Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Bachelor
Bayreuth
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Materialwissenschaften, Werkstofftechnik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Bayreuth
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Tel: 0921 55-0
Fax: 0921 55-5290
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Materialwissenschaft und Werkstofftechnik studiere?
Beim Studiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an der Universität Bayreuth handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Materialwissenschaften, Werkstofftechnik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Materialwissenschaft und Werkstofftechnik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Bayreuth angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Bayreuth angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Materialwissenschaft und Werkstofftechnik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sind:
Schwerpunkte:
Materialwissenschaften, Werkstofftechnik
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 07.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
15.04.2024 - 26.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
15.04.2024 - 26.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
15.04.2024 - 26.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Materialwissenschaft und Werkstofftechnik ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Universität Bayreuth ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Materialwissenschaften, Werkstofftechnik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 07.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
15.04.2024 - 26.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
15.04.2024 - 26.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
15.04.2024 - 26.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Ralf Moos
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
87
Geschlechterverhältnis
78 % männlich
22 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
24
Absolvent:innen pro Jahr
10

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
157 Credits in Pflichtmodulen, 23 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung
Werkstofftechnik / Materialwissenschaft
Praxiselemente im Studiengang
13 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 9 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Dieser Studiengang verknüpft naturwissenschaftliche Erkenntnisse der Chemie, Physik, Mathematik und Biologie mit ingenieurwissenschaftlichen Anwendungen zu einem vertieften Verständnis von Materialeigenschaften, Materialentwicklung und Werkstofftechnologien.

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
140
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
1.5 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Einbindung aktueller ingenieurwissenschaftlicher Fragestellungen in den Vorlesungsstoff; persönlicher Kontakt zwischen Dozent*innen und Studierenden; umfangreiches Angebot an zusätzlichen Übungen und Tutorien; optimale Lernbedingungen durch kleine Übungsgruppen (mit Lernräumen für Studierende zur weiteren Verbesserung der Studienbedingungen).

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Studieninformationstage, Hochschulinformationstag, Probevorlesung,Schülerforschungszentrum, Schauvorlesung der Materialwissenschaften, www.materials-bayreuth.de; MOOC Biofabrication

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungsveranstaltungen, Schreibzentrum und "Ersti-Wochenenden" der Fachschaft. Vorlesung "Faszination der Materialwissenschaften"; MOOC Biofabrication

Orientierungsangebote von Unternehmen

Jeden November wird durch den Karriereservice der Universität Bayreuth eine große Firmenmesse in den Hörsaalgebäuden organisiert.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Einführungsveranstaltungen, Schreibzentrum und "Ersti-Wochenenden" der Fachschaft. Vorlesung "Faszination der Materialwissenschaften"; MOOC Biofabrication, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Es gibt zahlreiche internationale Kooperationen und Partnerhochschulen, die die Möglichkeit eines Aufenthaltes für Studierende der Ingenieurwissenschaften im Ausland fördern. Jeder Lehrstuhl pflegt enge Kontakte mit mehreren internationalen Forschungseinrichtungen durch Wissenschaftstransfer und gegenseitige Forschungsaufenthalte, beispielsweise an Partneruniversitäten. Stellvertretend werden hier die Université de Montréal, die Universidad Politécnica de Madrid und die Graduate School of Engineering der Chiba University genannt.

Besonderheiten in der Ausstattung

Die besonders umfangreiche Ausstattung für Lehre, Praktika und Forschung wird ständig aktualisiert und erweitert. Modernste Forschungseinrichtungen mit einem State-of-the-Art-Technikum bieten das Gebäude der Technologie-Allianz-Oberfrankens und das Bayreuther Batteriezentrum.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte sind neue Materialien, Energietechnik, umweltgerechte Produktionstechnik, Bioprozesstechnik, Automobiltechnik und Batterietechnik.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Graduate School fördert und berät alle Promovierenden der Universität Bayreuth rund um ihre Promotion und bietet zahlreiche überfachliche Workshops im Qualifizierungsprogramm an. Ziel ist es, ein internationales, nationales und interdisziplinäres Netzwerk aller Promovierenden zu fördern und beste Rahmenbedingungen für Promotionen zu schaffen.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die Universität gilt bereits als "Gründer-Uni", da Gründungsinitiativen zentral gefördert werden. Seit 2014 gibt es dafür eigens eine Anlaufstelle, die Stabsabteilung für Entrepreneurship & Innovation. Sie unterstützt Gründer und Gründerinnen an der Universität Bayreuth unter anderem mit Veranstaltungs- und Lehrangeboten sowie mit Beratung und Coaching. Projekte können auf Markttauglichkeit und auf technische und rechtliche Realisierbarkeit überprüft und gefördert werden. Seit dem Sommersemester 2018 können Studierende Urlaubssemester für die Gründung eines Unternehmens beantragen.

Sonstige Besonderheiten

Die Fakultät ist Mitglied des Fakultätentags Maschinenbau und Verfahrenstechnik, des Studientags und des Fakultätentags MatWerk sowie des Praktikantentages; in den vergangenen Jahren wurden jeweils die hohen Standards der entsprechenden Kontrollgremien erfüllt.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Bayreuth
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Werkstofftechnik / Materialwissenschaft
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen