Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Artificial Intelligence Solutions (B.Sc.)

Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Angewandte Informatik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Wels
Artificial Intelligence Solutions (B.Sc.) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Fachhochschule Oberösterreich
Roseggerstraße 15
4600 Wels
Tel: +43 5 0804 10
Fax: +43 5 0804 11900
E-Mail: info@fh-ooe.at
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Artificial Intelligence Solutions (B.Sc.) studiere?

Beim Studiengang Artificial Intelligence Solutions (B.Sc.) an der Fachhochschule Oberösterreich handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Angewandte Informatik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Artificial Intelligence Solutions (B.Sc.) angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Wels angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Wels angeboten.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Artificial Intelligence Solutions (B.Sc.) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Artificial Intelligence Solutions (B.Sc.) gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Vorlesungszeit:

Oktober bis Juni

Bewerbungsfrist:

30.06.2023

Einschreibfrist (Beginner):

30.06.2023

Zulassung & Bewerbung

Leider liegen uns keine Zulassungs- oder Bewerbungs-Informationen vor.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Vorlesungszeit:

Oktober bis Juni

Bewerbungsfrist:

30.06.2023

Einschreibfrist (Beginner):

30.06.2023

Sonstiges

Studienbeitrag:
363,36 € / Semester

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Fachausrichtung
Allgemeiner Informatikstudiengang; Schwerpunkte: Softwaretechnik, Künstliche Intelligenz
Praxiselemente im Studiengang
14 Wochen Praxisphase/Praktikum obligatorisch; 24 Credits anrechbar für freiwillige Praxisphasen/Praktika; 24 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

all the skills necessary to see through AI projects from conception to implementation. This includes skills in the acquisition and pre-processing of data, the integration of ready-made AI components, as well as competence in customized machine learning models. Once an AI solution has proven to be functional, it will need implementation, which, in turn, requires competences in cloud computing and/or embedded systems, plus software development methods and project management.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1570
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
40 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Unsere moderne, top-ausgestattete Fakultät ist im bekannten Softwarepark Hagenberg angesiedelt, der auch zahlreiche IT-Unternehmen und Forschungsinstitute beheimatet und so Ausbildung, Forschung und Wirtschaft im Bereich Informatik in einzigartiger Weise verbindet. Nicht umsonst wird Hagenberg auch das "Silicon Valley Österreichs" genannt. Außerdem kleine Teams, familiäre Atmosphäre, persönliche Betreuung und engagiertes Team an haupt- und nebenberuflich Lehrenden.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Praxisorientierung durch die unmittelbare Anwendungsmöglichkeit des erlernten Wissens bzw. der Fähigkeiten in der Praxis (auch in Vollzeit-Masterstudien besteht die Möglichkeit parallel ein Teilzeit-Dienstverhältnis zu beginnen (berufsermöglichend). Interdisziplinarität, Internationale Ausrichtung; Praxisnahe Forschung; Kleine Studiengruppen mit persönlicher Betreuung. Die Masterstudiengänge an der FH OÖ in Hagenberg haben daher den Ruf, eine exzellente Ausbildung anzubieten, die auf die Anforderungen der Industrie zugeschnitten ist.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Kooperationen mit Schulen (Fachvorträge, Präsentationen, Workshops, Labortage für SchülerInnen),Info-Abende für berufsbegleitendes Studium und Vorkurse,OpenDay,Schnuppertag(1day@fh),facebook, virtual campus tour; youtube-channel,blogs,webseite,demo-LVAs,info-service bei Bundesheer und ZD,Info über Bewerbungsportal obsy,Studierende als "FH-Botschafter" besuchen "ihre" Schulen https://www.fh-ooe.at/campus-hagenberg; Schulpartnerschaften; Übernahme der Betreuung "vorwissenschaftlicher Arbeiten" durch FH-Lehrende

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Erstsemestrigen-Tutorien,Studieneingangsphase mit Info-Gespräch (Studiengangsleiter, Professoren, Techniker, Admin-Personal),Wine&Cheese-Party,First-Lab,Welcome-Meetings, Tutorien, Förderkurse, Höhersemestrigen-Buddies,Info-Abend als Stammtisch. Moodle-Forum, Bibliothekskurse,Freigegenstände, Fremdsprachenzentrum,Rechtsberatung,Hochschülerschafts-Abende, Studenteninitiative IF,spezielle FH-App; Schnitzlnight;

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Student*innenverein IF, Sommerfest, Hungover-Games, FH-Kellerfest; Winterfest "Bring your own Häferl", ÖH March 4 Sustainability; Webinare zu diversen Themen, Buddy-System für Erstsemestrige; Tutorien für Erstsemestrige;

Orientierungsangebote von Unternehmen

Die FH>>next ist aktuell die größte facheinschlägige Karrieremesse für IT und Medien an einer österreichischen Hochschule. Sie bietet eine professionelle Plattform zum Networking, mit Angeboten von Praktika über Themen für Abschlussarbeiten bis hin zu Einstiegsjobs in den Bereichen Informatik, Kommunikation und Medienhttps://www.fh-ooe.at/campus-hagenberg/karriere/karrieremesse-fhnext/

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Das International Office am Campus Hagenberg ist für die internationalen Beziehungen der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien verantwortlich. Darunter fallen Kooperationen mit anderen Hochschulen, die Betreuung von Incoming- und Outgoing-Studierenden, Auslandsaufenthalte von FH-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern sowie internationale Projekte und Aktivitäten am Campus.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Stockholm University, Schweden; Lahti University of Applied Sciences, Finnland; Norwegian University of Science and Technology, Norwegen; Universitat Pompeu Fabra,Spanien; Waterford Institute of Technology,Irland; Iwate Prefectural University, Japan; National Taiwan University of Technology, Taiwan; Universidad de Monterrey, Mexico; Ontario Tech University, Canada; Universidad Argentina de la Empresa, Argentinien

Besonderheiten in der Ausstattung

Ausstattung: 3 FH-Gebäude mit über 18.000 m² Gesamtfläche/12.000m² Nutzfläche, 9 Hörsälen, 19 Seminarräumen und 64 Labors, darunter aufwändig ausgestattete Speziallabors wie das Biolabor, das Live Recording Studio LRS (mit Greenbox) oder das Audiostudio. Zusätzlich nutzt die Fakultät weitere Räumlichkeiten im Softwarepark, vor allem für die Forschung (z.B. das Gebäude FH3) und für die Förderung von Unternehmensgründungen durch Studierende, Alumni und Mitarbeiter*innen; Zugang zu Informatik-Datenbanken; weiterhin: Elektronische Zeitschriften, frei verfügbare Datenbanken und Recherche-Portale.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Fokus auf Zukunftstechnologien: Die Forschungsschwerpunkte an der FH in Hagenberg liegen auf zukunftsweisenden Technologien wie Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge (IoT), Cybersecurity, Augmented und Virtual Reality. Dadurch werden Innovationen vorangetrieben und neue Anwendungsfelder erschlossen. Die F&E an der FH in Hagenberg bietet Studierenden und Nachwuchsforschern die Möglichkeit, aktiv an Projekten teilzunehmen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Dies trägt zur Ausbildung einer neuen Generation von dringend benötigten Forscher*innen und Fachkräften bei.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

4

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Hauptsächlich im Rahmen entsprechender F&E-Projekte Studentische "Potentials" werden im Zuge von Studienprojekten und -arbeiten zur Mitarbeit im Rahmen von F&E-Projekten motiviert. Über Alumni-Netzwerke werden Absolventen als WMA im Rahmen der F&E angestellt oder im Bereich des Studienbetriebs als Lehrnachwuchs (beispielsweise durch Ue,Tut) beschäftigt. Diese werden bei Master- oder Doktoratsstudien gefördert und nach Möglichkeiten von der FH (Netzwerke mit Professoren, Promotionskolleg und Research-Groups bzw. direkt durch Professoren) unterstützt. Neuer Funktionstitel: Assistenzprofessor*in.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Von Studierenden der Fakultät wurden bereits einige sehr erfolgreiche Unternehmen gegründet: z.B.Runtastic; Loxone, tractive, uvm.; Die Fakultät unterstützt dieses Accelerator-Programm zum einen durch Mentoring bzw.Bereitstellung von Infrastruktur.

Sonstige Besonderheiten

Eine Nachhaltigkeitsinitiative an der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien befindet sich derzeit (Dez 2023) in Aufbau.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.fh-ooe.at/studieren/bewerbung/

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Hagenberg, Österreich
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Informatik, Kommunikation und Medien

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Informatik, Kommunikation und Medien
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Informatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen