Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Physik

Bachelor
Berlin
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Experimentalphysik, Nanowissenschaften, Physik, Theoretische Physik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Berlin
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Physik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Tel: 030 314-23922
Fax: 030 314-23909
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Physik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Physik studiere?
Beim Studiengang Physik an der Technische Universität Berlin handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Experimentalphysik, Nanowissenschaften, Physik, Theoretische Physik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Physik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium und als Teilzeitstudium in Berlin angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Berlin angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Physik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Physik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Physik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Physik sind:
Schwerpunkte:
Astrophysik, Datenmanagement, Festkörperphysik, Molekülphysik, Nanotechnologie, Optik, Photonik, Plasmaphysik, Projektlabor, Quantenphysik
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 15.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
01.06.2024 - 31.08.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 31.08.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 31.08.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Physik ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Technische Universität Berlin ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Physik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Astrophysik, Datenmanagement, Festkörperphysik, Molekülphysik, Nanotechnologie, Optik, Photonik, Plasmaphysik, Projektlabor, Quantenphysik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 15.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
01.06.2024 - 31.08.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 31.08.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 31.08.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
821
Geschlechterverhältnis
71 % männlich
29 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
216

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Sonstiges
14
20

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Grundausbildung in experimenteller und theoretischer Physik, in Mathematik und in weiteren physikalischen und nichtphysikalischen Bereichen; Verknüpfung von Experimental- und Theoretischer Physik; Wahl zwischen Grundpraktikum und Projektlabor; Absolvent*innen werden zur weitgehend selbstständigen Bearbeitung physikalischer und physiknaher Fragestellungen in verschiedenen Berufsfeldern befähigt; "Bachelor of Science" stellt den ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar und ist insbesondere die Voraussetzung zur Aufnahme des Masterstudiums.

Außercurriculare Angebote

In.PHASE (Studentisches Kolloquium mit Vorträgen von Studierenden), Physics and Pizza (regelmäßige Vortragsreihe für alle Physiker*innen in Berlin)

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1170

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Integrierter Studiengang mit Theorie- und Experimentalanteilen (Bachelor), breites Wahlfachangebot inkl. Astrophysik, Astrobiologie, Plasmaphysik, Datenmanagement, optischen Technologie und Chemie. Moderne Laborplätze, Multimedia-Techniken und Internetunterstützte Lehre; intensive Betreuung in internationalen Austauschprogrammen; projektorientierte Lehre; Weiterbildung Instrumentelle Analytik

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Integrierter Studiengang mit Theorie- und Experimentalanteilen (Master), verschiedene Schwerpunktsetzung (vgl. Studienrichtung Angewandte, Experimentelle und Theoretische Physik); Studiengang besteht im wesentlichen aus einem breiten Spektrum an Vertiefungsfächern u.a. aus den Bereichen Optik, Festkörperphysik, Astrophysik, Biologische Physik, Quantenphysik, weiche Materie; und der Masterarbeit, intensive Betreuung in internationalen Austauschprogrammen; projektorientierte Lehre; Weiterbildung Instrumentelle Analytik.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

TU Infotage; Orientierungsstudium MINTgrün; Vortragsreihe "Wegweiser Studium" der Allgemeinen Studienberatung; Virtuelle Infothek zur Studienorientierung; Einzelberatung; Studieren ab 16; Podcast-Angebot zum Kennenlernen der Studiengänge; LABgirls Physik; Möglichkeit für Schüler*innen zur Absolvierung eines zwei- bis dreiwöchiges Betriebspraktikum an den Instituten für Festkörperphysik sowie für Optik und Atomare Physik; Girl's Day

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Orientierungsstudium MINTgrün (www.mintgruen.tu-berlin.de); Mentoring für Studierende; Tutorien von studentischen Mitarbeiter:innen aus höheren Semestern, Erstsemester-/Kennenlernfahrt (im WiSe)

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Mentoring-Programm; Erstsemesterfahrt

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Umfangreiche Austauschmöglichkeiten für Studierende und andere Statusgruppen; diverse Kooperationen mit ausländischen Wissenschaftler*innen und wissenschaftlichen Einrichtungen; internationale (Gast)wissenschaftler*innen; englischsprachige Lehrveranstaltungen (im Master Physik); Erasmus-Verantwortliche; englische Ausschreibungen.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

École Centrale Marseille, Marseille, Frankreich; Université de Nantes, Nantes, Frankreich; Sorbonne Université, Paris, Frankreich; Aalto University - SCI - School of Science, Espoo und Helsinki, Finnland; University of Crete - Panepistimio Kritis, Kreta, Griechenland; Rijksuniversiteit Groningen, Groningen, Niederlande; Technische Universiteit Delft, Delft, Niederlande; Warsaw University of Technology, Warschau, Polen; Wroclaw University of Technology Politechnika Wroclawska, Breslau, Polen; University of Ljubljana, Ljubljana, Slowenien. Die TU Berlin unterhält außerdem Kooperationen mit mehr als 80 Hochschulen im außereuropäischen Ausland, z. B. University of British Columbia, Vancouver, Kanada und University of California (alle Campusorte).

Besonderheiten in der Ausstattung

Nanophotonik-Zentrum mit Reinraum; Zentrum für Elektronenmikroskopie mit Rasterelektronenmikroskopie, Transmissionselektronenmikroskopie, Focused Ion Beam, Mikrosonde und Lichtmikroskopie; Laser und Displays für den UV-Betrieb; Nutzung umfangreicher Rechnercluster der Fakultät; für die astronomisch-astrophysikalischen Praktika der Universitäten steht ein Übungsfernrohr (20cm Refraktor) zur Verfügung sowie CCD-Kameras.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Berlin School of Optical Sciences and Quantum Technology (BOS.QT): joint Graduate School of the Physics Departments of Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin), the Technische Universität Berlin (TU Berlin) and Freie Universität Berlin (FU Berlin) in partnership with non-university research institutions.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden; Geregelte Betreuung in Form von Betreuungsvereinbarung, Betreuungsleitfaden o.ä. ist obligatorisch;Es gibt Vertrauensdozent*innen; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Ein- und Ausstieg (sektorübergreifend) in die Promotion wird unterstützt; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich; Internationalität wird besonders gefördert

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Zusammenarbeit mit dem Career Service der TU Berlin und dem Centre for Entrepreneurship der TU Berlin (CfE). Neben Forschung und Lehre unterstützt das CfE Wissenschaftler*innen, Studierende sowie Beschäftigte der TU Berlin dabei, aus Ideen, Innovationen und Technologien die disruptiven Geschäftsmodelle von morgen zu entwickeln, die gleichzeitig gesellschaftliche und ökologische Mehrwerte stiften.

Sonstige Besonderheiten

Die TU Berlin verfügt über eine Diversitätsstrategie sowie über ein Leitbild für die Lehre, in dem Diversität und Nachhaltigkeit explizit addressiert sind. Im Rahmen der Qualitätssicherungsverfahren werden diese Anforderungen überprüft und tragen zu einer Weiterentwicklung der Studiengänge bei. Die Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften hat darüber hinaus eine Kommission für Diversität und Chancengleichheit eingesetzt, in der alle Statusgruppen vertreten sind und die über strategische Ausrichtung und die Maßnahmen im Bereich Diversität und Chancengleichheit entscheidet.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.tu.berlin/studieren/studienangebot/gesamtes-studienangebot/studiengang/physik-b-sc

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Berlin
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät II Mathematik und Naturwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Physik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen