1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Mergers & Acquisitions
Zurück
Studienprofil

Master

Mergers & Acquisitions

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Anzeige Ein Angebot der Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
LL.M./EMBA
Sachgebiet(e):
Rechtswissenschaft, Jura, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend
Standort(e):
Münster
Fakultät:
Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Akkreditierung:
AQAS e.V.
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang "Mergers & Acquisitions" ist ein erfolgreich abgeschlossenes rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium mit den Abschlüssen Staatsexamen, Diplom, Bachelor oder Master unter den besten 50% aller Absolventen an einer Hochschule mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Bis zu 60 ECTS-Punkte können aufgrund beruflicher Qualifizierungsleistungen angerechnet werden. Darüber hinaus wird eine mindestens einjährige Berufserfahrung vorausgesetzt (zwei Jahre bei Bewerbern, die den EMBA anstreben).
Themenschwerpunkte
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
12.10.2020 - 05.02.2021
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
03.08.2020 - 09.10.2020
Hochschulwechsler:
01.08.2020 - 15.09.2020
Einschreibung für zulassungsbeschränkte Studiengänge: gemäß Zulassungsbescheid;
Einschreibung für zulassungsfreie Studiengänge: 03.08. bis 09.10.2020.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.08.2020 - 15.09.2020
Einschreibung mit Nachweis ausr. Deutschkenntnisse (DSH-2/DSH-3) für zulassungsbeschränkte Studiengänge: gemäß Zulassungsbescheid;
Einschreibung mit Nachweis ausr. Deutschkenntnisse (DSH-2/DSH-3) für zulassungsfreie Studiengänge: 03.08. bis 09.10.2020.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.08.2020 - 15.09.2020
Einschreibung mit Nachweis ausr. Deutschkenntnisse (DSH-2/DSH-3) für zulassungsbeschränkte Studiengänge: gemäß Zulassungsbescheid;
Einschreibung mit Nachweis ausr. Deutschkenntnisse (DSH-2/DSH-3) für zulassungsfreie Studiengänge: 03.08. bis 09.10.2020.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2020 - 15.07.2020
Online-Immatrik. für alle Bewerber/-innen aus EU-Staaten und für alle Bewerber/-innen mit deutscher HZB.
Bewerber/-innen aus Nicht-EU- bzw. Nicht-EWR-Staaten ohne deutsches Abitur: zu einem Sommersemester: Anfang November - 15.01. des Folgejahres, zu einem Wintersemester: Anfang Mai - 15.07.
Hochschulwechsler:
01.08.2020 - 15.09.2020
Einschreibung für zulassungsbeschränkte Studiengänge: gemäß Zulassungsbescheid;
Einschreibung für zulassungsfreie Studiengänge: 03.08. bis 09.10.2020.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2020 - 15.07.2020
01.05.2020 bis 15.07.2020 (DoSV der SfH)(Ausschlussfrist!) bei zulassungsbeschränkten Studiengängen; bei zulassungsfreien: 03.08. - 09.10.2020;
Sprachkursbewerbung: 01.05.- 31.05.2020.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2020 - 15.07.2020
Hochschulwechsler:
01.08.2020 - 15.09.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2020 - 15.07.2020
ohne DSH-2 oder bestandene gleichwertige Sprachprüfung: 01.-31.05.2020 (Sprachkursbewerbung oder direkte DSH).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2020 - 15.07.2020
ohne DSH-2 oder bestandene gleichwertige Sprachprüfung: 01.-31.05.2020 (Sprachkursbewerbung oder direkte DSH).
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2020 - 15.07.2020
Hochschulwechsler:
01.08.2020 - 15.09.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2020 - 15.07.2020
ohne DSH-2 oder bestandene gleichwertige Sprachprüfung: 01.-31.05.2020 (Sprachkursbewerbung oder direkte DSH).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2020 - 15.07.2020
ohne DSH-2 oder bestandene gleichwertige Sprachprüfung: 01.-31.05.2020 (Sprachkursbewerbung oder direkte DSH).

Sommersemester
Vorlesungszeit:
06.04.2020 - 17.07.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Sonstiges
Anmerkung:
geringer Anteil fremdsprachigen Unterrichts (einzelne Veranstaltungen)
Ansprechpartner
Rechtsanwältin Kirsten Schoofs
Tel: (0251) 620 770
E-Mail: info@jurgrad.de
Kontakt Hochschule
Schlossplatz 2
48149 Münster
T.: 0251 83-0
F.: 0251 83-24831
Weitere Informationen / Services:
www.uni-muenster.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Der Masterstudiengang "Mergers & Acquisitions" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im europäischen Vergleich in mehrfacher Hinsicht einzigartig:

Die Teilnehmer dieses Studiengangs haben die Möglichkeit, sich berufsbegleitend in nur drei Semestern zu einem qualifizierten M&A-Berater weiterzubilden. Namhafte Dozenten vermitteln auf höchstem Niveau sowohl den theoretischen als auch den praktischen Hintergrund. Dies garantiert unseren Absolventen eine Ausnahmestellung auf dem Markt hochspezialisierter M&A-Experten und damit ausgezeichnete Berufs- und Karrieremöglichkeiten.

Einmalig ist auch, dass jeder Teilnehmer, ganz gleich ob Jurist oder Ökonom, zwischen zwei Abschlüssen wählen kann: Je nachdem, ob man sich für den Schwerpunkt der Rechts- oder der Wirtschaftswissenschaften entscheidet, wird den Absolventen bei erfolgreichem Abschluss der anerkannte akademische Grad "Master of Laws (LL.M.)" bzw. "Executive Master of Business Administration (EMBA)" verliehen.

Da der Studiengang zudem alle relevanten Bereiche des Handels- und Gesellschaftsrechts im Sinne von § 14i der Fachanwaltsordnung behandelt, ermöglicht er den juristisch vorgebildeten Teilnehmern nach Besuch eines kostenlosen Zusatzkurses den Erwerb und Nachweis der besonderen theoretischen Kenntnisse im Sinne der FAO für die Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht".

Die Vorteile für Ihre Karriere

 

  • Erwerb eines international anerkannten und akkreditierten akademischen Mastergrads
  • Ausbildung zu einem hochqualifizierten Berater auf dem Gebiet "Mergers & Acquisitions"
  • Studieren bei voller Berufstätigkeit durch modularen Aufbau des Studiengangs und Blockveranstaltungen
  • Erwerb von Wissen und Fachkompetenz an einer der renommiertesten Universitäten Deutschlands, basierend auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Praxis
  • Interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs durch Kooperation der Rechts- und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster
  • Einzigartige Kombination von erfahrenen Hochschullehrern und renommierten Praxisdozenten
  • Erwerb der besonderen theoretischen Kenntnisse im Sinne der Fachanwaltsordnung (FAO) für die Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht" (nach Absolvierung eines von uns angebotenen kostenlosen Zusatzkurses)
  • Begrenzte Teilnehmerzahl garantiert eine persönliche Atmosphäre und optimiert den Lernerfolg
  • Einrichtung und Förderung eines Netzwerkes, von dem Absolventen noch über den Studiengang hinaus profitieren können
Der Studiengang im Video
WWU Münster / JurGrad GmbH - Imagefilm
Mögliche Berufsfelder
Dieser Masterstudiengang ist speziell auf Berufstätige zugeschnitten und richtet sich an berufserfahrene Juristen und Ökonomen ebenso wie an junge Absolventen, Berufseinsteiger und Referendare, die eine Führungsposition in der Steuer-, Rechts- oder Wirtschaftsberatung anstreben.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.