Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE)

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Hydrologie, Umweltingenieurwesen
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Darmstadt
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Darmstadt
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt
Tel: 06151 16-01
Fax: 06151 16-25082
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) studiere?

Beim Studiengang Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) an der Technische Universität Darmstadt handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Hydrologie, Umweltingenieurwesen.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als internationaler Studiengang in Darmstadt angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Darmstadt angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
- B.Sc. Angewandte Geowissenschaften, B.Sc. Umweltingenieurwissenschaften, B.Sc. Bauingenieurwesen und Geodäsie der TU Darmstadt oder ein Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang; ggf. mündliche Eingangsprüfung; ggf. Zulassung unter Auflagen bis maximal 30 CP.
- Englischkenntnisse auf dem Niveau C1 GER. Der Nachweis erfolgt über Schulzeugnisse oder Äquivalente.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering (TropHEE) sind:

Schwerpunkte:
Clay Mineralogy, Drinking Water, Geohydraulics and Well Construction, Geoinformation Systems, Hydrochemistry, Integrated Water Management, Mathematical Simulation in Wastewater Treatment, Remote Sensing and Statistics, Sedimentology, Sustainable Waste Management

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
16.10.2023 - 09.02.2024
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 19.07.2024
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- B.Sc. Angewandte Geowissenschaften, B.Sc. Umweltingenieurwissenschaften, B.Sc. Bauingenieurwesen und Geodäsie der TU Darmstadt oder ein Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang; ggf. mündliche Eingangsprüfung; ggf. Zulassung unter Auflagen bis maximal 30 CP.
- Englischkenntnisse auf dem Niveau C1 GER. Der Nachweis erfolgt über Schulzeugnisse oder Äquivalente.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Clay Mineralogy, Drinking Water, Geohydraulics and Well Construction, Geoinformation Systems, Hydrochemistry, Integrated Water Management, Mathematical Simulation in Wastewater Treatment, Remote Sensing and Statistics, Sedimentology, Sustainable Waste Management

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
16.10.2023 - 09.02.2024
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Hochschulwechsler:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/application

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 19.07.2024
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
Hochschulwechsler:
https://www.tu-darmstadt.de/studieren/
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-darmstadt.de/international
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-darmstadt.de/international
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Englischkenntnisse erforderlich (CEFR C1 oder Vorstudium mit Lehrsprache Englisch).
Praktikum von mind. 3 Monaten während des Studiums.
Teilzeitstudium: www.teilzeitstudium.tu-darmstadt.de.
Zielgruppe sind Fachkräfte und Wissenschaftler/innen, die aus tropisch, subtropisch oder semiarid geprägten Ländern kommen oder die in diesen Ländern arbeiten möchten. Professionals from public and private institutions, authorities, and enterprises with a background in geosciences or environmental engineering. Young scientists and lecturers are addressed as well as students who recently got their B.Sc. degree.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
143
Geschlechterverhältnis
65 % männlich
35 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
30
Absolvent:innen pro Jahr
20

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Geländeexkursionen
Freiland-, Geländepraktika oder Exkursionen im Umfang von 8 Pflichtcredits und 18 Wahlpflichtcredits
Credits für Laborpraktika
Laborpraktika im Umfang von 2 Pflichtcredits und 6 Wahlpflichtcredits
Weitere Schwerpunkte
Zwei Vertiefungsrichtungen: "Hydrogeology" und "Environmental Engineering"; geowissenschaftliche und umweltingenieurwissenschaftliche Fragestellungen im Rahmen von Entwicklungszusammenarbeit schwerpunktmäßig in den Bereichen Wasser und Umwelt; theoretische und methodische Kenntnisse in Hydrogeologie, Hydrochemie, Hydrogeochemie, Sedimentgeologie, Integriertes Wasserressourcenmanagement, Wasserversorgung, Abwasserbehandlung, Umweltgeotechnik, Geothermie; Labor-/Geländeübungen, Exkursionen.

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Dieser auf ein Bachelorstudium der Geowissenschaften oder des Bauingenieurwesens (mit Schwerpunkt z.B. im Wasser-Bereich oder der Geotechnik) aufbauende englischsprachige Masterstudiengang an der TU Darmstadt ist insbesondere für alle diejenigen geeignet, die geowissenschaftliche Fragestellungen in den Bereichen Wasser und Umwelt in einem entwicklungspolitischen Zusammenhang bearbeiten wollen. Schwerpunkte sind Hydrogeologie, Hydrogeochemie, Sedimentologie, Wasserressourcenmanagement, Wasseraufbereitung und Umweltgeotechnik. Der Studiengang wird in Kooperation mit dem DAAD angeboten.

Außercurriculare Angebote

Umfangreiches extracurriculares Angebot an der TU, von interdisziplinären Ringvorlesungen über Coffee Lectures zu Sprachenzentrum, Schreibcenter und Hochschulsport; dazu zahlreiche engagierte Hochschulgruppen.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
410
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
230

Lehre in Kernbereichen

Geologie
53,0 %
Umwelt- und angewandte Geowissenschaften
15,7 %
Ressourcengeowissenschaften
0,0 %
Mineralogie, Geomaterialforschung
24,3 %
Paläontologie, Erd- und Klimageschichte
4,3 %
Geophysik
2,6 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Hohes Maß an praxisorientierten Lehrformen und gerätetechnischer und analytischer Ausbildung; Übungen & Labor- und Geländepraktika; fundierte Geländeausbildung: z.B. gibt es zwei Pflichtkartierkurse im Bachelorstudium sowie jeweils eine Hauptgeländeübung im Bachelor- und Masterstudiengang; tutoriell unterstützte Lehr- und Lernformen im Bachelorstudium; bereits im Bachelorstudium verpflichtende Inhalte aus angewandt-geowissenschaftlichen Bereichen wie Hydrogeologie, Ingenieurgeologie, Geothermie, GIS und Atmosphären- und Klimaforschung; gutes Betreuungsverhältnis Dozenten/Studierende.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Die Masterstudiengänge zeichnen sich vor allem durch die Möglichkeit aus, sich dezidiert in Richtung Umweltwissenschaften und Umweltingenieurwissenschaften zu orientieren, durch die enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Bauingenieurwissenschaften. Bei entsprechender Wahl der Vertiefungsrichtung können Fächer wie Wasserressourcenmanagement, Trinkwassergewinnung, Abwasserbehandlung, Umweltmikrobiologie u.a. belegt werden. Auch in den Masterstudiengängen hohes Maß an praxisorientierten Lehrformen und gerätetechnischer und analytischer Ausbildung.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Bewerben der zentralen Angebote der TU, einschließlich Hochschulgruppen, Sportangebote, hochschulweite Ringvorlesungen; Aufforderung zur Mitarbeit in Fachschaft und Hochschulgremien; institutseigene Veranstaltungen wie Barbarafeier im Dezember und Absolventenfeier im Juli; Bistro und Lernzentrum am Campus, Lernräume im Institut.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Fachbereichsstrategie zur Internationalisierung; Internationalisierungskoordinator; Internationaler englischsprachiger Masterstudiengang (Tropical Hydrogeology and Environmental Engineering - TropHEE) in Kooperation mit DAAD; Interkulturelle Workshops für internationale Incomer; Förderung der Sprachkompetenz durch englischsprachige Lehrveranstaltungen auch im deutschsprachigen Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften; Forschungsprojekte mit internationalen Partnern; Exkursionsangebote ins europäische und außereuropäische Ausland (z.B. China, Argentinien/Chile, Island, USA).

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Institut Polytechnique LaSalle Beauvais, Frankreich; Háskóli Íslands, Island; Universidad de Zaragoza, Spanien; Tartu Ülikool, Estland; Norwegian University of Life Sciences, Norwegen; Universidad Politécnica de Madrid, Spanien; Panepistimio Patron, Griechenland; Technische Universität Graz, Österreich; Univerza v Ljubljani, Slowenien; Tohoku University, Japan

Besonderheiten in der Ausstattung

Hydrothermikum - fachgebietsübergreifendes Laborkonzept für hydrochemische Analytik, Isotopenanalytik, ingenieurgeologische und geothermische Versuche, Bodenchemie; Petrophysik; Thermo-Triax-Zelle; Elektronenmikroskopie (REM); Röntgenfluoreszentanalyse; spezielles Lehrlabor für hydrochemische Praktika; sehr gute technische Ausstattung für Geländeübungen und Kartierkurse; Georadar-Ausrüstung; Koordination des deutschen Georadar-Forums; Bereitstellung fachspezifischer Literaturrecherche-Datenbanken über die Universitäts- und Landesbibliothek.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Fokussierung auf langfristig relevante, angewandte Themen, die von großer gesellschaftlicher Bedeutung sind und bei den Forschungsförderern hohe Priorität genießen (Wasser, Umwelt, Energie); Einbindung von Bachelor- und Masterarbeiten in laufende Forschungsprojekte; enge Kooperationen, z. B. über Kooperationsprofessuren, mit Großforschungseinrichtungen wie GFZ, UFZ und KIT; internationale Projekte mit Schwerpunkten in Südeuropa, Asien und Afrika.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Doktoranden sind in Projekte eingebunden, um wissenschaftliche Vernetzung, interdisziplinäres Denken, internationalen Austausch zu fördern; Habilitation des wissenschaftlichen Nachwuchses wird gefördert; Auslandsaufenthalte für wissenschaftliche Projekte sowie Teilnahme an internationalen Tagungen werden gefördert; es wird auf TU-weite Maßnahmen wie "Ingenium - Young Researchers at TU Darmstadt" sowie die Angebote der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle (HDA) und der innerbetrieblichen Weiterbildung hingewiesen; Zertifikat für Hochschullehre und Dozentencoaching der HDA.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Aktive Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen bei der Bearbeitung und Einreichung von Patenten, die potentiell zur Unternehmungsgründung dienen.

Sonstige Besonderheiten

Erster internationaler, voll englischsprachiger Masterstudiengang (TropHEE) an der TU Darmstadt, seit 2006. Der Studiengang ist in Richtung Entwicklungszusammenarbeit ausgerichtet und trägt deutlich zu dem hohen Anteil an ausländischen Studierenden am Institut für Angewandte Geowissenschaften bei.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Darmstadt
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fachbereich Material- und Geowissenschaften
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Fachbereich Material- und Geowissenschaften
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Material- und Geowissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich Material- und Geowissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Geowissenschaften
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen