Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Medical Technologies

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Medizintechnik
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Innsbruck
Medical Technologies im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
MCI | Die Unternehmerische Hochschule®
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck
Tel: +43 512 2070-0
Fax: +43 512 2070-1099
E-Mail: info@mci.edu
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Medical Technologies studiere?

Beim Studiengang Medical Technologies an der MCI | Die Unternehmerische Hochschule® handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Medizintechnik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Medical Technologies angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Innsbruck angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Innsbruck angeboten.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Medical Technologies zu studieren?

Für das Studium des Fachs Medical Technologies gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:

Mehr Informationen: HIER

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Medical Technologies sind:

Schwerpunkte:
Core Area Imaging, IT & Hardware, Medical Engineering, Management & Entrepreneurship

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Bewerbungsfrist:

Infos zur nächsten Bewerbungsfrist finden Sie hier.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungsmodus:
Online Bewerbung, Aufnahmegespräch
Zugangsvoraussetzungen:

Mehr Informationen: HIER

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Core Area Imaging, IT & Hardware, Medical Engineering, Management & Entrepreneurship

Fristen & Termine

Bewerbungsfrist:

Infos zur nächsten Bewerbungsfrist finden Sie hier.

Sonstiges

Studienbeitrag:
363,36 € / Semester

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
34
Geschlechterverhältnis
71 % männlich
29 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
20

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Medizintechnik
Interdisziplinarität
Fachübergreifender Studiengang, 120 Pflichtcredits aus Medizintechnik, 80 aus Medical Technologies, 10 aus Management & Entrepreneurship, 30 aus Master Thesis / Master Exam / Scientific Writing
Praxiselemente im Studiengang
30 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Umfang Pflichtlaborpraktika
9 SWS

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Neueste Trends der Medizintechnik: bsp: prozessgesteuerte Prothesen und implantierbare Geräte, mit aktuellen globalen Entwicklungen in der Digitalisierung verbunden. Neben den klassischen Inhalten wie bildgebende Diagnostik, Medizingeräte und IT, werden auch in jüngerer Zeit aktuell gewordene Themen wie App-Entwicklung, Augmented Reality, medizinische Robotik personalisierte Medizin und regulatorische Fragen schwerpunktmäßig behandelt. Kurse im Bereich Management & Business: wirtschaftliche Themen werden aufgegriffen, die speziell für eine selbstständige Karriere notwendig sind.

Außercurriculare Angebote

Career Center: Seminare & Workshops, digitale Badges, Mentoring Programm, Jobbörse, Recruiting Forum, Tandem Programm; Language Center: internationale Sprachzertifikate; Events: Welcome Veranstaltung, Buddy Event, ÖH, Weihnachtsstände

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
70
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
30
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
19 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Neueste Trends der Medizintechnik: bsp: prozessgesteuerte Prothesen und implantierbare Geräte, mit aktuellen globalen Entwicklungen in der Digitalisierung werden verbunden. Neben den klassischen Inhalten wie bildgebende Diagnostik, Medizingeräte und IT, werden auch in jüngerer Zeit aktuell gewordene Themen wie App-Entwicklung, Augmented Reality, medizinische Robotik personalisierte Medizin und regulatorische Fragen schwerpunktmäßig behandelt. Kurse im Bereich Management & Business: wirtschaftliche Themen werden aufgegriffen, die speziell für eine selbstständige Karriere notwendig sind.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Es werden aktuell Kooperationen mit Partneruniversitäten für den Studiengang Medical Technologies vereinbart.

Besonderheiten in der Ausstattung

Der Bereich Technologie und Life Science verfügt über chemische, biologische, verfahrenstechnische und mechatronische Labore auf über 1.500 m² Laborfläche, Medizintechnik-Labor und Sporttechnik-Labor; Zugang zu internationalen Kooperationsdatenbanken vom MCI im Bereich Wirtschaft, Management und Technik; Lizenzen für fachspezifische Softwaren (Matlab, Autodesk Inventor, LaTeX).

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Forschungscluster Health Tech mit Schwerpunkten: Assistive Technologien; Robotik im Gesundheitswesen; Technologie-gestützte Systeme in Sport, Gesundheit & Tourismus; E-Health

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

2

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Es liegt ein Laufbahnmodell mit aufeinander aufbauenden Stufen, Qualifizierungsnachweisen und Anwartschaften vor. Dieses bietet Transparenz betreffend Karrierepfade, Qualifikationsprofile und Perspektiven mit gleichzeitiger Berücksichtigung von individuellen Gegebenheiten. Für die Weiterentwicklung wird ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm, das auf Fach-, Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen abzielt und die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen berücksichtigt, geboten. Zur einfachen Auswahl passender Schulungen stehen zielgruppenspezifische Fortbildungspläne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Innsbruck
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Medizintechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen