Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies

Master of Arts (M.A.)
Rostock
Short-Facts
  • 1419 gegründet
  • 12.814 Studierende
  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Rostock
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Rostock
Universitätsplatz 1
18055 Rostock
Tel: 0381 498-0
Fax: 0381 498-1107
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies studiere?

Beim Studiengang Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies an der Universität Rostock handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.)

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden hauptsächlich in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Rostock angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Standort dieser Hochschule ist Rostock.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies zu studieren?

Für das Studium des Fachs Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Fachliche Zugangsvoraussetzungen:
o Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
o Französisch-, Spanisch- oder Schwedischkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
16.10.2023 - 26.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
01.08.2023 - 30.09.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.08.2023 - 30.09.2023
Hochschulwechsler:
01.08.2023 - 30.09.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023

Sommersemester
Vorlesungszeit:
03.04.2023 - 14.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Einschreibung für grundständige Studiengänge im 1. Fachsemester
Hochschulwechsler:
01.02.2024 - 31.03.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich. Details siehe www.uni-rostock.de >Studienplatzbewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.02.2024 - 31.03.2024
Hochschulwechsler:
01.02.2024 - 31.03.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.11.2023 - 15.01.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.11.2023 - 15.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
In zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen ist ein Studienbeginn im 1. Fachsemester nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Bewerbung für örtlich zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge
International Studierende aus der Europäischen Union:
In zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen ist ein Studienbeginn im 1. Fachsemester nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
In zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen ist ein Studienbeginn im 1. Fachsemester nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Fachliche Zugangsvoraussetzungen:
o Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
o Französisch-, Spanisch- oder Schwedischkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
16.10.2023 - 26.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
01.08.2023 - 30.09.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.08.2023 - 30.09.2023
Hochschulwechsler:
01.08.2023 - 30.09.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.05.2023 - 15.07.2023
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.05.2023 - 15.07.2023

Sommersemester
Vorlesungszeit:
03.04.2023 - 14.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Einschreibung für grundständige Studiengänge im 1. Fachsemester
Hochschulwechsler:
01.02.2024 - 31.03.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich. Details siehe www.uni-rostock.de >Studienplatzbewerbung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich.
siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.02.2024 - 31.03.2024
Hochschulwechsler:
01.02.2024 - 31.03.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.11.2023 - 15.01.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.11.2023 - 15.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
In zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen ist ein Studienbeginn im 1. Fachsemester nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Bewerbung für örtlich zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge
International Studierende aus der Europäischen Union:
In zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen ist ein Studienbeginn im 1. Fachsemester nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
In zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen ist ein Studienbeginn im 1. Fachsemester nur zum Wintersemester möglich.
Details siehe www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
keine Studiengebühren
Anmerkung:
Ein-Fach-Studiengang, kann nicht kombiniert werden

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
35
Geschlechterverhältnis
40 % männlich
60 % weiblich
Anteil internationaler Studierender
11 %

Studienergebnis

Credits insgesamt
120

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Politikwissenschaft
Interdisziplinarität
Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Einführungsveranstaltungen für Erstsemester; sehr gutes Betreuungsverhältnis Professor*innen zu Studierenden; Masterarbeiten zu aktuellen Forschungsthemen des Fachbereichs; Mitarbeit an den Graduiertenkollegs "Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs" und "Deutungsmacht: Religion und belief systems in Deutungsmachtkonflikten" an Universität Rostock; akkreditierter, international kompatibeler Studiengang; Hoher Grad von Eigenverantwortung; selbstorganisiertes Lernen, eigenständige Projektarbeiten; Ziele: Entwicklung der Persönlichkeit und der Erwerb einer exzellenten fachlichen Qualifikation.

Besondere Studienelemente/Projektstudium

Lehrforschungsprojekt; Forschungskolloquium 2 SWS

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
keine Angabe

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
470

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Im Rahmen ihres Studiums müssen alle Studierenden einen Auslandsaufenthalt absolvieren. Er kann u.a. in Form eines Praktikums bei Einrichtungen, politischen Stiftungen etc. erfolgen. Dadurch erhalten sie Einblicke in deren praktische Tätigkeit und können Kontakte zu möglichen Arbeitgebern knüpfen. Darüber hinaus finden regelmäßig Veranstaltungen zum Berufseinstieg (Bewerbung, Arbeitsrecht, Assesment) statt. Ausserdem veranstaltet der Alumni-Verein regelmäßig Abende zum Thema vom Studium in den Beruf mit Absolvent*innen.Eine wichtige Rolle spielt auch der Carrier Service der Universität.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Department of Political Science, Universitet Aarhus, Dänemark; Institute of Higher European Studies, Hogeschool, Den Haag, Niederlande; Institut d'Études Politiques de Rennes, Frankreich; Institut d'Études Politiques de Lyon, Frankreich; Departamento de Ciencias Políticas y de la Administración, Universidad de Granada, Spanien; Facoltà di Scienze Politiche, Università di Catania, Italien; Faculty of Political Science, Ankara University, Türkei; Department of Comparative Politics, Universitet i Bergen, Norwegen; Faculty of Social Sciences, University of Technology Tallinn, Estland; Institute of Political Studies and International Relations, Jagiellonian University Kraków, Polen; Instytut Politologii i Europeistyki, Uniwersytet Szczecinski, Polen

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Regionaler Parteienwettbewerb und polititsche Kultur; Frauen und Politik in Mecklenburg-Vorpommern; Wendekinder als Generation im politischen System der BRD; internationale Parteienverbände und parteinahe Stiftungen in Lateinamerika; Universität und Politik (Universitätsjubiläum 2019); Naturschutz und Rechstsextremismus; Pluralismus und die Kollektividentitäten in der Spätmoderne; politische Symbolik und ihre Theorien; Transformation der Religiosität und neue Solidaritätsformen; Europa: ökonomische Expansion und politische Integration; USA: Globalisierung und Sicherheitsdilemma; Südasien.

Forschungsthemen in der Lehre

"Politik und Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern"; Bundestagswahl 2017; Politischer Kompetenzerwerb am Fallbeispiel "Rostock Lichtenhagen 1992"; Politischer Populismus und Demokratie, Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs; Frauen in der (Kommunal-)Politik.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Einbindung der Promovierenden/Habilitierenden des Fachbereichs in die beiden Graduiertenkollegs "Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs" und "Deutungsmacht: Religion und belief systems in Deutungsmachtkonflikten" an der Universität Rostock; Mentorinnenprogramm der Universität; Doktoranden-Kolloquien; individuelle Beratung und Betreuung; die Graduiertenakademie der Universität Rostock bietet vielfältige Maßnahmen zur Förderung junger Wissenschaftler*innen an; Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung (u.a.): Promotionsstipendien, HERMES-(Junior)Programm, Landesgraduiertenförderung.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

An der Universität existiert ein Zentrum für Entrepreneurship. Hier erhalten alle Studierenden Informationen, Coachings und Weiterbildungsangebote, wenn sie Schritte in die Selbständigkeit gehen wollen.

Sonstige Besonderheiten

Es exisitert eine eigene Fachschaft für Studierende des Lehramtes Sozialkunde. Am Institut gibt es einen aktiven Alumni-Verein, dem auch Studierende angehören. Er unterstützt sowohl studentische als auch wissenschaftliche Veranstaltungen am Institut, organisiert pro Semester eine Abendveranstaltung, in deren Rahmen Absolventen über ihren Weg in den Beruf berichten, verleiht jährlichen einen Preis für die besten Abschlussarbeiten, sponsert die Zeitschrift "Politicum", die von der Fachschaft herausgegeben wird.

Weitere Informationen zur Forschung

Das könnte dich auch interessieren