Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Lebensmittelchemie

Bachelor
Münster
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Lebensmittelchemie
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Münster
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Lebensmittelchemie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Münster
Schlossplatz 2
48149 Münster
Tel: 0251 83-0
Fax: 0251 83-24831
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Lebensmittelchemie
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Lebensmittelchemie studiere?
Beim Studiengang Lebensmittelchemie an der Universität Münster handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Lebensmittelchemie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Lebensmittelchemie angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Münster angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Münster angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Lebensmittelchemie hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Lebensmittelchemie zu studieren?
Für das Studium des Fachs Lebensmittelchemie gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Lebensmittelchemie ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Universität Münster ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Lebensmittelchemie gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Bei zulassungsfreien Studiengängen: keine Zugangsprüfung, sondern ein Probestudium für Fachfremde!
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.05.2024 - 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Bei zulassungsfreien Studiengängen: keine Zugangsprüfung, sondern ein Probestudium für Fachfremde!
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
81
Geschlechterverhältnis
31 % männlich
69 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
21

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
Pflicht: Biochemie/Lebenswissenschaften, Wahl: Technische Chemie, Wirtschaftschemie

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Den Studierenden wird grundlegendes Wissen in allgemeiner, anorganischer, organischer, physikalischer Chemie, Biochemie, Physik und Mathematik, sowie fundierte Fachkenntnisse in den Fächern Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie. Lebensmittel- und Futtermittelanalytik, Lebensmittelmikrobiologie und Biologie vermittelt. Die umfangreichen Laborpraktika ermöglichen den Studierenden eine fundierte praktische Ausbildung und befähigen die Studierenden, aktuelle Fragestellungen der Lebensmittelchemie in der gesamten Breite auf hohem Niveau praktisch und theoretisch eigenständig zu bearbeiten.

Außercurriculare Angebote

Die im 1. Semester angebotenen Veranstaltungen "Meet the Prof" und Erstsemesterbegrüßung dienen der Vernetzung von Studierenden und Lehrenden. Beim "Tag der Arbeitskreise" können sich die Studierenden vor der Bachelorarbeit über die Forschungsschwerpunkte der Professor*innen informieren. Überfachliche Kompetenzen und Soft Skills können aus den Angeboten der Universität bei Wahlpflichtveranstaltungen erworben werden. Die freiwillige Mitarbeit z.B. in der Fachschaft Chemie, der AG „Junge Lebensmittelchemie (JLC)“ stärkt die soziale Kompetenz und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1600

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Eine besondere Schwerpunktsetzung liegt in der laborpraktischen Ausbildung der Studierenden (etwa 50 %). Neben den klassischen Disziplinen (anorganische, organische und physikalische Chemie) werden als besondere Lehrinhalte sowohl theoretische als auch praktische Elemente in Biochemie und moderner instrumenteller Analytischer Chemie angeboten. Moderne Methoden wie KI finden ebenfalls Einzug in die Lehre. Diese fachliche Breite ermöglicht den Studierenden eine Spezialisierung basierend auf hervorragendem Wissen und praktischer Erfahrung in den jeweiligen Masterstudiengängen.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Im ersten Studienjahr belegen die Studierenden 4 Wahlpflichtmodule die in Blöcken à 8 Wochen angeboten werden. Hierdurch besteht die Möglichkeit sich in diesem Zeitraum intensiv mit einem bestimmten Forschungsfeld aus einer sehr breit aufgestellten Forschungslandschaft auseinanderzusetzten. Im 3. Fachsemester absolvieren viele Studierende - ohne Verlängerung der Studiendauer - das stark forschungsorientierte Projektmodul im Ausland. Im Kontext von Kooperationen (Praktika/Abschlussarbeiten) können Studierende mit Industriepartnern zusammenarbeiten und so weitere Erfahrung sammeln.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Studieninformationstage („Abitur... und jetzt?“; „Stimmt die Chemie?!“; Hochschultag Münster: https://uni.ms/mubpj), Workshoptage "LK-Praktikum Analytik" (https://uni.ms/wkmc2), Besuch von Vorlesungen nach Anmeldung (Vorlesungsverzeichnis für Studieninteressierte: https://www.uni-muenster.de/ZSB/veranstaltungen/studivv.html), Auf Anfrage: Teilnahme an Berufsinformationstagen an Schulen (Kontakt: https://uni.ms/yuh68), Studienfachberatung (individuell oder in Gruppen; Kontakt: https://uni.ms/a2eg4).

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Der freiwillige Mathematik-Vorkurs vermittelt den Erstsemestern das für dieses Studium benötigte mathematische Grundwissen https://www.uni-muenster.de/Chemie/studium/chemie/bsc.html Die Orientierungswoche bietet Raum zum gegenseitigen Kennenlernen & liefert alle wichtigen Informationen für den Studienstart (https://uni.ms/2czbd) Mentoringprogramm: speziell geschulte Studierende unterstützen im 1. Semester bei der Studienorganisation, beim Vernetzen & helfen bei Fragen rund um Studium & Studierendenleben https://www.uni-muenster.de/Chemie/studium/service/mentorenprogramm.html

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Die Orientierungswoche bietet Raum zum gegenseitigen Kennenlernen & liefert alle wichtigen Informationen für den Studienstart (https://www.uni-muenster.de/Chemie.fschem/studieninteressierte/o_woche.html) Mentoringprogramm: speziell geschulte Studierende unterstützen im 1. Semester bei der Studienorganisation, beim Vernetzen & helfen bei Fragen rund um Studium & Studierendenleben https://uni.ms/14uie

Orientierungsangebote von Unternehmen

Chemie-Industrie-Forum (ChInFo): einmal im Jahr veranstaltet das Jungchemiker-Forum eine Jobmesse mit Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie, bei der sich die Studierenden über Karrieremöglichkeiten in der Chemie informieren können (https://gdch.app/event/chemie-industrie-forum-chinfo-2023).

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Auslandsaufenthalte werden im Rahmen der Masterphase empfohlen und der (Erst-)Kontakt zur Ausländischen Hochschule kann über die Professor*innen erfolgen. Auslandsaufenthalte können so in aller Regel ohne Studienzeitverlängerung absolviert werden. Die Finanzierung ist dabei über Stipendien z.B. DAAD oder im Rahmen einer Erasmus-Förderung möglich.

Besonderheiten in der Ausstattung

Der Fachbereich verfügt über eine moderne chemisch-analytische Ausstattung von höchstem Standard, die für alle Einheiten des Fachbereichs zugänglich ist. Studierende und Doktorand*innen können Seminare zur Serviceanalytik belegen und auch eingenständig an modernen Großgeräten messen. Großgerätezentren sind in den Bereichen NMR und Massenspektrometrie vorhanden. Die Recherche-Datenbank SciFinder und andere Datenbanken stehen auch Studierenden zur Verfügung.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

In den BSc Studiengängen absolvieren die Studierenden in der Bachelorarbeit ein erstes Forschungsprojekt. Im MSc Chemie und Wirtschaftschemie können sie ein eigenes Foschungsprofil durch Wahlpflichtmodule bestimmen und u.a. im Rahmen der Masterarbeit vertiefen. Dies ist auch in den Bereichen Pharmazie oder Batterieforschung im Helmholz Institut Münster möglich. Im MSc Lebensmittelchemie absolvieren die Studierenden ein Projektmodul sowie die Masterarbeit als Forschungsarbeiten intern oder z. B. in Kooperation mit Prüflaboren, Ämterm im In- und Ausland oder internationatialen Hochschulen

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die Beratung, Unterstützung sowie Vernetzung zur Unternehmensgründungen erfolgt über das REACH - EUREGIO Start-up Center.

Sonstige Besonderheiten

Besonders der Bereich Batterieforschung wird im MSc Chemie und Wirtschaftschemie als Wahlpflichtmodul angeboten. Im Bereich der Katalysechemie entwickeln die Studierenden neue ressourcenschonende und nachhaltige chemische Synthesewege. Beide Bereiche können in studienrelevanten Projekten/Abschlussarbeiten vertieft werden. Schwerpunkte der Lebensmittelchemie sind Nahrungsmittelsicherheit und der Nachweis von Kontaminanten in Lebensmitteln. In Forschungsprojekten/Abschlussarbeiten leisten die Studierenden im Masterstudiengang einen wichtigen Beitrag zur Verbrauchersicherheit von morgen.

GDCh-Ortsgruppe und JungChemikerForum
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://uni.ms/yilof

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Münster
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 125 Studierenden der Studiengänge Chemie (B.Sc.) und Lebensmittelchemie (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Fachwissenschaftliche Kompetenzen   S
Wie steht es um die Vermittlung dieser Kompetenzen während des Studiums?
Fachübergreifende Kompetenzen   S
Wie steht es um die Vermittlung dieser Kompetenzen während des Studiums?
Methodische Kompetenzen   S
Wie steht es um die Vermittlung dieser Kompetenzen während des Studiums?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Laborpraktika   S
Wie gut werden Laborpraktika betreut? Wie sind die Versuche aufgebaut?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich 12 - Chemie und Pharmazie
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Chemie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen