Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/ Sport

Bachelor of Education
München, Garching, Weihenstephan
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Education
  • Sachgebiet(e): Erziehungswissenschaft (Lehramt), Mathematik (Lehramt), Sport (Lehramt)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): München, Garching, Weihenstephan
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München
Tel: 089 289-01
Fax: 089 289-22000
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport studiere?

Beim Studiengang Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport an der Technische Universität München handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Education

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Erziehungswissenschaft (Lehramt), Mathematik (Lehramt), Sport (Lehramt).

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in München, Garching und Weihenstephan angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in München, Garching und Weihenstephan angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport zu studieren?

Für das Studium des Fachs Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Sporteignungsprüfung (einmal pro Jahr im Sommer, Onlinebewerbung

Internationale Bewerber: Bitte beachten Sie die folgenden angegebenen Hinweise bezüglich Bewerbung und Zulassung:
https://www.tum.de/studium/internationale-studierende/bewerbung-und-zulassung/

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport sind:

Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Sekundarstufe II (bis Klasse 11) oder das Gymnasium
  • Alle Stufen, Schulformen

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.10.2023 - 31.03.2024
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2023 - 30.09.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Hochschulwechsler:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar
Hochschulwechsler:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Technische Universität München ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Lehramt an Gymnasien - Naturwissenschaftliche Bildung Mathematik/Sport gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Zu den genauen Voraussetzungen erkundigen Sie sich bitte vorab auf der unten genannten Internetseite.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Sporteignungsprüfung (einmal pro Jahr im Sommer, Onlinebewerbung

Internationale Bewerber: Bitte beachten Sie die folgenden angegebenen Hinweise bezüglich Bewerbung und Zulassung:
https://www.tum.de/studium/internationale-studierende/bewerbung-und-zulassung/
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Sekundarstufe II (bis Klasse 11) oder das Gymnasium
  • Alle Stufen, Schulformen

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.10.2023 - 31.03.2024
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
Hochschulwechsler:
Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Wintersemester:
für Bachelorstudiengänge: 15.07.
für Masterstudiengänge: 31.05.

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2023 - 30.09.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Hochschulwechsler:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar
Hochschulwechsler:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum Sommersemester:
für Bachelorstudiengänge (nur höheres Semester): 15. Januar
für Masterstudiengänge: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Bewerbungszeitraum: 15.05. - 15.07.

Sporteignungstest notwendig
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
Zu den genauen Voraussetzungen erkundigen Sie sich bitte vorab auf der unten genannten Internetseite.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
14
Geschlechterverhältnis
57 % männlich
43 % weiblich

Studienergebnis

Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Lehramtsstudiengang, Staatsexamen, Präsenzstudium, vollzeit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Fakultätsübergreifend; in Kooperation mit der LMU; Attraktivität des Studienstandortes; Neubau TUM Campus im Olympiapark; kulturell (Großstadt mit Herz - breites Angebotsspektrum); hohe Freizeitattraktivität; hoher Grad an Vernetzung von Theorie und Praxis (viele Lehrstühle); größte Hochschulsporteinrichtung in Deutschland mit großer Angebotspalette.

Außercurriculare Angebote

Turniertage am TUM Campus am Olympiapark; diverse Möglichkeiten des Engagements in oder Neugründung von TUM Student Clubs

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1310
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
15 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Den Studierenden vermitteln wir neben einer fundierten wissenschaftl. Ausbildung die nötigen Fertigkeiten, um relevante Fragestellungen zu bearbeiten (großes Angebot an Wahlfächern, differenzierte Schwerpunktbildung durch spezielle Module). Als wissenschaftl. Partner des Leistungssports unterstützen wir Spitzensportler,Verbände & Vereine durch spezielle Beratungsangebote, diagnostische Leistungstests & Forschungsergebnisse. Wir bilden Lehrer*innen aus, um sie adäquat auf die Herausforderungen mit heterogenen Schulklassen vorzubereiten (Inklusion) und Schüler für Bewegung & Sport zu begeistern.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Der Studiengang ist stark forschungsorientiert und bietet die Möglichkeit, Fachwissen und Forschungsmethoden in ausgewählten Fachbereichen zu vertiefen. Verpflichtend sind Grundlagen und ein Projekt hinsichtlich Unternehmensgründung und das Debattieren gesellschaftlich relevanter Fragestellungen aus dem Bereich des Sports (z.B. Austragung von Olympiaden, Transgender im Leistungssport etc.)

Fachbezogener Eignungstest

B.Sc.Sportwissenschaft: zweistufiges Eignungsfeststellungsverfahren; in Stufe I Berechnung Punkte aus den Noten der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) (Abiturdurchschnitt, Mathematik, Sport, beste Naturwissenschaft, Englisch, Deutsch). In Stufe II Interview. M.Sc. Sport Exercise Science: zweistufiges Eignungsverfahren; Abschlussnote des Bachelorabschlusses und schriftliche Leistungserhebung werden zu je 50% in Stufe I berechnet. In Stufe II Interview. Lehramt: Sporteignungstest.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

TUM Kolleg, Unitag, Bachelor Sessions, MINT-Erlebnis, Master´s Day, TUM Open Campus, Studieninfotag (E-Format)

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Erstsemestermesse, Erstsemesterbegrüßung und Studiengangsvorstellung durch Studiengangsleiter/innen bzw. Academic Program Directors

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Buddy-Programme

Orientierungsangebote von Unternehmen

Career Day

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Fakultätsinterne Beratungsstelle für Auslandsmobilität unterstützt Studierende und Mitarbeiter in internationalen Angelegenheiten. Unter Berücksichtigung internationaler Arbeitsmarktanforderungen wurde das neue komplett englischsprachige Masterprogramm "Sport and Exercise Science" geschaffen. Das Studiengangskonzept orientiert sich an internationalen Vorbildern und ermöglicht eine Intensivierung intenationaler Kooperationen.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of Jyväskylä, Finland; Norwegian School of Sport Sciences, Oslo Norway; UPM Madrid, Spain; Universidade de Lisboa, Portugal; EHSM Swiss Federal Institute of Sports, Magglingen, Switzerland; Universität Wien, Austria; University of Kopenhagen, Denmark; Masaryk University, Brno, Czech Republic; Université Aix-Marseille, France; Universidad Católica de Valencia San Vicente Màrtir, Spain

Besonderheiten in der Ausstattung

Die Ausstattung der Fakultät ist im TUM Campus im Olympiapark in der historischen Atmosphäre der Olympischen Spiele 1972 untergebracht. Sie verfügt im Neubau des TUM Campus im Olympiapark über zahlreiche hervorragend ausgestattete Sporthallen und zusätzlich über umfangreiche Außenanlagen und bietet damit den größten zusammenhängenden Sportcampus in Europa.

Sporteinrichtungen

Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Bayern

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Studierenden werden am konkreten Forschungsprozess in allen Studiengängen beteiligt. In allen Studiengängen sind Module zur Steigerung der Forschungskompetenz vorgesehen. Als Abschlussarbeit wird angestrebt, dass konkrete wissenschaftliche Veröffentlichungen vorgelegt werden. Zur Verbesserung der Ausbildungssituation wurde an der Fakultät ein eigenes Lehr-Lernzentrum zur Durchführung studentischer wissenschaftlicher Projekte z. B. im Rahmen von Abschlussarbeiten oder Seminar- und Übungsprojekten aufgebaut.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Promotion: Einrichtung eines Fakultätsgraduiertenzentrums zur Förderung der Doktoranden entsprechend der jeweiligen Fachkultur (fachliches Ausbildungsprogramm, internationaler Austausch); Förderungsprogramme zur Chancengleichheit von Doktorandinnen und Postdoktorandinnen; Bachelor: Ringvorlesung der Lehrstühle zu Methoden, wissenschaftl. Studien in Vorlesungen ab dem 1. Semester thematisiert, publikationsorientierte Seminare, Übungen mit empirischen Studien, englischsprachige Module, Abschlussarbeiten in Forschungsprojekten der Lehrstühle.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Verankerung der Lehrveranstaltungen "Entrepreneurship and Management in Sport" im Pflichtbereich des Bachelorstudiengangs "Sportwissenschaft" bzw. "Entrepreneurial opportunity development" im Pflichtbereich des Masterstudiengangs "Sport and Exercise Science". Zusätzliche Wahlangebote umfassen im Bereich Sporttechnologie (Prototypenentwicklung im UnternehmerTUM MakerSpace) sowie ein Existenzgründerseminar für den Bereich Sport- und Gesundheitswesen mit Expertenvorträgen und Förderung der besten Studierenden-Ideen.

Sonstige Besonderheiten

Die Fakultät bearbeitet neben dem sportwissenschaftlichen Fokus insbesondere auch gesundheitswissenschaftliche Fragestellungen. Dabei widmen wir uns im TUM Präventionsforschungszentrum mit eigenständigem Labortrakt v.a. der Präventionsforschung. Im Zentrum wird mit internen und externen Partnern interdisziplinär und international zusammen gearbeitet. Studienangebot: naturwissenschaftlich orientierte B.Sc.- und M.Sc.-Studiengänge (Sport- und Gesundheitswissenschaften); Lehramtsstudiengänge Fach Sport.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.tum.de/studium/bewerbung/infoportal-bewerbung/onlinebewerbung

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort München
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Räume
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 68 Studierenden der Studiengänge Sportwissenschaft (B.Sc.), Unterrichtsfach Sport (Lehramt an Grund- und Mittelschulen; StEx), Unterrichtsfach Sport (Lehramt an Gymnasien; StEx), Unterrichtsfach Sport (Lehramt an Realschulen; StEx) und Unterrichtsfach Sport (Naturwissenschaftliche Bildung für LA an Gymnasien; B.Ed.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Sportstätten   S
Gibt es ein vielfältiges Sportangebot? Sind die Sportstätten gut erreichbar und modern ausgestattet?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Veröffentlichungen pro Professor:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Professor:innen?
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Sport / Sportwissenschaft
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen