Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

Bachelor
Stuttgart
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Stuttgart
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Hohenheim
Schloss Hohenheim 1
70599 Stuttgart
Tel: 0711 459-0
Fax: 0711 459-23960
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie studiere?

Beim Studiengang Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie an der Universität Hohenheim handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Stuttgart angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Stuttgart angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie zu studieren?

Für das Studium des Fachs Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Zugangsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung (HZB) und Nachweis über ein Studienorientierungsverfahren (Orientierungstest www.was-studiere-ich.de)

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie sind:

Schwerpunkte:
Natur- und Ingenieurwissenschaft und Lebensmittelverarbeitung und Biotechnologie

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
16.10.2023 - 03.02.2024
Mi. 01.11.2023 Allerheiligen
Sa. 23.12.2023 - Sa. 06.01.2024 Weihnachtsferien
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedeliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 13.07.2024
Fr. 29.03. - Mo. 01.04.2024 Ostern
Mi. 01.05.2024 Tag der Arbeit
Do. 09.05.2024 Christi Himmelfahrt
Di. 21.05. - Sa. 26.05 2024 Pfingstferien
Do. 30.05.2024 Fronleichnam
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid
Hochschulwechsler:
Bis 31.03.2024
Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
Informationen für Studierenbewerer.innen aus der EU und Deutsche mit einer ausländischen HZB:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-bsc-eu-info
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Informationen für Studierenbewerber.innen aus Nicht-EU-Staaten:
www.uni-hohenheim.de/bewerben-nicht-eu-buerger
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
An der Universität Hohenheim starten zum Sommersemester KEINE grundständigen Studiengänge mit örtlicher Zulassungsbeschränkung.
Diese starten immer nur zum Wintersemester.
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2024
Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
Informationen für Studierenbewerer.innen aus der EU und Deutsche mit einer ausländischen HZB:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-bsc-eu-info
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Informationen für Studierenbewerber.innen aus Nicht-EU-Staaten:
www.uni-hohenheim.de/bewerben-nicht-eu-buerger
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Universität Hohenheim ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Information & Beratung:
Zentrale Studienberatung Hohenheim
zsb@uni-hohenheim.de

Das Studium im Portrait

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Zugangsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung (HZB) und Nachweis über ein Studienorientierungsverfahren (Orientierungstest www.was-studiere-ich.de)
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Natur- und Ingenieurwissenschaft und Lebensmittelverarbeitung und Biotechnologie

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
16.10.2023 - 03.02.2024
Mi. 01.11.2023 Allerheiligen
Sa. 23.12.2023 - Sa. 06.01.2024 Weihnachtsferien
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedeliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. andere unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 13.07.2024
Fr. 29.03. - Mo. 01.04.2024 Ostern
Mi. 01.05.2024 Tag der Arbeit
Do. 09.05.2024 Christi Himmelfahrt
Di. 21.05. - Sa. 26.05 2024 Pfingstferien
Do. 30.05.2024 Fronleichnam
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid
Hochschulwechsler:
Bis 31.03.2024
Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
Informationen für Studierenbewerer.innen aus der EU und Deutsche mit einer ausländischen HZB:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-bsc-eu-info
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Informationen für Studierenbewerber.innen aus Nicht-EU-Staaten:
www.uni-hohenheim.de/bewerben-nicht-eu-buerger
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
An der Universität Hohenheim starten zum Sommersemester KEINE grundständigen Studiengänge mit örtlicher Zulassungsbeschränkung.
Diese starten immer nur zum Wintersemester.
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2024
Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
Informationen für Studierenbewerer.innen aus der EU und Deutsche mit einer ausländischen HZB:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-bsc-eu-info
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Informationen für Studierenbewerber.innen aus Nicht-EU-Staaten:
www.uni-hohenheim.de/bewerben-nicht-eu-buerger
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
Hochschulwechsler:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Master-Studiengänge haben z.T. unterschiedliche Bewerbungsfristen:
www.uni-hohenheim.de/bewerbung-msc
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Studium vom Rohstoff über den Prozess zum (Spezial-) Produkt. Hoher Praxisbezug durch Arbeiten in Technika mit modernster technischer Ausstattung. Laborpraktika und Praktika in Unternehmen. Breites Wahlangebot. Hervorragende Betreuung in kleinen Gruppen.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
Information & Beratung:
Zentrale Studienberatung Hohenheim
zsb@uni-hohenheim.de
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Studierende

Anzahl der Studierenden
284
Geschlechterverhältnis
29 % männlich
71 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
83
Absolvent:innen pro Jahr
69

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
102 Credits in Pflichtmodulen, 30 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung
Biotechnologie
Praxiselemente im Studiengang
36 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 150 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Die Absolventen beherrschen die Grundlagen der Chemie, Biologie, Physik, Mathematik und Verfahrenstechnik, auf denen ihre Expertise beruht. Sie kennen bestimmte biochemische Reaktionen. Darüber hinaus verstehen sie die Bedeutung mikrobieller, molekularbiologischer und analytischer Methoden für die Verarbeitung von Naturstoffen wie Proteinen oder Zucker. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der grundlegenden technischen Prozesse zur Handhabung und Aufbereitung von biologischem Ausgangsmaterial sowie die entsprechenden rechtlichen, wirtschaftlichen und qualitätssichernden Fragen.

Außercurriculare Angebote

Den Bachelorabsolvent*innen bietet sich beim Sommerabschlussfest die Möglichkeit des Austauschs und der Vernetzung mit ehemaligen, in der Berufspraxis stehenden Studierenden. Darüber hinaus wird der Ideenwettbewerb TROPHELIA Deutschland des FEI unterstützt.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
25 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
470
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
7.5 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Im Studiengang besteht die Möglichkeit, ein Industriepraktikum durchzuführen. Außerdem werden über Veranstaltungen des Vereins zur Förderung von lebensmittelwissenschaftlichen und biotechnologischen Forschung und Lehre an der Universität Hohenheim z. B. Bewerbertrainings durchgeführt sowie Berufsinformationen im Rahmen "Alumni meets students" gegeben.

Besonderheiten in der Lehre

Anwendungsorientiertes Lernen ab dem Grundstudium in kleinen, intensiv betreuten Gruppen; zudem können im Rahmen des universitätseigenen Humboldt Reloaded Programms Studierende Forschungsideen vorantreiben bzw. in Projektarbeiten in den Masterstudiengängen forschend lernen; das Verknüpfen der verschiedenen Aspekte der Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie fördert interdisziplinäres Denken; ergänzende Module zur Einführung in wissenschaftliches Arbeiten und Grundlagen der BWL; englischsprachige Masterstudiengänge bereiten auf intern. Karriere vor.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Persönliche Beratung von Studieninteressierten: https://www.uni-hohenheim.de/zsb-persoenliche-beratung; Studieninformationstag: https://www.uni-hohenheim.de/studieninformationstag; Bachelor-Infotage: https://www.uni-hohenheim.de/bachelor-infotag; Projekt „Student.in für einen Tag“: https://www.uni-hohenheim.de/studi-fuer-1-tag; Schnupperstudium: https://www.uni-hohenheim.de/schnupperstudium

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Erstsemester-Einführungstag; Erstsemester-Einführungswoche; Mathematik Vorkurse; Studieren mit Durchblick (Vorträge zur Studienorganisation); https://www.uni-hohenheim.de/studienbeginn

Orientierungsangebote von Unternehmen

Life Science Messe auf dem Campus: https://www.uni-hohenheim.de/lifescience Hohenheimer Career Days: https://www.uni-hohenheim.de/career-days

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Erstsemester-Einführungstag; Erstsemester-Einführungswoche; Mathematik Vorkurse; Studieren mit Durchblick (Vorträge zur Studienorganisation); https://www.uni-hohenheim.de/studienbeginn, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die Masterstudiengänge Food Science and Engineering, Food Biotechnology, Food System und Bioeconomy sind englischsprachig. Im europäischen Masterstudiengang Food Systems sind zwei Auslandsaufenthalte an europäischen Partneruniversitäten im Curriculum fest vorgesehen. Für Studierende im Bachelorstudiengang Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie werden Semesterpakete mit Wahlpflicht/Wahlmodulen, die in englischer Sprache studiert werden können, explizit ausgewiesen.

Besonderheiten in der Ausstattung

Neben Laboren mit modernst ausgestatteter chemischer, mikrobiologischer und physikalischer Analytik sind 7 Technika mit experimentellen Pilotanlagen zur mechanischen und thermischen Behandlung von Lebensmittel sowie Bioreaktoren zu fermentativen Gewinnung biofunktioneller Stoffe vorhanden. In den Technika werden Forschungserkenntnisse in innovative Prozesse und Produkte umgesetzt, getestet und weiter entwickelt; das integrierte Transferzentrum des Instituts ermöglicht Unternehmen und Startups Produktionprozesse für Innovationen mit begleitender Analytik aufzubauen, zu testen und zu optimieren.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Am Institut für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie stehen die natur- und ingenieurwissenschaftlichen Aspekte der Umwandlung pflanzlicher und tierischer Rohwaren in verzehrfähige, qualitativ hochwertige Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, funktionelle Wirk- und Wertstoffe im Fokus der Forschungsaktivitäten. Dabei wird die Wertschöpfungskette von Lebensmitteln im Ganzen betrachtet und fachgebietsübergreifend werden die komplexen Wechselbeziehungen zwischen Inhaltsstoff, Verfahren und der Funktionalität intensiv studiert.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Im Rahmen des EU-Projekts "eit-Food" können Studierende ihre Ideen pitschen, Unterstützung erhalten und ihr eigenes Business aufbauen. Hochqualifizierten und engagierten Masterabsolventen bietet die Forschungseinrichtung zahlreiche Themen für Promotionen in der Grundlagenforschung und auch zum Transfer in Innovationen; ein strukturierter Promotionsstudiengang ermöglicht Kompetenzen zu erweitern und auf nationalen und internationalen Konferenzen neue Erkenntnisse zu präsentieren und sich auszutauschen

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Unterstützung bei der Ausgründung von Firmen, der Beratung hinsichtlich von Geschäftsmodellen erfahren unsere Wissenschaftler*innen von zentraler Seite und über das EU-Projekt "eit-Food".

Sonstige Besonderheiten

Strategische Verknüpfung von Grundlagenforschung und vorwettbewerblicher Forschung für Innovationen und Nachhaltigkeit; intensiver Austausch mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen und forschungsaktiven kleinen, mittleren und großen Unternehmen um neue Herausforderungen gemeinsam anzugehen, Forschungsthemen zu identifizieren und Expertisen zusammen zu führen.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Rankingergebnisse für den Standort Stuttgart
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Praktikumslabore
Wie steht es um die technische Ausstattung von Praktikumslaboren?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 46 Studierenden des Studiengangs Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Praktikumslabore   S
Wie steht es um die technische Ausstattung von Praktikumslaboren?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biotechnologie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen