Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Intercultural Communication and Business (ICB)

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Anglistik, Kulturwissenschaft, Romanistik, Slavistik
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Gießen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Intercultural Communication and Business (ICB) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Justus-Liebig-Universität Gießen
Ludwigstraße 23
35390 Gießen
Tel: 0641 99-0
Fax: 0641 99-12259
Weitere Informationen / Services:
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Uni Bozen Uni Bozen
Bachelor in Kunst: Fotografie, Film und digitale Medien


Kunst studieren in Italien an der Freien Universität Bozen und sich kreativ mit gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzen.

  • Kreatives Projektstudium in so genannten Studios
  • Arbeit in State-of-the-Art-Werkstätten
  • Studieren bei renommierten Künstler:innen
Mehr erfahren!
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Intercultural Communication and Business (ICB) studiere?

Beim Studiengang Intercultural Communication and Business (ICB) an der Justus-Liebig-Universität Gießen handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Anglistik, Kulturwissenschaft, Romanistik, Slavistik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch statt.

In welcher Form wird das Studium Intercultural Communication and Business (ICB) angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Gießen angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Gießen angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Intercultural Communication and Business (ICB) hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Intercultural Communication and Business (ICB) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Intercultural Communication and Business (ICB) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Zulassungsvoraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss (oder ein als gleichwertig anerkannter akademischer Abschluss), der Module im Umfang von mindestens 40 CP im gewählten Hauptfach umfasst. Der Prüfungsausschuss kann andere Studiengänge nach Einzelfallprüfung als gleichwertig anerkennen und die Zulassung ggf. an Auflagen binden.
Sprachvoraussetzungen: Für die Hauptfächer sind zum Teil Sprachnachweise erforderlich, die bereits vor Studienbeginn spätestens bei der Einschreibung vorgelegt werden müssen. Siehe: https://www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/voraussetzungen/studiengangsspezifisch/sprachvoraussetzungen

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Intercultural Communication and Business (ICB) sind:

Weitere Sprachen:
Englisch, Französisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
weitere Informationen: www.uni-giessen.de/studium/semesterzeiten
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 01.09.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 01.09.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.08.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.08.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Informationen: www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/fristen
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Informationen: www.uni-giessen.de/studium/bewerbung
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Informationen: www.uni-giessen.de/studium/bewerbung
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 01.09.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 01.09.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.08.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.08.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 19.07.2024
weitere Informationen: www.uni-giessen.de/studium/semesterzeiten
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Zulassungsvoraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss (oder ein als gleichwertig anerkannter akademischer Abschluss), der Module im Umfang von mindestens 40 CP im gewählten Hauptfach umfasst. Der Prüfungsausschuss kann andere Studiengänge nach Einzelfallprüfung als gleichwertig anerkennen und die Zulassung ggf. an Auflagen binden.
Sprachvoraussetzungen: Für die Hauptfächer sind zum Teil Sprachnachweise erforderlich, die bereits vor Studienbeginn spätestens bei der Einschreibung vorgelegt werden müssen. Siehe: https://www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/voraussetzungen/studiengangsspezifisch/sprachvoraussetzungen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Weitere Sprachen:
Englisch, Französisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
weitere Informationen: www.uni-giessen.de/studium/semesterzeiten
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 01.09.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 01.09.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.08.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.08.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Informationen: www.uni-giessen.de/studium/bewerbung/fristen
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Informationen: www.uni-giessen.de/studium/bewerbung
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Informationen: www.uni-giessen.de/studium/bewerbung
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 01.09.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 01.09.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.08.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.08.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 19.07.2024
weitere Informationen: www.uni-giessen.de/studium/semesterzeiten
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Der Studiengang Intercultural Communication and Business (ICB) kombiniert eine Fremdsprache im Schwerpunkt, eine zweite Wirtschaftsfachsprache und das Nebenfach Wirtschaftswissenschaften.

Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Fachausrichtung
keine Angaben

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Masterstudiengang "Intercultural Communication and Business" bietet das Studium zweier Fremdsprachen unter ökonomischen Gesichtspunkten mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Nebenfach. Die Schwerpunkte liegen auf der interkulturellen Kommunikation und der Vertiefung bereits erworbenen Wissens in den Bereichen Sprach-, Literatur-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften, wobei ein Hauptaugenmerk auf neueren Sprachzuständen liegt. Die zweite Sprache kann durch ein Praktikum/Projekt im Umfang von 20 CP ersetzt werden.

Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang

10 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
45 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland obligatorisch
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
ja, gemeinsamer Abschluss optional

Der Fachbereich

Anzahl der Lehrenden
13
Studierende am Fachbereich
200
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
10

Lehre in Kernbereichen

Kulturwissenschaft
13,2 %
Literaturwissenschaft
22,6 %
Regionalwissenschaften
0,0 %
Sprachwissenschaft
26,4 %
Weitere Bereiche
37,7 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Breites Angebot an Sprachen (Französisch, Portugiesisch, Spanisch und ergänzend Sprachkurse in Italienisch und vielen anderen Sprachen am Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen [ZfbK]); interdisziplinäre Studiengänge; sehr gute Betreuungsrelation; hohe Qualität der fachwissenschaftlichen Ausbildung; hohe Qualität der sprachpraktischen Ausbildung; optimale Lernumgebung (die Selbst-Lern-Werkstatt bietet Arbeitsplätze und -materialien zum individuellen oder gemeinsamen Arbeiten und Lernen); Internationalität; Einbezug in die Forschung; Praxisbezug. Uni-Cert (Planung)

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Lehre und Forschung sind am Gießener Institut für Romanistik stark international ausgerichtet; alle Studierenden (auch diejenigen, die sich für einen Studiengang ohne verpflichtenden Auslandsaufenthalt entschieden haben) werden daher animiert, durch Auslandserfahrung Fachwissen, Fremdsprachenkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenz zu vertiefen. Die Romanistik unterstützt dieses Vorhaben einerseits mit Förderprogrammen wie Erasmus oder DAAD, andererseits mit zahlreichen Partnerschaften und Austauschprogrammen mit europäischen und lateinamerikanischen Universitäten (bspw. Stipendien).

Besonderheiten in der Ausstattung

Eigene Romanistik-Bibliothek direkt im Institut; Zugang zur digitalen Version der "Romanischen Bibliographie"; Bereitstellung von modernen Computern in allen Räumen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie in den Bibliotheksräumen; digitale Ausstattung aller Klassenräume inklusive interaktive Whiteboards.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsprojekte der Gießener Romanistik decken thematisch das dieses Institut stark kennzeichnende Interesse für kulturwissenschaftliche sowie interdisziplinär und international orientierte Themenbereiche ab. Exemplarisch seien folgende Titel erwähnt: Vom Amerikanischen zum "Europäischen Traum"? Europa als Sehnsuchtsort von Migration in lateinamerikanischen Medien (2001-2015). Gautier als Akteur der Moderne, Literatur und Ökonomie, Migrationsliteratur (DFG), Ästhetiken der Roma (DFG). Povos e culturas tradicionais do Brasil. Sprachbiographien in der Frankophonie.

Sonstige Besonderheiten

Einführung des UNIcert® Sprachzertifikats Niveau C1 für Französisch und Spanisch in den Bachelor- und Lehramtsstudiengängen.

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung

Studierende

Anzahl der Studierenden
19
Geschlechterverhältnis
26 % männlich
74 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
13

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Fachausrichtung
keine Angaben

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Masterstudiengang "Intercultural Communication and Business" bietet das Studium zweier Fremdsprachen unter ökonomischen Gesichtspunkten mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Nebenfach. Die Schwerpunkte liegen auf der interkulturellen Kommunikation und der Vertiefung bereits erworbenen Wissens in den Bereichen Sprach-, Literatur-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften, wobei ein Hauptaugenmerk auf neueren Sprachzuständen liegt.Die zweite Sprache kann durch ein Praktikum/Projekt im Umfang von 20 CP ersetzt werden.

Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang

10 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
45 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Anzahl der Lehrenden
13
Studierende am Fachbereich
200
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
10

Lehre in Kernbereichen

Kulturwissenschaft
13,2 %
Literaturwissenschaft
22,6 %
Regionalwissenschaften
0,0 %
Sprachwissenschaft
26,4 %
Weitere Bereiche
37,7 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Breites Angebot an Sprachen (Französisch, Portugiesisch, Spanisch und ergänzend Sprachkurse in Italienisch und vielen anderen Sprachen am Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen [ZfbK]); interdisziplinäre Studiengänge; sehr gute Betreuungsrelation; hohe Qualität der fachwissenschaftlichen Ausbildung; hohe Qualität der sprachpraktischen Ausbildung; optimale Lernumgebung (die Selbst-Lern-Werkstatt bietet Arbeitsplätze und -materialien zum individuellen oder gemeinsamen Arbeiten und Lernen); Internationalität; Einbezug in die Forschung; Praxisbezug. Uni-Cert (Planung)

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Lehre und Forschung sind am Gießener Institut für Romanistik stark international ausgerichtet; alle Studierenden (auch diejenigen, die sich für einen Studiengang ohne verpflichtenden Auslandsaufenthalt entschieden haben) werden daher animiert, durch Auslandserfahrung Fachwissen, Fremdsprachenkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenz zu vertiefen. Die Romanistik unterstützt dieses Vorhaben einerseits mit Förderprogrammen wie Erasmus oder DAAD, andererseits mit zahlreichen Partnerschaften und Austauschprogrammen mit europäischen und lateinamerikanischen Universitäten (bspw. Stipendien).

Besonderheiten in der Ausstattung

Eigene Romanistik-Bibliothek direkt im Institut; Zugang zur digitalen Version der "Romanischen Bibliographie"; Bereitstellung von modernen Computern in allen Räumen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie in den Bibliotheksräumen; digitale Ausstattung aller Klassenräume inklusive interaktive Whiteboards.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsprojekte der Gießener Romanistik decken thematisch das dieses Institut stark kennzeichnende Interesse für kulturwissenschaftliche sowie interdisziplinär und international orientierte Themenbereiche ab. Exemplarisch seien folgende Titel erwähnt: Vom Amerikanischen zum "Europäischen Traum"? Europa als Sehnsuchtsort von Migration in lateinamerikanischen Medien (2001-2015). Gautier als Akteur der Moderne, Literatur und Ökonomie, Migrationsliteratur (DFG), Ästhetiken der Roma (DFG). Povos e culturas tradicionais do Brasil. Sprachbiographien in der Frankophonie.

Sonstige Besonderheiten

Einführung des UNIcert® Sprachzertifikats Niveau C1 für Französisch und Spanisch in den Bachelor- und Lehramtsstudiengängen.

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung

Studierende

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Fachausrichtung
keine Angaben

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Masterstudiengang "Intercultural Communication and Business" bietet das Studium zweier Fremdsprachen unter ökonomischen Gesichtspunkten mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Nebenfach. Die Schwerpunkte liegen auf der interkulturellen Kommunikation und der Vertiefung bereits erworbenen Wissens in den Bereichen Sprach-, Literatur-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften, wobei ein Hauptaugenmerk auf neueren Sprachzuständen liegt. Die zweite Sprache kann durch ein Praktikum/Projekt im Umfang von 20 CP ersetzt werden.

Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang

10 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
45 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Anzahl der Lehrenden
13
Studierende am Fachbereich
200
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
10

Lehre in Kernbereichen

Kulturwissenschaft
13,2 %
Literaturwissenschaft
22,6 %
Regionalwissenschaften
0,0 %
Sprachwissenschaft
26,4 %
Weitere Bereiche
37,7 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Breites Angebot an Sprachen (Französisch, Portugiesisch, Spanisch und ergänzend Sprachkurse in Italienisch und vielen anderen Sprachen am Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen [ZfbK]); interdisziplinäre Studiengänge; sehr gute Betreuungsrelation; hohe Qualität der fachwissenschaftlichen Ausbildung; hohe Qualität der sprachpraktischen Ausbildung; optimale Lernumgebung (die Selbst-Lern-Werkstatt bietet Arbeitsplätze und -materialien zum individuellen oder gemeinsamen Arbeiten und Lernen); Internationalität; Einbezug in die Forschung; Praxisbezug. Uni-Cert (Planung)

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Lehre und Forschung sind am Gießener Institut für Romanistik stark international ausgerichtet; alle Studierenden (auch diejenigen, die sich für einen Studiengang ohne verpflichtenden Auslandsaufenthalt entschieden haben) werden daher animiert, durch Auslandserfahrung Fachwissen, Fremdsprachenkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenz zu vertiefen. Die Romanistik unterstützt dieses Vorhaben einerseits mit Förderprogrammen wie Erasmus oder DAAD, andererseits mit zahlreichen Partnerschaften und Austauschprogrammen mit europäischen und lateinamerikanischen Universitäten (bspw. Stipendien).

Besonderheiten in der Ausstattung

Eigene Romanistik-Bibliothek direkt im Institut; Zugang zur digitalen Version der "Romanischen Bibliographie"; Bereitstellung von modernen Computern in allen Räumen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie in den Bibliotheksräumen; digitale Ausstattung aller Klassenräume inklusive interaktive Whiteboards.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsprojekte der Gießener Romanistik decken thematisch das dieses Institut stark kennzeichnende Interesse für kulturwissenschaftliche sowie interdisziplinär und international orientierte Themenbereiche ab. Exemplarisch seien folgende Titel erwähnt: Vom Amerikanischen zum "Europäischen Traum"? Europa als Sehnsuchtsort von Migration in lateinamerikanischen Medien (2001-2015). Gautier als Akteur der Moderne, Literatur und Ökonomie, Migrationsliteratur (DFG), Ästhetiken der Roma (DFG). Povos e culturas tradicionais do Brasil. Sprachbiographien in der Frankophonie.

Sonstige Besonderheiten

Einführung des UNIcert® Sprachzertifikats Niveau C1 für Französisch und Spanisch in den Bachelor- und Lehramtsstudiengängen.

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Gießen
Rankingergebnisse für den Standort Gießen
Rankingergebnisse für den Standort Gießen
Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 05: Sprache, Literatur, Kultur
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Romanistik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 05: Sprache, Literatur, Kultur
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Romanistik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 05: Sprache, Literatur, Kultur
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Romanistik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen