1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt
Zurück
Studienprofil

Master of Arts

Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Anzeige Ein Angebot der Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Markus Grebe
Tel: 0531 391-8645
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Abschluss:
Master of Arts
Sachgebiet(e):
Kulturwissenschaft
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Braunschweig
Fakultät:
Geistes- und Erziehungswissenschaften
Akkreditierung:
01.08.2008 durch ZEVA Hannover
Universitätsplatz 2
38106 Braunschweig
Tel: 0531 391-0
Fax: 0531 391-4577
Zentrale Studienberatung:
zsb@tu-braunschweig.de
Weitere Informationen / Services:
www.tu-braunschweig.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Siehe die Zulassungsordnung dieses Studiengangs (über die unter "Weitere Informationen" genannte Internetseite erreichbar)
Schwerpunkte:
1 Pflicht: Tradition und Innovation, Systeme, Ordnungen, Konflikte, 2.1 Geistes-kulturwissenschaftliche Vertiefung: Kulturtechniken, Fachkulturen, 2.2 Technisch-naturwissenschaftliche Vertiefung: Science and Technology Studies, Entdeckungen und Erfindungen
Vorlesungszeit:
08.04.2019-20.07.2019
Fristen Auswahlverfahren:
divers; Auskunft: Tel. +49 (0)531/391-4321
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
01.12.2018-15.01.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
wie Bildungsinländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2018-15.01.2019
evtl. abweichende Fristen sind bei den Studiengängen angegeben
Einschreibfrist (Beginner):
wird im schriftlichen Zulassungsbescheid angegeben
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.02.2019
Einschreibfrist (Wechsler):
wird im schriftlichen Zulassungsbescheid angegeben
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Abschluss:
Master of Arts
Sachgebiet(e):
Kulturwissenschaft
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Braunschweig
Fakultät:
Geistes- und Erziehungswissenschaften
Akkreditierung:
01.08.2008 durch ZEVA Hannover
Universitätsplatz 2
38106 Braunschweig
Tel: 0531 391-0
Fax: 0531 391-4577
Zentrale Studienberatung:
zsb@tu-braunschweig.de
Weitere Informationen / Services:
www.tu-braunschweig.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Siehe die Zulassungsordnung dieses Studiengangs (über die unter "Weitere Informationen" genannte Internetseite erreichbar)
Schwerpunkte:
1 Pflicht: Tradition und Innovation, Systeme, Ordnungen, Konflikte, 2.1 Geistes-kulturwissenschaftliche Vertiefung: Kulturtechniken, Fachkulturen, 2.2 Technisch-naturwissenschaftliche Vertiefung: Science and Technology Studies, Entdeckungen und Erfindungen
Vorlesungszeit:
08.04.2019-20.07.2019
Fristen Auswahlverfahren:
divers; Auskunft: Tel. +49 (0)531/391-4321
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
01.12.2018-15.01.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
wie Bildungsinländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2018-15.01.2019
evtl. abweichende Fristen sind bei den Studiengängen angegeben
Einschreibfrist (Beginner):
wird im schriftlichen Zulassungsbescheid angegeben
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.02.2019
Einschreibfrist (Wechsler):
wird im schriftlichen Zulassungsbescheid angegeben
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Kulturwissenschaften auf der einen Seite - Technik- bzw. Ingenieurwissenschaften auf der anderen Seite; eine interessante Kombination für Menschen, die vielseitig interessiert sind, Erfahrungen aus beiden Berufsfeldern mitbringen oder nach dem BA o. einem gleichwertigen Abschluss das Berufsfeld wechseln möchten und eine spätere Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen diesen beiden Kulturen anstreben.
Der KTW - Mittler zwischen den zwei Kulturen
Als Absolvent/in der Geisteswissenschaften erlangen Sie Basiskenntnisse und Vertrautheit mit den Argumentationsweisen in den Natur- und Technikwissenschaften. Als Absolvent/in der technisch-naturwissenschaftlichen Fächer erwerben Sie Basiskompetenzen kulturwissenschaftlicher Art. So schaffen Sie sich eine hervorragende Ausgangsposition für Berufsfelder, die die Kenntnis beider Kulturen voraussetzen.

Die Hauptzugangsfächer aus den Geistes- und Kulturwissenschaften sind Anglistik, Germanistik, Geschichte oder Philosophie. Eine Bewerbung mit anderen geistes- und/oder kulturwissenschaftlichen Studienabschlüssen ist ebenfalls erwünscht.
Studierende aus den Technik, Ingenieur- und Naturwissenschaften, die einen Wechsel bzw. eine Erweiterung in die Geistes- und Kulturwissenschaften anstreben, erfüllen ebenfalls die formalen Zugangskriterien.
Zum Wintersemester 2018/19 ist unter bestimmten Voraussetzung auch eine Zulassung mit wirtschaftswissenschaftlichen oder sozialwissenschaftlichen Studienabschlüssen möglich. Bitte erkundigen sich auf der Webseite oder beim angegebenen Ansprechpartner und beachten Sie die aktuell gültige Zulassungsordnung. Über die endgültige Zulassung entscheidet der Zulassungsausschuss.

Eine Promotion ist mit entsprechenden Voraussetzungen möglich.
Der Studiengang ist zulassungfrei.

Mögliche Berufsfelder
Mediale Vermittlung von technischen und naturwissenschaftlichen Projekten, Verlage und Medien, Dokumentation und Archivierung, Wissenschaftsmanagement, Internationale Fachsprachen u. Interkulturelle Kommunikation, Informationsmanagement in großen Unternehmen
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.