Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft

Bachelor
Hamburg
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
  • Regelstudienzeit: 4 Jahre
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Ausbildungsintegrierend, Duales Studium
  • Standort(e): Hamburg
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Berufliche Hochschule Hamburg (BHH)
Anckelmannstraße 10
20537 Hamburg
Tel: 040 428791-199
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft studiere?

Beim Studiengang Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft an der Berufliche Hochschule Hamburg (BHH) handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 48 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft angeboten?

Das Studium wird als ausbildungsintegrierendes Studium und als duales Studium in Hamburg angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Hamburg angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft zu studieren?

Für das Studium des Fachs Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Ausbildungsvertrag mit einem mit der Hochschule kooperierenden Unternehmen sowie der Nachweis über einen mit einem kooperierenden Unternehmen gesondert abgeschlossenen Studienvertrag, wenn dieser nicht im Ausbildungsvertrag integriert ist.

Zulassung einmal jährlich zum 01.09.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Betriebswirtschaftslehre - Bank- und Finanzwirtschaft sind:

Schwerpunkte:
Accounting, Banking, Bank- und Finanzwirtschaft, Controlling, Economics, Finance, Finanzwirtschaft, Rechnungswesen

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.09.2024 - 28.02.2025

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.03.2024 - 31.08.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zulassung einmal jährlich zum 01.09.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Ausbildungsvertrag mit einem mit der Hochschule kooperierenden Unternehmen sowie der Nachweis über einen mit einem kooperierenden Unternehmen gesondert abgeschlossenen Studienvertrag, wenn dieser nicht im Ausbildungsvertrag integriert ist.

Zulassung einmal jährlich zum 01.09.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Accounting, Banking, Bank- und Finanzwirtschaft, Controlling, Economics, Finance, Finanzwirtschaft, Rechnungswesen

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.09.2024 - 28.02.2025

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.03.2024 - 31.08.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zulassung einmal jährlich zum 01.09.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Inhaltliche Verzahnung der Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann mit dem Studium; Lernorte: Hochschule, ausbildendes Unternehmen und Berufsschule. Orientierung an klassischer Fünf-Tage-Woche.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
43
Geschlechterverhältnis
56 % männlich
44 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
25

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
8 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
108
112
VWL
6
10
Recht
4
6
Quantitative Methoden
8
10
Sprachen
6

Das Studium

Art des Studiengangs
Dualer Studiengang, vollzeit, ausbildungsintegrierend

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Bei dem Studiengang werden das Bachelorstudium mit einer dualen Ausbildung zur Bankkauffrau/ zum Bankkaufmann kombiniert. Idee ist die Gleichrangigkeit der drei Lernorte: Unternehmen, Berufsschule, Hochschule. Die enge Verzahnung reduziert Doppelungen und ermöglicht zwei Abschlüsse in vier Jahren. Begleitet durch ein Coaching entscheiden die Lernenden nach spätestens 18 Monaten, ob sie den Weg zum Doppelabschluss fortsetzen oder ausschließlich die Ausbildung beenden.

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (4 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
4 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Duales Studium

Credits beim Praxispartner
32
Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
Es findet eine intensive Betreuung und Beratung der Studierenden an allen drei Lernorten statt. Neben der betreuenden Ansprechperson im Ausbildungsunternehmen, den Lehrkräften an der Berufsschule und der Studienberatung an der Hochschule gibt es in den ersten 18 Monaten ein individuelles Coaching. Es dient insbesondere dazu, den Lernenden auf der Grundlage ihrer gesammelten Erfahrungen bei der Entscheidung über den weiteren Bildungsweg zu unterstützen (Doppelabschluss oder Fokus auf die Ausbildung). Auf diese Weise können Abbrüche vermieden werden.
Dualer Studienverlauf: Branchen
Zu den Kooperationspartner zählen Unternehmen, die eine duale Berufsausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau anbieten.
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle
Outcome-Kontrolle gemeinsam mit Praxispartner - in Form von gemeinsamen Prüfungen und/oder Veranstaltungen, gemeinsamen Projektberichten und Reflexion; Praxisvalidierungsmodule
Dualer Studienverlauf: Inhaltliche Verzahnung
Schriftliches Festhalten der zeitlichen Abstimmung von Theorie- und Praxisphasen ist obligatorisch. Schriftliches Festhalten curricular vereinbarter Inhalte für die Praxisphase ist obligatorisch.
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen
es gibt im Studiengang ausschließlich dual Studierende
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren
Studierende werden ausschließlich durch den Praxispartner ausgewählt
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten
der Vertrag ist zeitlich begrenzt, beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption; durchgängige Bezahlung; Studienvertrag, Berufsausbildungsvertrag

Der Fachbereich

Dual Studierende
150

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

An der Beruflichen Hochschule Hamburg werden duale Berufsausbildungen und Bachelorstudium miteinander verzahnt. Idee ist die Gleichrangigkeit der drei Lernorte: anspruchsvolle praktische Fertigkeiten im Unternehmen, breites Wissen über das gesamte Berufsfeld in der Berufsschule, akademische Kompetenzen in der Hochschule. Die enge Verzahnung reduziert Dopplungen und ermöglicht zwei Abschlüsse in vier Jahren. Begleitet durch ein Coaching entscheiden die Lernenden nach spätestens 18 Monaten, ob sie den Weg zum Doppelabschluss fortsetzen oder ausschließlich die Ausbildung beenden.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Studienberatung, Videochat, Informationsveranstaltungen, Teilnahme an Studien- und Ausbildungsmessen, Vorträge an Schulen, Informationsangebot für Berufsberaterinnen und Berufsberater sowie für Lehrkräfte in der Berufsorientierung, Elterngespräche

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungsveranstaltung

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Einführungsveranstaltung, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Professorale Mentor:innen (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Gemeinsam mit dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) führen wir ein Projekt zum Aufbau des Qualitätsmanagements durch. Das Modellprojekt "Qualitätssicherung hybrider Ausbildungsangebote" wird im Rahmen des Wettbewerbs "Zukunft gestalten - Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung (InnoVET)" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Ziel ist ein triales Qualitätsmanagementsystem (tQM).

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Hamburg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Betriebswirtschaftliche Studiengänge
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen