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Hochschule Mannheim ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Technische Informatik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Datenbanken, Datennetze, Digitale Signalverarbeitung, Embedded Systems, FPGA, Hardware-nahe Software-Entwicklung, Industrial IoT (IIoT), Kryptografie und Sicherheit, Security
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
154
Geschlechterverhältnis
95 % männlich
5 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
54
Absolvent:innen pro Jahr
28

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang
Lehrprofil
147 Credits in Pflichtmodulen, 63 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: Softwware-Entwicklung und Software-Architekturen, High Speed Netze, Signalverarbeitung, Eingebettete Systeme
Praxiselemente im Studiengang
20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 8 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 24 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Das Besondere am Studiengang Technische Informatik ist die interdisziplinäre Verbindung der Bereiche Informatik und Elektronik. Studierende erwerben Kernkompetenzen in der Softwaretechnik, angewendet auf die Gebiete Embedded Systems, Verteilte Systeme und IT-Security. Ferner wird praktisch anwendbares Wissen in der Nachrichtentechnik erworben, um Systeme zu modellieren sowie Sensoren zu erfassen und auszuwerten. Die dazu notwendigen Grundlagen der Elektronik werden in Labor-orientierten Vorlesungen praxisnah vermittelt.

Außercurriculare Angebote

Wir bieten in Kooperation mit unseren Partnerhochschulen in USA, Kanada, Mexiko, Panama, Kolumbien, Ecuador, Chile, Brasilien, Portugal, Spanien, Türkei, Jordanien, China, Vietnam, Singapur, Frankreich und Polen vielfältige Möglichkeiten für einen studienintegrierten Auslandsaufenthalt. Unsere Auslandsbeauftragte unterstütz bei der Organisation des Auslandssemesters und bei der Einwerbung von Stipendien dafür.

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Wähle zwischen den Fachbereichen

Dieser Studiengang findet in Kooperation zwischen den Fächern Elektrotechnik und Informationstechnik und Informatik statt.
Studierende am Fachbereich
730
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
10 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Unsere besondere Stärke ist der enge Praxisbezug der Lehre. Alle Professoren der Fakultät verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung in der außeruniversitären Praxis. Unsere Institute und Labore bieten den Studierenden aufgrund ihrer hochwertigen und modernen Ausstattung eine praxisnah gestaltete Lern- und Arbeitsumgebung. Die Grundpfeiler unserer Studiengänge werden durch unsere Kernkompetenzbereiche gebildet: Entwicklung- und Fertigung elektronischer Schaltungen, Entwicklung und Implementierung von Algorithmen, Embedded Systems zur Steuerung von Geräten, Softwareentwicklung

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Studieninformationstag der Hochschule für Schüler im November (mit Schnuppervorlesungen); Studienberatung der Hochschule in der Aula im April/Mai/Juni; Bewerberinformationstag der Fakultät im Juli und Februar; Infostände/Vorträge auf Ausbildungsmessen (z.B. Jobs for Future, Mannheim, Februar / Einstieg Karlsruhe, Oktober / Sprungbrett, Ludwigshafen, September); Vorträge an Schulen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

eintägige Einführungsveranstaltung für Erstsemester von Fakultät und Fachschaft; Welcome Days für ausländische Studierende; Merkblatt zur Studienordnung; Studienberater Grundstudium als Wegweiser bei allen Problemen; Tutorien zu allen Lehrveranstaltungen; individuelle Studienberatung; Seminar "Das Lernen lernen" beim Carrer Center

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

eintägige Einführungsveranstaltung für Erstsemester von Fakultät und Fachschaft; Welcome Days für ausländische Studierende; Merkblatt zur Studienordnung; Studienberater Grundstudium als Wegweiser bei allen Problemen; Tutorien zu allen Lehrveranstaltungen; individuelle Studienberatung; Seminar "Das Lernen lernen" beim Carrer Center, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Unsere Zusammenarbeit mit europäischen und außereuropäischen Hochschulen ermöglicht unseren Studierenden internationale Erfahrungen sowohl durch eigene Aufenthalte als auch durch einen bunten Campus. Unsere Kooperationen bieten den optimalen Rahmen für einen Auslandsaufenthalt in einem akademischen Umfeld. Es bestehen vielfältige Austauschprogramme und Erasmusabkommen für Studien- und Praxissemester sowie die Abschlussarbeiten. Doppelabschlussvereinbarungen mit Curitiba (Brasilien), Rouen (Frankreich) und Madrid (Spanien) ermöglichen Auslandsaufenthalte, die länger als 1 Semester dauern.

Besonderheiten in der Ausstattung

Für Ausbildung und F&E nutzen wir hochwertig nach aktuellen Industriestandards ausgestattete Labore, die folgende Arbeitsgebiete abdecken: Embedded Systems mit Mikrocomputern und FPGA; Entwurf integrierter analoger und digitaler Schaltungen; medizinische Gerätetechnik; bildgebende Verfahren der Medizintechnik; IT-Sicherheit und Sicherheit von Embedded Systems; Embedded Systems für die Medizintechnik; Signalverarbeitung; Computernetze; mobile Anwendungen; Hochfrequenztechnik; Fertigungstechnik für Elektronik; Sensorentwicklung; Regelungstechnik

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Wir sind sehr erfolgreich bei Einwerbung von Drittmitteln für angewandte Forschung und können so durchgängig etwa 15 Vollstellen für Forschungs-Mitarbeiter*innen anbieten. In einzelnen Projekten ermöglichen wir Master-Absolvent*innen die Möglichkeit zur kooperativen Promotion. Aktuell laufen mehrere große Projekte: Navigationssyteme für minimalinvasive Operationen; Lernalgorithmen zur Erkennung von Schlaf-Apnoe; In-Situ-Mikroskopie für Bioreaktoren; optische Blutdruckmessung; Sprecherlokalisierung per Mikrofonarray; autonome Operationsroboter; Software-Defined Radio

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

0

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Eine ganze Reihe Absolventen hat ihr in F&E-Projekten der Fakultät erworbenes Know-How für erfolgreiche Existenzgründungen in den Bereichen Medizintechnik, Signalverarbeitung und Softwaretechnik genutzt. In der Gründungsphase wurden Sie durch das Career-Center der Hochschule Mannheim und durch Professoren der Fakultät unterstützt

Sonstige Besonderheiten

Die besonderen Anstrengungen der Fakultät auf dem Gebiet der Internationalisierung wurden dadurch gewürdigt, dass unser Masterstudiengang Informationstechnik im Jahr 2006 als einziger technischer Studiengang einer deutschen Hochschule vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) mit dem Qualitätslabel "TOP 10 International Master´s Degree Courses made in Germany" ausgezeichnet wurde.

Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Studierende am Fachbereich
710
Quelle: Statistisches Bundesamt

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Mindestens 12 ECTS Projektlabore.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Laufende Forschungsaktivitäten im Bereich der angewandten künstlichen Intelligenz und Robotik.

Rankingergebnisse für den Standort Mannheim
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Praxisorientierung in der Lehre
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 23 Studierenden des Studiengangs Technische Informatik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Elektrotechnik und Informationstechnik

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Elektrotechnik und Informationstechnik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen