Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Fach

Fahrzeugtechnik studieren

Im Studium der Fahrzeugtechnik beschäftigst du dich mit der Konzeption und Konstruktion sowie dem Betrieb von Fahrzeugen aller Art.
122 Studiengänge
49 Hochschulen

Ein Text von Sabine Hockling.

Darum geht es

Im Fahrzeugtechnik-Studium beschäftigst du dich mit der Zukunft des Verkehrs, denn unsere Mobilität steht in engem Zusammenhang mit der Umwelt und unserem Leben. In den ersten Semestern stehen in dem doch sehr anspruchsvollen Studium die Fächer Physik, Mathematik, Informatik, Mechanik und Konstruktionsmethodik auf deinem Stundenplan. Dabei geht es nicht nur um Fahrzeuge aller Art, sondern auch um ihren Betrieb. Dementsprechend sind auch die Themen Sicherheit und Fahrdynamik wichtige Aspekte des Studiums. Fahrzeuge aller Art bedeutet hier neben Pkw und Lkw auch Fahrräder, Schienenfahrzeuge, Nutzfahrzeuge sowie Anhänger. Und weil die Fahrzeugtechnik ein weites Feld ist, ist die Spezialisierung auf zum Beispiel Konstruktion und Entwicklung, System- und Antriebstechnik oder Produktmanagement möglich.

Das sagen Studierende über Fahrzeugtechnik

"Am meisten gefallen mir die Praxiseinblicke im Verlauf meines Studiums. Sein es die Labore oder das Praxissemester, aus den praktischen Lerninhalten nehme ich das meißte Wissen mit und habe die größte Lernmotivation."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Es gibt viel Mathe und viel viel Physik, ich verbringe viel Zeit am Vorlesungen und mit Hausaufgaben zu erledigen. Arbeitsaufwand ist groß, Prüfungen sind nicht einfach, ist aber alles machbar, auch ohne vorherige technische Kenntnisse."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Aufjedenfall sollte man großes Interesse an Fahrzeuge bzw. Mobilität habe, denn wenn man dieses Interesse hat ist das der richtige Studiengang."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
Quelle: HeyStudium-Anschlussfragebogen der CHE-Studierendenbefragung

Typische Fragestellungen im Fahrzeugtechnik-Studium

  • Welche Faktoren sind bei der Fahrzeugkonstruktion wichtig?
  • Wie macht man Fahrzeuge sicherer?
  • Wie verbessert man die Fahrdynamik?
  • Wie wichtig sind Assistenzsysteme?
  • Welche konkreten Auswirkungen haben Fahrzeuge auf die Umwelt?
  • Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

So läuft das Studium ab

Das Bachelor-Studium dauert je nach Hochschule sechs bis acht Semester und beinhaltet ein Praxissemester, bei dem du neben Erfahrungen auch wichtige Kontakte sammeln kannst. Nach erfolgreich bestandener Bachelorarbeit schließt du das Studium mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Engineering (B.Eng) ab. Ein anschließendes Master-Studium dauert weitere drei bis vier Semester, mit denen du den Master of Science (M.Sc.) oder Master of Engineering (M.Eng.) erlangst.

Hier sind passende Fahrzeugtechnik-Studiengänge und Hochschulen

Wo kann ich Fahrzeugtechnik studieren?

Alle Fahrzeugtechnik-Städte in der Übersicht

Fahrzeugtechnik passt zu dir, wenn …

… du neben dem Interesse für Fahrzeuge auch neugierig bist und gern forschst. Wenn dir auch die Naturwissenschaften und Technologien liegen und du über gute Mathe- und Physikkenntnisse verfügst, bist du im Fahrzeugtechnik-Studium genau richtig.

Gibt es einen NC?

Einige Hochschulen beschränken den Zugang über einen NC, der je nach Hochschule zwischen 2,2 und 3,2 liegen kann. Ferner erwarten einige Hochschulen vorab ein Praktikum.

Berufsaussichten nach dem Fahrzeugtechnik-Studium

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Fahrzeugtechnik-Studium bieten sich dir viele berufliche Möglichkeiten. Du kannst in die Forschung und Entwicklung gehen, im Fahrzeugbau und bei Zulieferern tätig sein, bei Herstellern von land- und forstwirtschaftlichen Maschinen sowie für Ingenieurbüros arbeiten. Dein Tätigkeitsfeld reicht dabei von der Verfahrens- und Produktentwicklung, der Fahrzeugsimulation bis hin zur Karosseriekonstruktion und -konzeption.

Ähnliche Fächer

Wenn du dich für Fahrzeugtechnik interessierst, könnten auch diese Fächer interessant für dich sein.

Finde deinen Fahrzeugtechnik-Studiengang nach …

Abschluss

Studienform

Alle Studierendenstimmen über Fahrzeugtechnik

"Am meisten gefallen mir die Praxiseinblicke im Verlauf meines Studiums. Sein es die Labore oder das Praxissemester, aus den praktischen Lerninhalten nehme ich das meißte Wissen mit und habe die größte Lernmotivation."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Es gibt viel Mathe und viel viel Physik, ich verbringe viel Zeit am Vorlesungen und mit Hausaufgaben zu erledigen. Arbeitsaufwand ist groß, Prüfungen sind nicht einfach, ist aber alles machbar, auch ohne vorherige technische Kenntnisse."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Aufjedenfall sollte man großes Interesse an Fahrzeuge bzw. Mobilität habe, denn wenn man dieses Interesse hat ist das der richtige Studiengang."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Das gute an meinem Studiengang ist, dass das theoretisch Gelernte oft durch Labore in die Praxis umgesetzt wird. Des Weiteren gibt es viele Angebote die Tehorie in die Praxis umzusetzen Beispielsweise den Rennstall, Schweißlehrgänge, einen Segelflugverein, usw."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Ich finde es super, dass man wirklich so viel lernen kann, so viele, wichtige und nützliche Dinge, man bekommt einen Einsicht in viele, verschiedene Bereiche und durch Projektaufgaben kann man das Theorie auch im Praxis umsetzten. Das alles ist aber nicht einfach, größte Herausforderung ist, es nicht aufzugeben, mein Konzentration zurück zu Studium bringen."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Du solltest keine Angst vor Komplexen Rechenoperationen haben. Das ist fester und essentieller Bestandteil des Studienganges. Wenn du daran interessiert bist einen Praxisnahen Studiengang bzgl. Automobilentwicklung zu studieren, dann könnte das was für dich sein."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Das Studium vermittelt viel Wissen zum Thema Auslegung von Bauteilen. Das Arbeiten mit CAD-Programmen und das Programmieren kleiner Programme wird ebenfalls ausführlich behandelt."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Am bereicherndsten fand ich den Praxisbezug."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"In meinem Studium verbringt man speziell in den ersten drei Semestern viel Zeit mit Übungsaufgaben, die man im Optimalfall gemeinsam mit Kommilitonen bearbeitet."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Das Studium hilft mir dabei, komplexe Zusammenhänge schneller zu verstehen und auch diese lösen zu können."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Das Studium hilft mir dabei natürliche und pysikalische Gesetzte die im alltäglichen Leben vorkommen zu verstehen."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Im Studium verbringen wir viel Zeit mit Labor- und Projektvorbereitungen sowie der Prüfungsvorbereitung in Gruppen. Dabei nutzen wir sowohl die Lerninseln der Hochschule als auch freie Vorlesungsräume und die digitalen Ausweichmöglichkeiten über Webex oder WhatsApp Gruppen."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Die Art und Weise an Probleme heranzugehen."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Wer Fahrzeugtechnik studieren möchte, sollte unbedingt eine Leidenschaft fürs Automobil haben."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"viel Zeit mit mathematischen und mechanischen Grundlagen, darauf aufbauend Spezialisierung in jeweiligen Bereich viel Eigeninitiative und Disziplin"
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Das Studium bot und bietet mir die Möglichkeit meine Programmierkenntnisse in verschiedenen Programmiersprachen zu erweitern. Generell ist die Softwareausstattung durch die Hochschule gut - es werden zahlreiche Programme, welche Industriestandard sind kostenfrei zur Verfügung gestellt."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Wer Fahrzeugtechnik studieren möchte, sollte auf jeden Fall Interesse an Physik, Mathematik, Elektrotechnik und Informatik haben. Fahrzeugspezifisches Vorwissen ist sicher von Vorteil aber keine Vorraussetzung."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Durch das Studium lernt man besonders, sich in gänzlich unbekannte Themen sich einzuarbeiten und komplexe Probleme zu lösen."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Es ist schön das wir an modernen Fahrzeugen forschen. Manchmal würde ein bisschen größere Auswahl an individueller Interessenauslegung dem Studium gut tun."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Am meisten macht mir der Praxisbezug in meinem Fach Spaß."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Das Studium fördert Insbesondere das selbstständige auswerten und interpretieren von Versuchsdaten. Diese bekommt man üblicherweise aus Dahrversuchen die gemeinsam durchgeführt werden."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Es ist wichtig Ausdauer, Disziplin sowie die Fähigkeit eigene Themen selbstständig zu bearbeiten, mitzubringen. Mathematisches, physikalisches und technisches Grundverständnis und ein Gefühl für die Sache ist unerlässlich."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"In meinem Studium gibt es einen sehr guten Draht zwischen den Professoren und den Studenten. Auch dass es viel Praxisbezug in fast jedem Fach gibt ist normal in meinem Studium. Das Studium macht sehr viel Spaß da es viele Labore gibt, welche dem Verständnis in der Theorie helfen."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Wer Fahrzeugtechnik studieren will, sollte sich darauf einstellen sehr viel Zeit in Übungsaufgaben und Klausurvorbereitung zu investieren. Der Arbeitsaufwand ist immens. Ist man jedoch einigermaßen fleißig, sind auch Fächer wie Mathe und technische Mechanik gut machbar. Also: keine falsche Scheu!"
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Die größte Herausforderung ist, eine ausgewogenes Zeitmanagement zwischen lernen, Freinzeit und Haushalt zu finden."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Bring viel Zeit mit deiner Hobbys, denn während des Studiums wirst du kein mehr Zeit haben:) Vergiss nicht, dass man einen Vorpraktikum machen soll, mach es am besten vor dem Studium."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"In meinem Studiengang gibt's viele Veranstaltungen mit Praxisbezug - Der Arbeitsaufwand für die Prüfungsvorbereitung ist sehr hoch im Vergleich zu anderen Hochschulen bei gleichem Studiengang"
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Das spannende am Fach Fahrzeugtechnik ist, dass die Lerninhalte sehr aktuell sind, da sich technisch und auch politisch auf diesem Gebiet in den letzten Jahren viel getan hat. Das Studium vermittelt ausführliches Wissen auf den Gebieten Mechanik, Eletronik, Werkstoffkunde und Informatik und es bietet sich früh die Möglichkeit sich fachlich zu spezialisieren. Diese breite fachliche Aufstellung des Studienganges macht das Studium abwechslungsreich, aber auch sehr lernintensiv."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Durch das Studium bin ich besonders gut im Multitasking geworden"
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Gutes Teamwork ist die wichtigste Kompetenz, inhaltlich wird überwiegend Mathematik behandelt, gutes Arbeitsklima zwischen Studierenden und Lehrenden"
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Sehr viel Mathe, keine Freizeit, jeden Tag büffeln"
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Wer Fahrzeugsysteme studieren möchte, sollte auf keinen Fall Angst vor Mathe, Physik und Informatik haben."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Herausfordernd ist es, die wilde Natur so zu kanalisieren, dass die Menschheit einen nachhaltigen Nutzen aus ihr ziehen kann."
Studierende/r im 8. Semester – 2022
"Setz so viel Zeit wie möglich ein, um zu lernen und das schwere Studium wird relativ leicht."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Der Praktische Anteil des Studiums macht besonders Spaß auch wenn das schreiben von Hausarbeiten und Wissenschaftlichen Berichten dazu sehr Zeitaufwendig sein kann."
Studierende/r im 3. Semester – 2022