Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Biochemie

Bachelor of Science
Greifswald
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Sachgebiet(e): Biochemie
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Greifswald
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Biochemie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Greifswald
Domstraße 11
17489 Greifswald
Tel: 03834 420 0
Fax: 03834 420 1105
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Biochemie
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Biochemie studiere?
Beim Studiengang Biochemie an der Universität Greifswald handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biochemie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch und Englisch statt.
In welcher Form wird das Studium Biochemie angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium und als Teilzeitstudium in Greifswald angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Greifswald angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Biochemie hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Biochemie zu studieren?
Für das Studium des Fachs Biochemie gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Biochemie sind:
Schwerpunkte:
Biochemie, Genetik, Instrumentelle Analytik, Mikrobiologie, Molekülaufbau und chemische Bindung, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Proteinbiochemie, Tier- oder Pflanzphysiologie
Weitere Sprachen:
Englisch
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
05.08.2024 - 27.09.2024
Die Einschreibefrist wird vom 24.08.2024 bis zum 08.09.2024 unterbrochen.
Für Fächer mit verkürzter Einschreibefrist endet die Frist am 23.08.2024.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
05.08.2024 - 27.09.2024
Die Einschreibefrist wird vom 24.08.2024 bis zum 08.09.2024 unterbrochen.
Für Fächer mit verkürzter Einschreibefrist endet die Frist am 23.08.2024.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
05.08.2024 - 27.09.2024
Die Einschreibefrist wird vom 24.08.2024 bis zum 08.09.2024 unterbrochen.
Für Fächer mit verkürzter Einschreibefrist endet die Frist am 23.08.2024.
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Biochemie ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Universität Greifswald ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Biochemie gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Biochemie, Genetik, Instrumentelle Analytik, Mikrobiologie, Molekülaufbau und chemische Bindung, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Proteinbiochemie, Tier- oder Pflanzphysiologie
Weitere Sprachen:
Englisch
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
05.08.2024 - 27.09.2024
Die Einschreibefrist wird vom 24.08.2024 bis zum 08.09.2024 unterbrochen.
Für Fächer mit verkürzter Einschreibefrist endet die Frist am 23.08.2024.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
05.08.2024 - 27.09.2024
Die Einschreibefrist wird vom 24.08.2024 bis zum 08.09.2024 unterbrochen.
Für Fächer mit verkürzter Einschreibefrist endet die Frist am 23.08.2024.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
05.08.2024 - 27.09.2024
Die Einschreibefrist wird vom 24.08.2024 bis zum 08.09.2024 unterbrochen.
Für Fächer mit verkürzter Einschreibefrist endet die Frist am 23.08.2024.
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
174
Geschlechterverhältnis
47 % männlich
53 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
26
Absolvent:innen pro Jahr
29

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Biologie
30
Chemie
66

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Solide chemische Grundausbildung, angemessener Anteil chemischer und (instrumentell) analytischer Module, hoher Anteil an praktischer Laborausbildung, Betriebspraktikum, gute Betreuungsrelationen.

Außercurriculare Angebote

Mitarbeit im Jungchemikerforum der GDCh; Mitarbet in JuniorGBM (Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.); sehr gutes Betreuungsverhältnis; direkte Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten der Arbeitsgruppen im Rahmen des Projektpraktikums; sehr aktive Fachschaft; Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg und die GDCh Vortragsreihe ermöglichen es, an Vorträgen von Koryphäen im Bereich Lebenswissenschaften/Biochemie teilzunehmen

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
290

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

sehr gutes Betreuungsverhältnis; semesterbegleitende Kurse im Bereich allgemeiner Chemie, anorganischer Chemie und organischer Chemie

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

reiner Wahl(pflicht)studiengang ermöglicht ein sehr individuelles Studium gemäß der individuellen Interessen

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Praktika sind möglich, Hochschulinformationstage

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

- Vorkurs "Allgemeine und Anorganische Chemie" durch Frau Petra Walter - Semesterbegleitende Kurse in allgemeiner, anorganischer und organischer Chemie durch Frau Petra Walter - Bebrüßungsveranstaltung mit Informationen zum Studienablauf und Aufbau des Studiums für Studierende der Studiengänge B.Sc. Biochemie und M.Sc. Biochemie

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

- Veranstaltungen der Faschschaft Biochemie und Umweltwissenschaften (Durchführung der Erstiwoche, Maibowle, Biochemikerball, "Bier, Bratwurst, Biochemie", Biochemiker-Fasching

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

HSE University St. Petersburg - Federal State Autonomous Educational Institution for Higher Education, St. Petersburg, Russland; Immanuel Kant Baltic Federal University, Kaliningrad, Russland; Kemerovo State University, Kemerovo, Russland; Kyoto Sangyo University, Kyoto, Japan; Masarykova Univerzita v Brne, Brno, Tschechien; Panepistimio Ioanninon, Ioannina, Griechenland; Panepistimio Kritis, Kreta, Griechenland; Stockholms universitet, Stockholm, Schweden; Universidade Federal de Santa Catarina, Blumenau, Brasilien; Università degli Studi di Napoli Federico II, Neapel, Italien

Besonderheiten in der Ausstattung

Hochmoderne Forschungsgroßgeräte

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Mitarbeit in Forschungsprojekten an hochmodernen wissenschaftlichen Großgeräten; Forschungsschwerpunkte im Bereich Protein- und Proteintechnologien und deren Einfluss in physiologischen Prozessen und in der Krankheitsentwicklung, im Bereich der Erforschung molekularer Grundlagen von Infektions- und Entzündungsprozessen.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Mitgliedschaft in strukturiertem Promotionsprogramm (z.B. auch Graduiertenschule o.ä.) ist obligatorisch; Immatrikulation als Doktorand*in/Promotionsstudent*in ist obligatorisch; Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden; Geregelte Betreuung in Form von Betreuungsvereinbarung, Betreuungsleitfaden o.ä. ist obligatorisch; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Karrierebedingungen: adäquate Entlohnung und Ausstattung ist gegeben; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Ein- und Ausstieg (sektorübergreifend) in die Promotion wird unterstützt; Erwerb von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen (auch sektorübergreifend) ist obligatorisch; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich; Internationalität wird besonders gefördert

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.uni-greifswald.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung-in-nc-studienfaecher/

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Greifswald
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 25 Studierenden des Studiengangs Biochemie (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?
Laborpraktika   S
Wie gut werden Laborpraktika betreut? Wie sind die Versuche aufgebaut?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biochemie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen