Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Elektromobilität und autonomes Fahren

Bachelor
Mannheim
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Automatisierungstechnik, Fahrzeugtechnik, Sensorik, Messtechnik, Verkehrstechnik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Mannheim
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Elektromobilität und autonomes Fahren im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Straße 10
68163 Mannheim
Tel: 0621 292-6111
Fax: 0621 292-6420
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Elektromobilität und autonomes Fahren studiere?

Beim Studiengang Elektromobilität und autonomes Fahren an der Hochschule Mannheim handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Automatisierungstechnik, Fahrzeugtechnik, Sensorik, Messtechnik, Verkehrstechnik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Elektromobilität und autonomes Fahren angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Mannheim angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Mannheim angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Elektromobilität und autonomes Fahren hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Elektromobilität und autonomes Fahren zu studieren?

Für das Studium des Fachs Elektromobilität und autonomes Fahren gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Elektromobilität und autonomes Fahren sind:

Schwerpunkte:
Alternative Antriebe, Antriebstechnik, Autonomes Fahren, Elektromobilität, E-Mobility, Ladetechnologie, Smart Cities, Speichertechnologie

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
26.09.2023 - 19.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.03.2024 - 31.08.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.03.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2025
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.03.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Elektromobilität und autonomes Fahren ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule Mannheim ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Elektromobilität und autonomes Fahren gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Alternative Antriebe, Antriebstechnik, Autonomes Fahren, Elektromobilität, E-Mobility, Ladetechnologie, Smart Cities, Speichertechnologie

Fristen & Termine

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.

Sonstiges

Anmerkung:
Elektromobilität ist eine der wichtigsten Säulen, um den klimaneutralen Individualverkehr zukünftig zu ermöglichen. Als Ingenieur/in der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Elektromobilität und autonomes Fahren sind Sie bestens vorbereitet, an der Mobilität von morgen mitzuarbeiten.
In dem Studium erwarten Sie praxisnahe Lehrveranstaltungen, eine individuelle Betreuung, ein enger Kontakt zur Industrie, sowie spannende Inhalte und Projekte zu modernen Mobilitätsthemen wie z.B. elektrische Antriebe, Energiespeicherung, künstliche Intelligenz oder vernetzte Sensorik. Besonders hervorzuheben ist, dass Sie im Rahmen eines einsemestrigen Praktikums und auch bei ihrer Bachelorarbeit in einem Unternehmen mitarbeiten, wo Sie Ihr Wissen anwenden und ausbauen. Auch ein Auslandsaufenthalt ist möglich.
Mit diesem Studium sind Sie sehr gut für den Arbeitsmarkt gerüstet und können als Ingenieur/in an wichtigen technischen Zukunftsthemen mitarbeiten. Die Perspektive und die Bezahlung sind hervorragend.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
48
Geschlechterverhältnis
90 % männlich
10 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
14

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich, auch berufsbegleitend möglich, auch dual möglich
Lehrprofil
136 Credits in Pflichtmodulen, 74 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: Elektromobilität und autonomes Fahren
Praxiselemente im Studiengang
20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 50 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Modernes, ständig aktualisiertes Curriculum; Enge Kooperation mit Unternehmen; Studium auch dual möglich; Grundstudium wahlweise in deutscher oder englischer Sprache; Flexibles Grundstudium (2 oder 3 Sem.); Breites Unterstützungsangebot in der Studieneingangsphase; Peer Learning Formate; Elektrotechnisches Seminar u.a. mit Vorträgen aus der Industrie; Enge Einbindung der Fachschaft in die Studiengangentwicklung; Hohe Forschungsaktivität auch im pädagogisch-didaktischen Bereich; Kleine Gruppen; Hoher Labor- und Projektanteil; Hervorragende techn. Ausstattung

Außercurriculare Angebote

Umfangreiche Sportangebote; Umfangreiches Sprachenangebot; Interdisziplinäre studentische Projekte (z.B. Delta Racing); Exkursionen zu Unternehmen; Umfangreiche Unterstützung bei der Bewerbung für Stipendien; Zusatzangebote zu wichtigen gesellschaftlichen Theman z.B. Data Literacy Education, Nachhaltigkeit; Umfangreiches Angebot an Tutorien; Möglichkeit für Studierende, sich sozial zu engagieren: Unterstützungen von Schüler*innen (Aufarbeitung von Lernrückständen), Perspektiven nach der Schule (Studierende fungieren als Role-Models)

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
29 %
optional/nach Bedarf vollständig fremdsprachig
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
350
Quelle: Befragung der Fachbereiche; Summe der einbezogenen Studiengänge
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
7 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Flexibles Grundstudium zwei oder drei Semestern; Studium auch dual mögl.; Grundstudium wahlweise auf Englisch oder Deutsch; Breites Unterstützungsangebot insbes. in der Studieneingangsphase; Wechsel Studienschwerpunkts unkompliziert möglich; Lehre in Kleingruppen; Innovative Lehrkonzepte; Breites e-learning-Angebot; Moderne Lehrinhalte; Sehr gute Ausstattung; Mehrzahl der Lehrveranst. mit Labor- bzw. Praxisanteil; Ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis; Sehr gute Vernetzung mit den lokalen Wirtschaftsunternehmen; Hervorragende Berufsaussichten

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

- Projekte für Schüler*innen geleitet von Studierenden - Angebot von Schnuppervorlesungen - Angebot von Schülerpraktika - Mitmachangebote für Schulklassen - Auftritt auf Bildungsmessen - Vorträge zur Berufsorientierung - Internetauftritt (Web, soziale Medien,..) - persönliche Beratungsangebote - Infoveranstaltungen (online & in Präsenz)

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

- Begrüßungsprogramm - Kooperative Lehrformen (EduScrum), um die gegenseitige Vernetzung und überfachliche Kompetenzen zu fördern - mathematischer Fitnesstest - Lehrangebot, um fachl. Lücken aus der Schulzeit zu schließen - Tutorien - Interdisziplinäres Projekt - Flexibles Grundstudium (2 oder 3 Sem.) - Beratungsangebote - Lernzentrum (Präsenz & online)

Orientierungsangebote von Unternehmen

- Career Station (Messe) - Werkstudent*innenstellen - Praktikumsangebote - Angebote für Abschlussarbeiten - Exkursionsangebote - Stipendien finanziert durch Unternehmen der Region - interdisziplinäre Projekte (Themen teilw. von Unternehmen gestellt) - Design Thinking Projekte (Themen teilw. von Unternehmen gestellt)

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

- Begrüßungsprogramm - Kooperative Lehrformen (EduScrum), um die gegenseitige Vernetzung und überfachliche Kompetenzen zu fördern - mathematischer Fitnesstest - Lehrangebot, um fachl. Lücken aus der Schulzeit zu schließen - Tutorien - Interdisziplinäres Projekt - Flexibles Grundstudium (2 oder 3 Sem.) - Beratungsangebote - Lernzentrum (Präsenz & online) , Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Grundstudium in englischer Sprache für internationale Incoming-Studierende; Deutschkurse sind in das Curriculum integriert; Umfangreiches interkulturelles Programm; Breite Unterstützung für Fach- oder Praxissemester im Ausland (outgoing); Zahlreiche projektbezogene Angebote für Incoming-Studierende aus dem Ausland

Besonderheiten in der Ausstattung

Modernste technische Ausstattung; Lernzentrum für Studierende; Flexible studentische Laborarbeitsplätze für selbständiges Arbeiten; Moderne IT-Ausstattung incl. Poolräume, Virtual Reality Center; Umfangreiches Paket an Softwarelizenzen für Studierende; Baldiger Umzug in ein generalsaniertes Gebäude; Makerspace

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

HS Mannheim gehört zu den forschungsstärksten Hochschulen in BW; Hohe Forschungsaktivität insbes. auf den Gebieten Elektromobiltät und autonomes Fahren; Langfristige gemeinsame Projekte mit Unternehmen, teilweise mit Promotionsmöglichkeit; Zahlreiche Projekte auf dem Gebiet der Lehr- und Lernforschung

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

1

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Langfristige gemeinsame Projekte mit Unternehmen, teilweise mit Promotionsmöglichkeit; Promotionskolleg beantragt

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Enge Zusammenarbeit des Fachbereichs mit dem Career Center der Hochschule; Interdisziplinäre Projekte zur Förderung der Unternehmensgründungskultur an der Hochschule; Center of Entrepreneurship - Mannheim Runway for Startups; Thema Unternehmensgründung curricular verankert

Sonstige Besonderheiten

Enge, vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit von Fakultätspersonal, Studierenden und Unternehmen zur permanenten Weiterentwicklung der Studiengänge und des Lehrportfolios. Unsere Philosophie: Wir holen die Studienanfänger*innen dort ab, wo sie sind, so dass jeder und jede die realistische Chance auf einen guten Studienabschluss hat.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Mannheim
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät für Elektrotechnik (E)

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Elektrotechnik (E)
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen