Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Data and Discourse Studies

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Allgemeine Literaturwissenschaft, Allgemeine Sprachwissenschaft, Computerlinguistik, Data Science, Philosophie, Politikwissenschaft
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Darmstadt
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Darmstadt
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt
Tel: 06151 16-01
Fax: 06151 16-25082
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Data and Discourse Studies
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Data and Discourse Studies studiere?
Beim Studiengang Data and Discourse Studies an der Technische Universität Darmstadt handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Allgemeine Literaturwissenschaft, Allgemeine Sprachwissenschaft, Computerlinguistik, Data Science, Philosophie, Politikwissenschaft.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.
In welcher Form wird das Studium Data and Discourse Studies angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium, internationaler Studiengang und als Teilzeitstudium in Darmstadt angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Darmstadt angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Data and Discourse Studies hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Data and Discourse Studies zu studieren?
Für das Studium des Fachs Data and Discourse Studies gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
- B.A. oder J.B.A. Politikwissenschaft, Soziologie, Geschichte mit Schwerpunkt Moderne, Digital Philology der TU Darmstadt oder ein vergleichbarer Studiengang; ggf. mündliche oder schriftliche Eingangsprüfung; ggf. Zulassung unter Auflagen von maximal 30 CP.
- Englischkenntnisse auf dem Niveau C1 GER. Der Nachweis erfolgt über Schulzeugnisse oder Äquivalente.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Data and Discourse Studies sind:
Schwerpunkte:
Digital Humanities, Diskursanalyse, Geschichtswissenschaft, Informatik, Linguistik, Literaturwissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Aktuelle Anmeldungsfrist:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- B.A. oder J.B.A. Politikwissenschaft, Soziologie, Geschichte mit Schwerpunkt Moderne, Digital Philology der TU Darmstadt oder ein vergleichbarer Studiengang; ggf. mündliche oder schriftliche Eingangsprüfung; ggf. Zulassung unter Auflagen von maximal 30 CP.
- Englischkenntnisse auf dem Niveau C1 GER. Der Nachweis erfolgt über Schulzeugnisse oder Äquivalente.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Digital Humanities, Diskursanalyse, Geschichtswissenschaft, Informatik, Linguistik, Literaturwissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Aktuelle Anmeldungsfrist:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Teilzeitstudium: www.teilzeitstudium.tu-darmstadt.de.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
112
Geschlechterverhältnis
40 % männlich
60 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
74

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Interkulturelle Germanistik

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der MA Data and Discourse Studies vermittelt methodische Kompetenzen im Umgang mit Forschungsdaten der Fächer Geschichte,Informatik,Philosophie,Politikwissenschaft, Soziologie, Sprach- und Literaturwissenschaft,und zwar im aktuellen interdisziplinären Methodenrahmen der Diskursanalyse.In ihm wird die Fähigkeit vermittelt, Wissen aus mittleren und großen Datenmengen heraus detektieren, analysieren, kategorisieren, interpretieren und kritisch reflektieren sowie die Ergebnisse zielgruppengerecht aufbereiten und darstellen zu können. Dies geschieht in forschungsorientierten Lehr- und Lernformen.

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
590
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
200

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Fachbereich und Institut verfügen über Mentoratsprogramme, Teilzeitstudiengänge, ein Lernzentrum, eine Fachbereichsbibliothek und eine Praktikumsbörse (Datenbank). Die TU bietet ein Schreibcenter und die Möglichkeit zur Schreibberaterausbildung. In allen germanistischen Studiengängen besteht die Möglichkeit, ein Praktikum zu machen und/oder an einem Projekt mitzuarbeiten. Das vergleichsweise kleine Institut mit einer überschaubaren Anzahl Studierender bietet einen für Germanistik ungewohnt guten Betreuungsschlüssel. Die TU-Umgebung ermöglicht interdisziplinäres Arbeiten.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Der Fachbereich hat Partnerschaften mit über 40 Universitäten weltweit und auch das Institut bietet zahlreiche Studienplätze vor allem im europäischen Ausland an (z.B. Schweden, Finnland, Dänemark, Niederlande, Slowenien, Italien, Türkei). Der Fachbereich begrüßt und berät Studierende aus dem Ausland, die als Austauschstudierende oder internationale Studierende im Vollstudium am Fachbereich studieren möchten. Insbesondere der MA Germ. Sprachwissenschaft hat einen hohen Anteil internationaler Studierender.

Besonderheiten in der Ausstattung

Der Fachbereich hat einen eigenen CIP-Pool, der vom Institut für Sprach- und Literaturwissenschaften regelmäßig für Lehrveranstaltungen genutzt wird. Fachbereich und Institut betreiben eigene Server mit Corpora und spezifischer Software, die in Forschung und Lehre verwendet werden, das Institut verfügt zudem über zwei digitale Labs. Das Institut kooperiert in Forschung und Lehre eng mit der Informatik.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Der Fachbereich ist aktiv in der Forschung, was sich in zahlreichen Drittmittel-Projekten in Einzel- und Verbundförderung, in Langfristvorhaben und in Graduiertenkollegs zeigt. Interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs sind Digital Humanities, Stadtforschung und Energy Transition. Am Institut laufen u.a. Projekte zu Namensforschung, Editionen, Digitale Literaturwissenschaft, Mehrsprachigkeit oder Wissenschaftskommunikation. Die Studierenden profitieren durch forschungsnahe Lehrangebote sowie die Möglichkeit der direkten Einbindung in die Projekte.

Sonstige Besonderheiten

Das Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft bietet Studieninteressierten die Möglichkeit eines Online Self Assessments (OSA), um die Eignung fürs Studium und insbesondere für ein Germanistik-Studium in Form einer automatisierten Online-Befragung selbst frühzeitig testen zu können. Ergänzt wird dies durch Informationsangebote in den Sozialen Medien (z.B. Online-Sprechstunde per whatsapp).

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung