1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Economics (VWL)

Universität Bayreuth

Anzeige Ein Angebot der Universität Bayreuth. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Prof. Dr. Stefan Napel
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Abschluss:
Master of Science (MSc)
Sachgebiet(e):
Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Englisch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Tel: 0921 55-0
Fax: 0921 55-5290
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@uni-bayreuth.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-bayreuth.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Studienabschluss mit der Prüfungsnote 2,5 oder besser in den Bachelorstudiengängen „Economics“, „Internationale Wirtschaft & Entwicklung“, „Betriebswirtschaftslehre“, „Philosophy & Economics“ und „Gesundheitsökonomie“ an der Universität Bayreuth oder ein gleichwertiger Abschluss. Bitte beantragen Sie vor der Einschreibung die Feststellung der Gleichwertigkeit Ihres Abschlusses durch den
Prüfungsausschuss.
Schwerpunkte:
Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitsökonomie, Governance, Internationale Wirtschaft, Modelltheorie
Weitere Sprachen:
Deutsch
Vorlesungszeit:
16.10.2017-10.02.2018
Fristen Auswahlverfahren:
Eignungsfeststellungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/eignungsfeststellungsverfahren/index.html

Studienorientierungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-Studienorientierungsverfahren/index.html

Auswahlverfahren für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge:
Betriebswirtschaftslehre 1. Fachsemester; Biologie, 1. Fachsemester; Sportökonomie, alle Fachsemester, deutsch-spanischer Bachelor Rechtswissenschaften, alle Fachsemester – 15.07.2017:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-zulassungsbeschraenkt/index.html

Eignungsverfahren für die Masterstudiengänge:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Masterstudiengänge finden Sie hier:
http://www.uni-bayreuth.de/de/studium/masterstudium/index.php
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Die Fristen entnehmen Sie bitte folgender Seite: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de/de/bewerbung_und_einschreibung/index.html
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
15.7. (Wintersemester)
15.1. (Sommersemester)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
14.08.2017-13.10.2017
Einschreibfrist (Beginner):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
19.06.2017-22.07.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Anmerkung:
Das Studium kann auch als Teilzeitstudium absolviert werden. Dann wäre die Regelstudienzeit 8 Semester.
Abschluss:
Master of Science (MSc)
Sachgebiet(e):
Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Englisch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Tel: 0921 55-0
Fax: 0921 55-5290
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@uni-bayreuth.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-bayreuth.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Studienabschluss mit der Prüfungsnote 2,5 oder besser in den Bachelorstudiengängen „Economics“, „Internationale Wirtschaft & Entwicklung“, „Betriebswirtschaftslehre“, „Philosophy & Economics“ und „Gesundheitsökonomie“ an der Universität Bayreuth oder ein gleichwertiger Abschluss. Bitte beantragen Sie vor der Einschreibung die Feststellung der Gleichwertigkeit Ihres Abschlusses durch den
Prüfungsausschuss.
Schwerpunkte:
Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitsökonomie, Governance, Internationale Wirtschaft, Modelltheorie
Weitere Sprachen:
Deutsch
Vorlesungszeit:
16.10.2017-10.02.2018
Fristen Auswahlverfahren:
Eignungsfeststellungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/eignungsfeststellungsverfahren/index.html

Studienorientierungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-Studienorientierungsverfahren/index.html

Auswahlverfahren für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge:
Betriebswirtschaftslehre 1. Fachsemester; Biologie, 1. Fachsemester; Sportökonomie, alle Fachsemester, deutsch-spanischer Bachelor Rechtswissenschaften, alle Fachsemester – 15.07.2017:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-zulassungsbeschraenkt/index.html

Eignungsverfahren für die Masterstudiengänge:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Masterstudiengänge finden Sie hier:
http://www.uni-bayreuth.de/de/studium/masterstudium/index.php
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Die Fristen entnehmen Sie bitte folgender Seite: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de/de/bewerbung_und_einschreibung/index.html
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
15.7. (Wintersemester)
15.1. (Sommersemester)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
14.08.2017-13.10.2017
Einschreibfrist (Beginner):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
19.06.2017-22.07.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Anmerkung:
Das Studium kann auch als Teilzeitstudium absolviert werden. Dann wäre die Regelstudienzeit 8 Semester.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
The two-year master’s programme in Economics at the University of Bayreuth seeks to familiarize students with advanced methods of economic analysis and their applications. Graduates of the programme will have a sound understanding of current theoretical and empirical methods of economics as well as how these can be used to tackle specific problems.
The courses are taught at a high academic level, most of them in English. Lecture and seminar materials are primarily in English. Students are familiarized with the reasoning and rigour of internationally recognized economic research. They learn to adequately comprehend and evaluate scientific economic discussions of the past, present, and future. Students are thus put in a position to act responsibly, recognizing the merits of and challenges to a free market-based, constitutional democratic state. They improve the abiltiy to critically scrutinize and further develop models of purely economic as well as political economic interaction. The programme can be studied with an interdisciplinary focus. Options exist to link with the University of Bayreuth’s master’s programmes in Business Administration and Health Economics. Moreover, the programme leaves room for individual interests outside of economics. This allows for breadth and depth of thought – an important prerequisite for developing sustainable solutions to complex economic and social problems.
Mögliche Berufsfelder
Students enrolled in the master’s programme in Economics at the University of Bayreuth receive a sound research-based education with a range of options to focus on personal scientific interests. This prepares them for either a practical or a scientific career. Typical employers include banks, insurance companies and other businesses, research institutes, the public service, chambers of commerce, think tanks, NGOs, and international organizations.The master’s programme in Economics at the University of Bayreuth is an excellent opportunity to achieve that level of expertise.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige