Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Meeresbiologie

Master of Science (M.Sc.)
Rostock
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
  • Sachgebiet(e): Meeresbiologie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Rostock
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Meeresbiologie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Rostock
Universitätsplatz 1
18055 Rostock
Tel: 0381 498-0
Fax: 0381 498-1107
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Meeresbiologie
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Meeresbiologie studiere?
Beim Studiengang Meeresbiologie an der Universität Rostock handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.)
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Meeresbiologie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Meeresbiologie angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Rostock angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Rostock angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Meeresbiologie hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Meeresbiologie zu studieren?
Für das Studium des Fachs Meeresbiologie gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Fachliche Zugangsvoraussetzungen:
• Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 31.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Fachliche Zugangsvoraussetzungen:
• Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 31.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
keine Studiengebühren
Anmerkung:
Ein-Fach-Studiengang, kann nicht kombiniert werden
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
62
Geschlechterverhältnis
31 % männlich
69 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
20
Absolvent:innen pro Jahr
18

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Geländeexkursionen
Freiland-, Geländepraktika oder Exkursionen im Umfang von 2 Pflichtcredits und 10 Wahlpflichtcredits
Credits für Laborpraktika
Laborpraktika im Umfang von 22 Pflichtcredits und 11 Wahlpflichtcredits
Praktikumsplätze für Erstsemester
21 Plätze insgesamt, 7 Kurseinheiten mit maximal 3 Studierenden.

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Forschungstaucher-Ausbildung studienbegleitend möglich; Schiffsausfahrten im Rahmen von See-Praktika; Algen Pflichtexkursion Helgoland; zoologische Wahlexkursionen Sylt und Schweden, Meeresnaturschutz

Außercurriculare Angebote

Vermittlung von Praktika an staatliche Umweltämter und staatliche Institutionen (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Bundesamt für Naturschutz, Thünen Institut für Ostseefischerei, Meeresmuseum und Ozeaneum Stralsund), Involvierung von Studierende in die Lange Nacht der Wissenschaft

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
5 %
Anteil fremdsprachiger Arbeitsgruppen
50 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
960
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
180

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

breite organismische Ausbildung mit Schwerpunkten in der Ökologie und Meeresbiologie, sowie Zoologie und Pflanzenwissenschaften, als auch Biochemie und Molekularbiologie; durch die Berufung mehrerer Junior-Professuren Erweiterung des Spektrums auf Zellbiologie, Verhaltensökologie und molekulare Stressphysiologie; Biologische Station Zingst mit Forschungsschiff als Ausbildungsplattform für ökologische und meeresbiologische Fragestellungen und Methoden;

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Enge Verknüpfung in der Ausbildung mit dem Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde, dem Forschungsinstitut für Biologie der Nutztiere Dummerstorf, als auch der medizinischen Fakultät; Möglichkeit einer Forschungstaucher-Ausbildung; Nutzung der Biologischen Station Zingst, diverser Forschungsschiffe, als auch Infrastruktur der Agrar- und Umweltfakultät (Versuchsflächen, Gewächshäuser) und der medizinischen Fakultät (Elektronenmikroskopisches Zentrum etc.) für die Lehre

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

diverse Info-Veranstaltungen durch den Prüfungsausschuss in den Wochen vor Semesterbeginn; sehr aktive Fachschaft Biowissenschaften organisiert Stadt-Rallye, Kennenlern-Wochenende, Hörsaal-Kino, Halloween- und Weihnachts-Party u.v.m.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Teilnahme am EU Conexus und Erasmus Programm, zahlreiche Partner-Universitäten im Ausland, die von Studierenden für Auslandssemester gerne genutzt werden.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Umea University; Charles University in Prague; University of La Coruña; University of Stavanger; University of Southern Denmark

Besonderheiten in der Ausstattung

sehr gute Grundausstattung, die ständig modernisiert wird, Forschungstaucher-Ausbildung, Biologische Station Zingst, Marine Science Center, Botanischer Garten, Zugriff auf Forschungsschiffe der Uni Rostock und anderer meereskundlicher Institutionen, Zugriff auf zahlreiche Großgeräte der interdisziplinären Fakultät (z.B. nanoSIMS, GC-MS, LC-MS, NMR, Elektronenmikroskopie)

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Koordination des DFG SPP Antarktisforschung, Teilnahme am DFG GRK Baltic Transcoast und des Leibniz-Wissenschaftscampus Phosphorforschung Rostock, viele DFG, BMBF, Eu und weitere Förderungen (z. B. DBU, VW Stiftung) im Bereich Meeresbiologie, aquatische Ökologie und Verhaltensökologie; weitere Foci liegen im Bereich Pflanzenphysiologie-/Biochemie, die sehr drittmittelstark sind, und ab WS 23/24 durch eine neue Heisenberg-Professur verstärkt werden.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Immatrikulation als Doktorand*in/Promotionsstudent*in ist obligatorisch; Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden;Es gibt Vertrauensdozent*innen; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Karrierebedingungen: adäquate Entlohnung und Ausstattung ist gegeben; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Ein- und Ausstieg (sektorübergreifend) in die Promotion wird unterstützt; Erwerb von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen (auch sektorübergreifend) ist obligatorisch; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich; Internationalität wird besonders gefördert

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Sehr aktives ZfE - Zentrum für Entrepreneurship

Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.uni-rostock.de/studium/deutsche-studieninteressierte/studienplatzbewerbung/grundstaendige-studiengaenge/

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Rostock
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biologie / Biowissenschaften
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen