Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Molekulare Biotechnologie

Master
Bielefeld
Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Biotechnologie, Molekularbiologie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Bielefeld
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Molekulare Biotechnologie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Tel: 0521 106-00
Fax: 0521 106-5844
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Molekulare Biotechnologie studiere?

Beim Studiengang Molekulare Biotechnologie an der Universität Bielefeld handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biotechnologie, Molekularbiologie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Molekulare Biotechnologie angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Bielefeld angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Bielefeld angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Molekulare Biotechnologie hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Molekulare Biotechnologie zu studieren?

Für das Studium des Fachs Molekulare Biotechnologie gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Bewerbungsverfahren in dem durch Auswertung der
Bewerbungsunterlagen festgestellt wird, wer Zugang erhält. Die Bewerbungsunterlagen müssen fristgerecht im Studierendensekretariat der Universität Bielefeld eingereicht werden.
Genauere Informationen sind den Internetseiten der Universität Bielefeld bzw. den dort veröffentlichten "Fächerspezifischen Bestimmungen" zu entnehmen.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Beginn des Semesters: 01.10.2024
Ende des Semesters: 31.03.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
16.07.2024 - 15.11.2024
Hochschulwechsler:
01.08.2024 - 15.11.2024
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bereits bis 15.08. gestellt werden.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.08.2024 - 15.09.2024
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bereits bis 15.08. gestellt werden.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
01.08.2024 - 15.09.2024
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bis 15.08. gestellt werden.
Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.06. bis 15.07.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Die Bewerbungsfristen der Masterstudiengänge können variieren. Bitte prüfen Sie die jeweilige Frist unter: https://uni-bielefeld.de/fristen-master
Hochschulwechsler:
01.08.2024 - 15.09.2024
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bis 15.08. gestellt werden.
Ausnahme: Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.06. bis 15.07.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 01.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 19.07.2024
Beginn des Semesters: 01.04.2024
Ende des Semesters: 30.09.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
16.01.2025 - 15.05.2025
Hochschulwechsler:
01.02.2025 - 15.05.2025
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bereits bis 15.02. gestellt werden.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2023 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
01.02.2025 - 15.03.2025
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bereits bis 15.02. gestellt werden.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Internationale Bewerber*innen nutzen für Bachelor-Studiengänge bitte Uni-Assist:
https://www.uni-assist.de
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
01.02.2025 - 15.03.2025
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bis 15.02. gestellt werden.
Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.12. bis 15.01.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
Bewerbungen für höhere Fachsemester:
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bis 15.02. gestellt werden.
Für Bewerbungen für höhere Fachsemester gilt die Frist 01.02. - 15.03.
Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.12. bis 15.01.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Bewerbungen für höhere Fachsemester:
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bis 15.02. gestellt werden.
Für Bewerbungen für höhere Fachsemester gilt die Frist 01.02. - 15.03.
Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.12. bis 15.01.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
01.02.2025 - 15.03.2025
Der Antrag auf Einstufung bei der Fakultät muss bis 15.02. gestellt werden.
Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.12. bis 15.01.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Bewerbungsverfahren in dem durch Auswertung der
Bewerbungsunterlagen festgestellt wird, wer Zugang erhält. Die Bewerbungsunterlagen müssen fristgerecht im Studierendensekretariat der Universität Bielefeld eingereicht werden.
Genauere Informationen sind den Internetseiten der Universität Bielefeld bzw. den dort veröffentlichten "Fächerspezifischen Bestimmungen" zu entnehmen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Beginn des Semesters: 01.10.2024
Ende des Semesters: 31.03.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Die Bewerbungsfristen der Masterstudiengänge können variieren. Bitte prüfen Sie die jeweilige Frist unter: https://uni-bielefeld.de/fristen-master
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Die Bewerbungsfristen der Masterstudiengänge können variieren. Bitte prüfen Sie die jeweilige Frist unter: https://uni-bielefeld.de/fristen-master
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
99
Geschlechterverhältnis
47 % männlich
52 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
16
Absolvent:innen pro Jahr
25

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Credits für Laborpraktika
Laborpraktika im Umfang von 40 Pflichtcredits und 40 Wahlpflichtcredits

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang verbindet molekulare Aspekte der Biologie und Biochemie mit den Produktionstechniken der Biotechnologie. Viele Produkte für den Alltag, Pharma- und Chemieindustrie werden biotechnologisch hergestellt und erfordern ein molekulares Verständnis für die Bausteine (z.B. Enzyme, Antikörper), ein biologisches Verständnis für den Produktionsorganismus (Bakterien, Zellen, etc) und Kenntnisse der Produktion (z.B. Fermenter, Qualitätsanforderungen). Studierende erlernen daher im biomolekularen Design, der Organismenoptimierung und der Prozessführung eine leitende Funktion zu übernehmen.

Außercurriculare Angebote

Die Studierenden haben die Möglichkeit an besonderen Events teilzunehmen: beim iGEM (Internationally Genetic Engineered Maschines Competiotion) können sie ein ganzes Projekt (so utopisch die Idee anfangs auch ist) vollkommen selbstständig im Team durchführen/bearbeiten, alles dokumentieren und dann intnernational im Wettbewerb verteidigen. Bei Brauwettbewerben können Studierende in Kleingruppen das eigene Bier entwickeln und beim Brauwettbewerb beurteilen lassen. Die btS Bielefeld Life Sciences e.V. ist die größte Studentische Initiative in ganz Deutschland mit weiteren Möglichkeiten.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
50 %
Anteil fremdsprachiger Arbeitsgruppen
50 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
240
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
100

Lehre in Kernbereichen

Allgemeine Biologie/Evolution, Genetik
42,9 %
Biochemie/Biophysik/Physiologie; Zell- & Entwicklungsbiologie
28,6 %
Zoologie
0,0 %
Botanik/Pflanzenwissenschaft
0,0 %
Mikrobiologie
28,6 %
Ökologie
0,0 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Die Molekulare Biotechnologie der Technischen Fakultät wird im Kern aktuell von vier Arbeitsgruppen organisiert. Hinzu kommen Arbeitsgruppen aus Chemie, Biologie und Physik. Ein Vorteil der kleinen MBT Studiengänge sind Kleingruppen mit 2 Personen in den Praktika und eine intensive Betreuung. So kennt man jeden Lehrenden und Studierenden persönlich. Ein Studiengangskoordinator ist für alle Belange der Studierenden die Ansprechperson. Auslandsemester sind im B.Sc. oder M.Sc. möglich.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Die Molekulare Biotechnologie der Technischen Fakultät wird im Kern aktuell von vier Arbeitsgruppen organisiert. Hinzu kommen Arbeitsgruppen aus Chemie, Biologie und Physik. Ein Vorteil der kleinen MBT Studiengänge sind Kleingruppen mit 2 Personen in den Praktika und eine intensive Betreuung. So kennt man jeden Lehrenden und Studierenden persönlich. Ein Studiengangskoordinator ist für alle Belange der Studierenden die Ansprechperson. Die Lehre, vor allem im Master, ist an eigenen Forschungsprojekten orientiert: so lernen die Studierenden auch gleich das Format der Forschung kennen.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Masteranden-Kongress, Events gemeinsam mit der btS Life Sciences-Bielefeld e.V. (Biotechnologische Studenteninitiative), Brauwettbewerb CeBiTec, Sommerfest MBT, Weihnachtsfeier MBT

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die Forschungsgruppen haben gute Verbindungen zu internationalen Arbeitsgruppen. Studierende können ihr Auslandsemester (oder 2) bei verschiedenen ERASMUS Partnern (hier kooperieren wir mit anderen Fakultäten der Uni zusammen für noch mehr Möglichkeiten) oder weltweit über das DAAD realisieren. Weitere Möglichkeiten, wie das Fullbright Stipendium für die USA bieten weitere Möglichkeiten.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of Zagreb, Zagreb, Kroatien; University of Liège, Liège, Belgien; Autonome Universität Madrid, Madrid, Spanien; KTH Royal Institute of Technology, Stockholm, Schweden

Besonderheiten in der Ausstattung

Eine gute biotechnologische Ausstattung liegt im Fachbereich vor für die verschiedenen Fachdisziplinen (Upstream/Prozess o. Kultivierung/Downstream & Analytik für Mikroorganismen und Zellkulturen). Durch die gute Anbindung an das CEBITEC (Centrum for Biotechnology) können weitere Plattformen (u.a. Genomics, Proteomics und Metabolomics) genutzt werden. Da die Universität Bielefeld zum Großteil im Hauptgebäude untergebracht ist, sind die Wege zur Physik, Biologie und Chemie sehr kurz - es existieren viele Kooperationen unter einem Dach.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Projektarbeiten, Abschlussarbeiten und Spezialisierungspraktika werden stets an aktuelle Forschungsprojekte gekoppelt. Außeruniversitär nehmen Studierende der Biotechnologie seit Jahren am internationalen iGEM-Wettbewerb teil, welcher auch vom Fachbereich betreut wird. Praktika und Abschlussarbeiten werden auch an anderen Instituten oder in der Industrie durchgeführt, einige Biotechunternehmen sind in der Stadt oder regional gut zu erreichen.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Immatrikulation als Doktorand*in/Promotionsstudent*in ist obligatorisch; Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden; Geregelte Betreuung in Form von Betreuungsvereinbarung, Betreuungsleitfaden o.ä. ist obligatorisch; Mehrfachbetreuung durch unterschiedliche Dozent*innen ist obligatorisch; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Karrierebedingungen: adäquate Entlohnung und Ausstattung ist gegeben; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Erwerb von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen (auch sektorübergreifend) ist obligatorisch; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich; Internationalität wird besonders gefördert

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Der Fachbereich unterstützt die Gründungskultur. Seit der Gründung im Jahre 1990 wurden u.a. die folgenden Firmen gegründet: Innovatis AG (jetzt Roche AG), Plasmid Factory, Xell (jetzt Sartorius), Biofidus AG, Algenium GmbH

Sonstige Besonderheiten

Bielefeld besitzt den größten Standort der Biotechnologischen Studenteninitiative in Deutschland: btS Life Science Bielefeld e.V.; Gender & Diversity sind in Bielefeld an der Universität sehr etabliert und zu Hause; Die Universität integriet die Nachhaltigkeit ins Lehrleitbild. Sie lernt und entwickelt diesen Bereich weiter.

Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/bachelor/biotechnologie

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Bielefeld
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biologie / Biowissenschaften
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen