Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Pharmatechnik

Bachelor
Sigmaringen
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Biotechnologie, Medizintechnik, Mikrobiologie, Pharmatechnik, Pharmazie, Pharmakologie, Verfahrenstechnik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Sigmaringen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Pharmatechnik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Anton-Günther-Straße 51
72488 Sigmaringen
Tel: 07571 732-0
Fax: 07571 732-8229
Weitere Informationen / Services:
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
HS Gesundheit Bochum HS Gesundheit Bochum
Unsere Bachelor: Deine Zukunft im Gesundheitswesen

An der HS Gesundheit kannst du 13 innovative Bachelorstudiengänge im Gesundheitsbereich studieren – entscheide dich für einen Beruf mit Sinn und Zukunftsperspektive.

  • Praxisnahes Studium
  • Moderne Ausstattung
  • Persönliche Studienatmosphäre
Jetzt bewerben!
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Pharmatechnik studiere?

Beim Studiengang Pharmatechnik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biotechnologie, Medizintechnik, Mikrobiologie, Pharmatechnik, Pharmazie, Pharmakologie, Verfahrenstechnik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Pharmatechnik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als Teilzeitstudium in Sigmaringen angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Sigmaringen angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Pharmatechnik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Pharmatechnik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Pharmatechnik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Pharmatechnik sind:

Schwerpunkte:
Betriebstechnik, Biopharmazeutische Technologie

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
02.10.2023 - 27.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
18.03.2024 - 06.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Pharmatechnik ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Pharmatechnik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Betriebstechnik, Biopharmazeutische Technologie

Fristen & Termine

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.

Sonstiges

Anmerkung:
Der seit etwa 35 Jahren renommierte Studiengang Pharmatechnik ist sehr praxisorientiert angelegt und beschäftigt sich mit allen Prozessschritten von der Entwicklung, über die Herstellung bis zum Vertrieb von Arzneimitteln und der damit verbundenen Qualitätssicherung. Mit den Wahlrichtungen Biopharmazeutische Technologie und Betriebsplanung und weiteren Wahlpflichtmodulen können Sie Ihr Studium Ihren Interessen folgend an aktuelle Entwicklungen anpassen. Ziel des interdisziplinären Studiums ist es, Sie für eine Karriere in der pharmazeutischen Industrie oder benachbarten Sparten wie Biotechnologie oder Medizintechnik ideal vorzubereiten. Durch die enge Verknüpfung von Wissenschaft und praktischer Anwendung, abwechslungsreiche Lehrmethoden und eine zeitgemäße Ausstattung, u.a. mit pharmazeutischen Reinräumen, bieten sich Ihnen beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Laufbahn in zukunftsweisenden und krisenfesten Branchen mit Sinn stiftenden und spannenden Tätigkeitsfeldern.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Ansprechpartner/Kontakt:
Janet Schüle
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
221
Geschlechterverhältnis
40 % männlich
60 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
56
Absolvent:innen pro Jahr
39

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Lehrprofil
192 Credits in Pflichtmodulen, 17 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: Biopharmazeutische Technologie Betriebstechnik
Fachausrichtung
Chemieingenieurwesen / Angewandte Chemie
Interdisziplinarität
Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang
21 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 7 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 37 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Umfang Pflichtlaborpraktika
21 SWS

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Studienbeginn zum Winter- und Sommersemester möglich; Anerkennung von Ausbildungen; Vielfältige Unterstützungsangebote in der Studieneingangsphase; weitgehend gemeinsames Grundstudium mit den weiteren Bachelorstudiengängen ermöglicht einfachen Studienfachwechsel in der Anfangsphase; attraktiver Campus mit moderner Infrastruktur; online und hybrid Lehre; sehr gute Laborausstattung; vielfältige Kontakte zu Absolventen u. einschlägigen Unternehmen u. Institutionen; kleine Semestergrößen ermöglichen individuelle Betreuung; diverse, auch neue Prüfungsformen; Einbindung in die Forschung

Außercurriculare Angebote

Hochschule in Gespräch (Vortragsprogramm mit aktuellen Themen), Studium Generale (Sprachkurse), Career Center (Bewerbungstraining), jährliche Karrierebörse, StuBa (von Studierenden geleitete Bar), Running Dinner, Exkursions- und Weiterbildungsangebot (z.B. ISPE Student Chapter), Hochschulsport

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
33 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
ja, gemeinsamer Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
220
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
14 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Sehr praxisnahe Vermittlung der Inhalte, Verzahnung von Theorie und Praxis; sehr forschungsnahe Lehre im Master; interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Studiengängen; intensive Kontakte zur einschlägigen Industrie und Wirtschaft, z. B. Gastreferenten, Betriebsbesichtigungen, studentische Abschluss- und Projektarbeiten; enge Kontakte zu Alumni; individuelle Förderung von Studierenden, z. B. Forschungsförderungsprogramm Start2Research für Studierende; vielfältige Betreuungsangebote in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen; sehr gutes Betreuungsverhältnis; Hybridangebote

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Veranstaltungen: Schülerstudium; Studieninformationstag; Girl's/Boy's Day; Hochschulprogramm für Oberstufenschüler (praktische Laboreinheiten, Tag der Technik, persönliche Beratung durch Studiengangsleitung); Info-Web-Seminare; individueller Besuch von Probevorlesungen möglich; Vorstellung der Studienangebote direkt an Schulen Materialien: Infopaket Schülerstudium; Flyer; Website

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Veranstaltungen: 2-wöchiges Propädeutikum mit Vorkursen in Mathematik/Chemie/Physik sowie Informationen zum Studium und soziale Events; Peer-2-Peer-Mentoring durch Studierende im Abschlussjahr; Unterstützungsangebote im Grundlagenbereich; Informationsveranstaltungen; Seminar zur Berufsorientierung Materialien: Erstsemesterbroschüre; Willkommenspaket mit zahlreichen Informationsmaterialien

Orientierungsangebote von Unternehmen

jährliche Karrierebörse mit über 60 Unternehmen an der Hochschule; zahlreiche Gastvorträge von Unternehmensvertretern; zahlreiche Industrieexkursionen für Studierende; regelmäßiger Besuch von Fachmessen mit Studierenden; Vorträge von externen Referenten; Kontakt zu Berufsverbänden; Firmenbeiträge im Angebot des Career Centers

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Veranstaltungen: 2-wöchiges Propädeutikum mit Vorkursen in Mathematik/Chemie/Physik sowie Informationen zum Studium und soziale Events; Peer-2-Peer-Mentoring durch Studierende im Abschlussjahr; Unterstützungsangebote im Grundlagenbereich; Informationsveranstaltungen; Seminar zur Berufsorientierung Materialien: Erstsemesterbroschüre; Willkommenspaket mit zahlreichen Informationsmaterialien, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Fremdsprachenkurse über das Carreer Center; Studienberatung und Informationsveranstaltungen über das Akademische Auslandsamt; studiengangsspezifische Auslandsbeauftragte zur individuellen fachlichen Studien- und Praktikumsberatung; Zusammenarbeit mit zahlreichen international tätigen Betrieben sowie Laboren/Instituten; Berücksichtigung internationaler, englischsprachiger Regularien und Richtlinien im Rahmen der Lehrveranstaltungen; ausgewähltes fremd- bzw. zweisprachiges Lehrangebot, englischsprachige Elemente in jedem Modul; Dozenten mit einschlägiger Auslandserfahrung; Double Degree Angebote

Besonderheiten in der Ausstattung

Sehr gute medientechnische Ausstattung aller Vorlesungsräume für Hybridlehre; moderne, zeitgemäße Laborräume mit State-of-the-Art-Equipment, u. a. pharmazeutische Reinräume Klassen C und D, großer Küchen-/Sensorikbereich, modernste Laborautomationssysteme, S1/S2-Labore mit molekularbiologischen Geräten (z. B. Realtime PCR, Durchflusszytometer), Stammzelllabor, Fluoreszenzmikroskopie, Instrumentelle Analytik, Mikrobiologie, Reinigungstechnik, Gerätetechnik, Regelungstechnik, Brauanlage; zahlreiche kostenpflichtige Spezialdatenbanken verfügbar (z. B. DIN-Normen, FSTA, GMP-Berater)

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Forschungsschwerpunkt Gesundheit, Ernährung, Biomedizin mit kooperativem Promotionskolleg InViTe mit Universität Konstanz, kooperative Promotionen mit weiteren Universitäten; Inhaltliche Schwerpunkte: in vitro Testsysteme (DNA-Reparatur, Alterung, Haut-, Stammzell- und 3D-Tumormodelle, mitochondriale Funktion, Neurotoxizität), Diagnostik und Biomarker (Früh-und Neugeborene, CHO-Zell-Proteomics), Allergenanalytik, Laborautomation, fälschungssichere Arzneimittel, DrugRelease, nachhaltige Lebensmittelproduktion, Gerätetechnik, gesunde Ernährung / Nudging, Reinigung und Hygiene, Mikrobiologie

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

3

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

gute Forschungsinfrastruktur, besonders durch den Innovationscampus Sigmaringen (innocamp-sigmaringen.de); Möglichkeiten der Promotion über Kooperationen mit (Exzellenz-)Universitäten; Mitwirkung von wissenschaftlichen Mitarbeitenden in der Lehre; Möglichkeit der hochschuldidaktischen Weiterbildung; forschungsorientierte Projekt- und Abschlussarbeiten; gezielte Förderung von Präsentationen von Studierenden auf Kongressen; gezielte Förderung von Publikationen von Studierenden in Fachzeitschriften; moderierte Journal Clubs für Studierende

Sonstige Besonderheiten

Persönliche Atmosphäre zwischen Studierenden und Lehrenden; Career Center mit breitem, bedarfsgerechtem Angebot; zahlreiche Exkursionen, Betriebsbesichtigungen, Messebesuche; in 2021 für 19 Mio. Euro neu eröffnetes Forschungsgebäude (Modellfabrik), das auf ca. 2000 qm modernste Forschungsflächen für alle genannten Studiengänge der Fakultät bietet; Hochschule Albstadt-Sigmaringen als familiengerechte Hochschule zertifiziert; schöner, naturnaher Campus mit kurzen Wegen, Schlossblick und Entspannungsliegen; günstige Wohnraumsituation

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Sigmaringen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Praxisphase
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 71 Studierenden des Studiengangs Pharmatechnik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?
Laborpraktika   S
Wie gut werden Laborpraktika betreut? Wie sind die Versuche aufgebaut?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät Life Sciences

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät Life Sciences
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Chemieingenieurwesen / Angewandte Chemie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen