Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Autonome Systeme

Master of Science
Stuttgart
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Stuttgart
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Autonome Systeme im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Stuttgart
Keplerstraße 7
70174 Stuttgart
Tel: 0711 685-0
Fax: 0711 685-82271
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Autonome Systeme studiere?

Beim Studiengang Autonome Systeme an der Universität Stuttgart handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Autonome Systeme angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Stuttgart angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Stuttgart angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Autonome Systeme hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Autonome Systeme zu studieren?

Für das Studium des Fachs Autonome Systeme gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Autonome Systeme sind:

Schwerpunkte:
Intelligente Automatisierung, Vernetzte Intelligenz

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Für Erstsemester (Bachelor und Master): Montag, 07. Oktober 2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.09.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/

Sommersemester
Vorlesungszeit:
07.04.2025 - 19.07.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
Die genauen Bewerbungstermine erfahren Sie auf der Webseite der Universität Stuttgart: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/wechsel/
International Studierende aus der Europäischen Union:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
Die genauen Bewerbungstermine erfahren Sie auf der Webseite der Universität Stuttgart: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/wechsel/
International Studierende aus der Europäischen Union:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Intelligente Automatisierung, Vernetzte Intelligenz

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Für Erstsemester (Bachelor und Master): Montag, 07. Oktober 2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.09.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/

Sommersemester
Vorlesungszeit:
07.04.2025 - 19.07.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
Die genauen Bewerbungstermine erfahren Sie auf der Webseite der Universität Stuttgart: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/wechsel/
International Studierende aus der Europäischen Union:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
Die genauen Bewerbungstermine erfahren Sie auf der Webseite der Universität Stuttgart: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/wechsel/
International Studierende aus der Europäischen Union:
Für Bachelor-Studiengänge können Sie sich zum Sommersemester nur ins höhere Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins erste Fachsemester (Studienbeginn) sind nur zum Wintersemester möglich.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
In Baden-Württemberg werden Studiengebühren für ein Zweitstudium (650 Euro/Semester) und für Studierende aus dem nicht-europäischen Ausland (1500 Euro/Semester) erhoben. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Webseite.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
143
Geschlechterverhältnis
85 % männlich
15 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
33

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Praxiselemente im Studiengang
15 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 36 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Fachausrichtung
Interdisziplinär, mit Informatikanteil; Fachrichtung: Informatik in den Ingenieurwissenschaften

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Masterstudiengang „Autonome Systeme“ folgt dem Gedanken eines fakultätsübergreifenden Studienprogramms. Unter Beteiligung der Fakultäten "Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik", "Energie-, Verfahrens- und Biotechnik" sowie "Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik" schlägt er die Brücke zwischen den grundlagen- und den anwendungsorientierten Studienfächern.

Außercurriculare Angebote

Die Fachgruppe des Fachbereichs bietet diverse Veranstaltungen im Jahr an, an denen alle Studierenden teilnehmen können. Dazu gehören Hackthons, Spieleabende und verschiedene Feste. Der Förderverein des Fachbereichs bietet zweimal pro Jahr eine Kontaktmesse an, auf der sich verschiedenste Firmen präsentieren, mit denen man in Kontakt treten kann (z.B. wegen Jobs oder Abschlussarbeiten). Außerdem findet zweimal pro jahr eine industrielle Praxis statt (Workshop in Zusammenarbeit mit Firmen). Zusätzlich gibt es Fachvorträge, an denen die Studierenden ebenfalls teilnehmen können.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
50 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Wähle zwischen den Fachbereichen

Dieser Studiengang findet in Kooperation zwischen Elektrotechnik und Informationstechnik und Informatik statt.
Studierende am Fachbereich
1500
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
1080
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
20 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Hervorragend ausgestattete Labore, die in Forschung und Lehre gleichermaßen eingesetzt werden. Bereits im WS 2011/12 wurde im Rahmen einer Kooperation mit dem Robert-Bosch-Zentrum für Leistungselektronik eine entsprechende Vertiefungsrichtung im Master-Studiengang ETIT eingeführt. Außerdem besteht am Fachbereich eine stark ausgeprägte Internationalität aufgrund der beiden stark nachgefragten englischsprachigen M.Sc.-Studiengänge INFOTECH und Electrical Engineering.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Der Fachbereich profitiert von einer stark ausgeprägten Internationalität aufgrund der stark nachgefragten englischsprachigen M.Sc.-Studiengänge INFOTECH und Electrical Engineering. Die Institute des Fachbereiches pflegen umfangreiche Beziehungen zu Forschungseinrichtungen in Europa und weltweit. Die Studierenden in den Studiengängen des Fachbereiches profitieren von den Möglichkeiten zur Mitarbeit an einer Vielzahl von internationalen Projekten. Eine neue Koordinatorin für das Auslandsstudium unterstützt unsere Studierenden mit umfangreichem Informationsmaterial und kompetenter Beratung.

Besonderheiten in der Ausstattung

Hervorragende Ausstattung, nämlich u.a. vier (!) Reinraumbereiche für mikro- u. optoelektr. Forschung (SiGe Heterostrukturen, Photovoltaik, Displaytechnol., Nanotechnol.), ein Hochspannungslabor, KFZ-Elektroniklabore, HF-Antennenmessraum, mehrere Speziallabore f. digit. Videotechnik, Netztechnologie, Antriebs- und Regelungstechnik, digitale Signalverarb., optische Nachrichtentechn., Akustiklabor, Maschinenhalle. 2013 Neubau eines Labors für Leistungselektronik im Rahmen einer Kooperation mit dem Robert-Bosch-Zentrum für Leistungselektronik.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Institute des Fachbereiches sind traditionell stark forschungsorientiert und decken die ganze Breite des Gebietes der Elektrotechnik und Informationstechnik ab. Seit 2013 Forschungskooperation mit dem Robert-Bosch-Zentrum für Leistungselektronik im Rahmen einer von Bosch und dem Land BW finanzierten neuen Professur. Nachhaltige Technologien bei der Energieversorgung und Elektromobilität bilden an mehreren Instituten Forschungsschwerpunkte. Der neue interdisziplinäre Master-Studiengang Autonome Systeme profitiert von der unmittelbaren räumlichen Nähe zum Forschungscampus "Arena 2036".

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die Technologie-Transfer-Initiative (TTI) der Universität Stuttgart unterstützt den Transfer von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen in wirtschaftlich erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen in allen Phasen auf dem Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit. Aufgrund der umfangreichen Industrieerfahrung sämtlicher Professorinnen und Professoren am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik ist eine einschlägige Beratung der Doktorandinnen und Doktoranden sowie der Studierenden bei Fragen zum Technologie-Transfer aus erster Hand möglich.

Sonstige Besonderheiten

Die Region Stuttgart belegt europaweit einen Spitzenplatz in Innovationskraft, Zahl an Patentanmeldungen, Zahl an forschungs- und entwicklungsstarken großen und mittelständischen Unternehmen.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Studierende am Fachbereich
2090
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
950

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Der Fachbereich Informatik der Universität Stuttgart ist sehr breit aufgestellt. Wir bieten unseren Studierenden somit Lehre in allen Bereichen der Informatik an und decken nahezu alle Forschungsfelder mit Lehrangeboten ab.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Der Fachbereich Informatik der Universität Stuttgart ist sehr breit aufgestellt. Wir bieten unseren Studierenden somit Lehre in allen Bereichen der Informatik an und decken nahezu alle Forschungsfelder mit Lehrangeboten ab.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Moderierte Telegram-Gruppen pro Studiengang; verschiedene Veranstaltungen der fachgruppe (Ausflüge, Hackathons, ...)

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik verfügt seit kurzem über ein "International Service Point" für alle internationalen Studierenden der Fakultät, sowie für die Beratung von Studierenden zu Auslandssemestern. In diesem Service Point sind alle Kräfte der Fakultät zur Internationalisierung gebündelt, die internationalen Studierenden werden optimal betreut und beraten. Dieser Service Point dient auch der Datensammlung, welche als Basis für die Internationalisierungsstrategie der Fakultät, und damit auch des Fachbereichs Informatik, dient.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of Limerick, Irland; Technische Universiteit Eindhoven, Niederlande; Universitetet i Oslo, Norwegen; University of Massachusetts, Amherst; Tokio Institute of Technology, Japan; Toyohashi University of Technology; Oulun Yliopisto, Finland; Uppsala Universitet, Schweden; Universidad de a Coruna, Spanien; Universidad Politecnica de Cataluna, Spanien

Besonderheiten in der Ausstattung

Den Studierenden stehen in den Gebäuden des Fachbereiches Informatik mehrere studentische Übungs- und Arbeitsräume zur Verfügung. Insbesondere bietet der Fachbereich zwei große CIP-Pools an, die mit modernen PC-Arbeitsplätzen ausgestattet sind, und über die auch eine Anbindung an das Rechenzentrum der Universität, sowie (im Rahmen von Bachelor- und/oder Masterarbeiten) bei Bedarf auch an das Höchstleistungsrechenzentrum HLRS möglich ist. Die technische Ausstattung ist auf dem aktuellsten Stand. Die Seminarräume und die Hörsäle sind mit Projektoren ausgestattet.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Der Fachbereich nimmt in Drittmittelrankings stets obere Plätze ein (z. B. DFG-Ranking). Unsere Forschung ist anschlussfähig für andere Disziplinen. Wir sind am Exzellenzcluster SimTech, an der Graduiertenschule GSaME, an 4 Sonderforschungsbereichen und an 1 BMBF-Forschungszentrum beteiligt. Inhaltliche Stärken: zählen Visualisierung, Cloud Computing, Pervasive and Ubiquitous Computing, Computerlinguistik, Zuverlässige Systeme. Viele internationale Forschungsprojekte werden in der Informatik durchgeführt, in welchen Studierende mitarbeiten können. Es gibt Kooperationen mit vielen Firmen.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Der Fachbereich beteiligt sich an den kooperativen Graduiertenkollegs "Digital Media" und "Services Computing", sowie am Graduiertenkolleg "SimTech" und an der Graduiertenschule "GsaMe". Im Zuge der Individualpromotion außerhalb dieser Programme haben alle Doktoranden die Möglichkeit, am universitätsweiten Graduiertenprogramm GRADUS teilzunehmen. Für alle Doktoranden ist seit 2016 der Abschluss einer Betreuungsvereinbarung inkl. Qualifizierungsprogramm Pflicht.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Der Fachbereich selbst hat keine eigenen Initiativen zur Unterstützung von Unternehmensgründungen. Der Fachbereich verweist Interessierte an die Unterstützungsangebote der Gesamtuniversität, insbesondere die Technologie Transfer Initiative GmbH.

Sonstige Besonderheiten

Der Fachbereich hat eine sehr aktive Fachschaft, die sich um alle Belange der Studierenden kümmert und die Meinung der Studierenden in den universitären Gremien vertritt. Das Informatik-Forum Stuttgart (infos) ist ein Verein, der die Informatik an der Universität Stuttgart fördert. Vorrangiges Ziel ist die Stärkung der Wissenschaft Informatik und des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie der Auf- und Ausbau der Beziehungen zwischen Wissenschaft und Praxis mit Schwerpunkt in der Region Stuttgart.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Stuttgart
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Lehrangebot
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 158 Studierenden der Studiengänge Autonome Systeme (M.Sc.), Electrical Engineering (M.Sc.), Elektromobilität (M.Sc.), Elektrotechnik und Informationstechnik (M.Sc.), Information Technology (M.Sc.) und Nachhaltige Elektrische Energieversorgung (M.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Übergang zum Masterstudium   S
Ist der Übergang vom vorherigen Studium zum Masterstudium gut organisiert?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Elektrotechnik und Informationstechnik
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Elektrotechnik und Informationstechnik
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Elektrotechnik und Informationstechnik
Informatik
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Elektrotechnik und Informationstechnik
Informatik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen