Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Nachhaltige Betriebswirtschaft

Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Abfallwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Nachhaltigkeitswissenschaften (ökonomisch), Naturschutz, Umweltschutz, Ökologie, Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Birkenfeld
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Nachhaltige Betriebswirtschaft im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences
Schneidershof
54293 Trier
Tel: 0651 8103-0
Fax: 0651 8103-333
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Nachhaltige Betriebswirtschaft studiere?

Beim Studiengang Nachhaltige Betriebswirtschaft an der Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Abfallwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Nachhaltigkeitswissenschaften (ökonomisch), Naturschutz, Umweltschutz, Ökologie, Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Nachhaltige Betriebswirtschaft angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Birkenfeld angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Birkenfeld angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Nachhaltige Betriebswirtschaft hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Nachhaltige Betriebswirtschaft zu studieren?

Für das Studium des Fachs Nachhaltige Betriebswirtschaft gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Nachhaltige Betriebswirtschaft sind:

Schwerpunkte:
Betriebliche Informationssysteme, Changemanagement und nachhaltige Beschaffung, Logistik, Controlling, Kornzernsteuerung, Nachhaltigkeitberichterstattung, Digitale Geschäftsmodelle, Environmental Policy, Financial Management, Industrial Ecology und nachhaltige Techniksysteme, Klimaschutzmanagement und Nachhaltigkeitsmanagement, Marketing, Nachhaltige Wirtschaftspolitik

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 01.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.09.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.09.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2023 - 13.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.03.2025
Hochschulwechsler:
Bis 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.03.2025
Hochschulwechsler:
Bis 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Nachhaltige Betriebswirtschaft ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Nachhaltige Betriebswirtschaft gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Mindestens zweijährige berufliche oder vergleichbare Tätigkeit

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Betriebliche Informationssysteme, Changemanagement und nachhaltige Beschaffung, Logistik, Controlling, Kornzernsteuerung, Nachhaltigkeitberichterstattung, Digitale Geschäftsmodelle, Environmental Policy, Financial Management, Industrial Ecology und nachhaltige Techniksysteme, Klimaschutzmanagement und Nachhaltigkeitsmanagement, Marketing, Nachhaltige Wirtschaftspolitik

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 01.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.09.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.09.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Mit ausländischen Zeugnissen grundsätzlich über www.uni-assist.de; Ausnahmen werden über die Bewerbungsseiten der Hochschule kommuniziert

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2023 - 13.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.03.2025
Hochschulwechsler:
Bis 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.03.2025
Hochschulwechsler:
Bis 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Zul.beschränkung bei Hochschule erfragen
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
Mindestens zweijährige berufliche oder vergleichbare Tätigkeit
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
229
Geschlechterverhältnis
48 % männlich
52 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
55
Absolvent:innen pro Jahr
47

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
53
103
VWL
5
48
Recht
10
23
Quantitative Methoden
10
58
Wirtschaftsinformatik
5
20
Sprachen
15
20

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Interdisziplinarität
Fachübergreifender Studiengang, 53 Pflichtcredits aus BWL, 22 aus Umwelt und Nachhaltigkeit
Praxiselemente im Studiengang
19 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 25 Credits anrechenbar für freiwillige Praktika; 25 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Verknüpfung von betriebswirtschaftlichem Fachwissen mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekten; flexible Studienstruktur mit attraktiver Schwerpunktwahl (Green Tech, Green Transformation, Finanzmanagement und Controlling, Marketing und Digitalisierung, Wirtschaftsinformatik, Nachhaltige Volkswirtschaftslehre); Interdisziplinarität, Internationalität und Praxisnähe durch studiengangsübergreifende Veranstaltungen, Projektarbeiten, Medien- und Sprachausbildung, verpflichtende Praxissemester oder wahlweise Auslandsstudiensemester; Sozial- und Methodenkompetenz, Medien- und Sprachausbildung.

Außercurriculare Angebote

Vom Studienbeginn bis zum Studienabschluss gibt es zahlreiche außercurriculare Angebote: Brückenkurse Mathe, Englisch und Rechnungswesen, Einführungsveranstaltung "Flying Days" zu Studienbeginn; Schreibwerkstatt, Studierwerkstatt, zahlreiche Methodenworkshops, regelmäßige Ringvorlesungen zu aktuellen Themen, Gastvorträge, Exkursionen, Mitarbeit im studentischen Nachhaltigkeitsbüro GreenOffice und bei Forschungsprojekten, Existenzgründungsberatung, Bewerbertrainings usw. im Studium; Alumni-Tag mit Vorträgen Ehemaliger, Alumni-Netzwerk und Weiterbildungsangebote nach Studienabschluss

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (5 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
36 %
Auslandsaufenthalt
obligatorisch fuer den Abschluss eines joint programme; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
ja, Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
420
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
15 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Die klassische betriebswirtschaftliche Ausbildung allein ist in vielen Fällen nicht mehr ausreichend. Jetzt - und erst recht in Zukunft - ist die Fähigkeit gefragt, weit über den betriebswirtschaftlichen "Tellerrand" hinauszublicken, nachhaltige Lösungen zu entwickeln und interdisziplinäres Know-How zur Behandlung ökonomischer Fragestellungen zu besitzen. Wir geben unseren Studierenden ein Konglomerat aus den unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Fachdisziplinen, zusammen mit ökonomischen und ökologischem Fachwissen, mit auf den Weg in eine aussichtsreiche Zukunft.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Programme speziell für Mädchen durch das Gleichstellungsbüro; Schülerferienkurse; KinderUni; Ringvorlesung; Info-Tage und -Abende.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Brückenkurse; Einführungsveranstaltung "Flying Days" zu Studienbeginn; Schreibwerkstatt; Studierwerkstatt; zahlreiche Methodenworkshops (bspw. zu Lernstrategien und Zeitmanagement); Ringvorlesung; Green Office; Welcome-Broschüre; Lernbroschüre "Studieren – aber richtig".

Orientierungsangebote von Unternehmen

Firmenkontaktmesse, Nacht der Wirtschaft

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Brückenkurse; Einführungsveranstaltung "Flying Days" zu Studienbeginn; Schreibwerkstatt; Studierwerkstatt; zahlreiche Methodenworkshops (bspw. zu Lernstrategien und Zeitmanagement); Ringvorlesung; Green Office; Welcome-Broschüre; Lernbroschüre "Studieren – aber richtig"., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentor:innen (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Seit WS 06/07 Kooperation mit der jap. Ritsumeikan Asia Pacific University (Dual Degree - IMAT) Seit 2010: Internat. Study Semester "Principles of Sustainable Business" (Austauschprogramm für Studierende von Partnerhochschulen, bereits 2 mal von der UNESCO ausgezeichnet); Seit 2012: Kooperation mit der University of California, San Diego (Auslandssemesters); Seit 2013: Kooperation mit der Alliant International University, San Diego (Auslandssemester oder Doppelabschluss); seit WS 17/18: Englischspr., internat. und interdisziplinärer Bachelor-Studiengang "Sustainable Business and Technology".

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Athlone Institute of Technology, Athlone, Irland; Ecole Nationale Supérieure des Mines d'Abi-Carmaux, Albi, Frankreich; BA School of Business and Finance, Riga, Lettland; Università degli Studi di Roma, Rom, Italien; Universidad de Cantabria, Santander, Spanien; University of Cyprus in Nikosia, Nikosia, Zypern; University of Sopron, Sopron, Ungarn; Alliant International University San Diego, San Diego, USA; Midwestern State University in Wichita Falls, USA; Ajou University, Suwon, Republik Korea.

Besonderheiten in der Ausstattung

Damit das Lernen auch Spaß macht, kümmern wir uns nicht nur um spannende Inhalte, sondern auch um das gesamte Drumherum. Das gilt besonders für Seminare, die Führungskräfte in Fragen des Nachhaltigen Wirtschaftens sensibilisieren. Zum konzentrierten Lernen und Diskutieren bieten wir für Gruppen unterschiedlichste Seminarräume in angenehmen Ambiente an. Alle selbstverständlich mit modernster Technik ausgestattet. Die Hochschulbibliothek verfügt über ein vielfältiges Angebot einschlägiger Fachliteratur und Onlinedatenbanken auf dem neusten Stand.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

In unseren Leitlinien für die angewandte Forschung am Umwelt-Campus fordern wir die thematische Orientierung an Fragen des Stoffkreislaufs und der nachhaltigen Entwicklung. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf die Vernetzung von Forschung und Lehre durch die Beteiligung von Studierenden an den Forschungsprojekten. Die Forschungsfläche am Umwelt-Campus Birkenfeld ist mit etwa 4.000 m² sehr großzügig dimensioniert. Auch die Höhe der jährlich eingeworbenen Drittmittel ist beachtlich, ihr Gesamtumfang am Umwelt-Campus übersteigt bereits deutlich die 5-Millionen-Euro-Grenze.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

1

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Gründungsbüro am Umwelt-Campus: Zu dem Angebot gehört sowohl die Vermittlung von Basiswissen über Gründung, als auch die Gestaltung des Gründungsprozesses inklusive Förder- und Finanzierungsberatung und - in der Nachgründungsbetreuung - Unterstützung in der Unternehmensführung. Je nach Bedarf des Gründungsinteressierten werden die Schwerpunkte in der Unterstützung individuell vereinbart. Für die Betreuung kann auf ein weites Netzwerk an Kompetenzpartnern wie Wirtschaftsförderern, Fortbildungseinrichtungen, Kreditinstituten sowie zahlreichen Unternehmen und Coaches zurückgegriffen werden.

Sonstige Besonderheiten

Unsere reichhaltigen Erfahrungen geben wir weiter – nicht nur an unsere Studierende, sondern auch an Interessierte aus allen Bereichen. Deshalb bieten wir jedem die Möglichkeit, einen ersten Einblick in das Studium am Umwelt-Campus zu gewinnen: Unser Schnupperstudium. Im Jahr 2010 konnte der Umwelt-Campus den 2.Platz und 2012 sogar den 1.Platz als grünste Hochschule Deutschlands im umfassenden Ranking der Hochschulen der Utopia GmbH belegen. Beim GreenMetric Ranking 2021 verteidigte der UCB erneut den hervorragenden 6. Rang und bleibt national im fünften Jahr in Folge auf Platz 1.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Hoppstädten-Weiersbach
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 24 Studierenden des Studiengangs Umwelt- und Betriebswirtschaft (B.A.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Umweltwirtschaft / Umweltrecht

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Umweltwirtschaft / Umweltrecht
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen