Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik

Master of Science
Stuttgart
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Fertigungstechnik, Konstruktionstechnik, Maschinenbau
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Stuttgart
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Stuttgart
Keplerstraße 7
70174 Stuttgart
Tel: 0711 685-0
Fax: 0711 685-82271
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik studiere?
Beim Studiengang Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik an der Universität Stuttgart handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Fertigungstechnik, Konstruktionstechnik, Maschinenbau.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Stuttgart angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Stuttgart angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Die genauen Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien finden Sie auf folgender Webseite: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/master/zulassung
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik sind:
Schwerpunkte:
Anwendung der Konstruktionstechnik, Dichtungstechnik, Industriegetriebe, Konstruktion der Fahrzeuggetriebe, Methoden der Produktentwicklung, Methodische Produktentwicklung, Planetengetriebe, Technisches Design, Interface-Design, Fahrzeug-Design, Wälzlagertechnik, Zuverlässigkeitstechnik
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Für Erstsemester (Bachelor und Master): Montag, 07. Oktober 2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Die genauen Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien finden Sie auf folgender Webseite: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/master/zulassung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Anwendung der Konstruktionstechnik, Dichtungstechnik, Industriegetriebe, Konstruktion der Fahrzeuggetriebe, Methoden der Produktentwicklung, Methodische Produktentwicklung, Planetengetriebe, Technisches Design, Interface-Design, Fahrzeug-Design, Wälzlagertechnik, Zuverlässigkeitstechnik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Für Erstsemester (Bachelor und Master): Montag, 07. Oktober 2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
In Baden-Württemberg werden Studiengebühren für ein Zweitstudium (650 Euro/Semester) und für Studierende aus dem nicht-europäischen Ausland (1500 Euro/Semester) erhoben. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Webseite.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
78
Geschlechterverhältnis
87 % männlich
13 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
18
Absolvent:innen pro Jahr
11

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Maschinenbau
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Technisch-naturwissenschaftlich fundierte Ausbildung; attraktives Lehrangebot mit starker Forschungsorientierung in einem High-Tech-Umfeld; sehr gute Studienbedingungen, Kontakt mit externen Lehrbeauftragten aus verantwortungsvollen Positionen in der Industrie; Forschungstätigkeiten in Kooperation mit der Industrie; zielorientierte Anwendung von grundlegenden Prinzipien, Konzepten und Methoden; tiefgehende Fachkompetenzen in den Bereichen Produktentwicklung und Konstruktionstechnik; Verbindung von Kreativität und ingenieurswissenschaftlichem Urteilsvermögen, um innovative Produkte zu ermitteln

Außercurriculare Angebote

Mentoring der Studienanfänger, Einführungswoche für Studienanfänger in Zusammenarbeit mit der studentischen Fachgruppe Maschinenbau, offene Sprechstunden für alle, Mentoring für internationale Studierende (Buddy-Programm), Sprachkurse (Deutsch als Fremdsprache, Englischkurse), Exkursionen, Messebesuche, Ringvorlesungen, Fachvorträge aus den Forschungsbereichen

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
15 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
ja, gemeinsamer Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
4260
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
2230
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
5 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Unter dem gemeinsamen Dach des "Stuttgarter Maschinenbaus" (+ Instagram) haben sich die beiden Fakultäten "Energie-, Verfahrens- und Biotechnik" sowie "Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik" etabliert. Eine Besonderheit des Stuttgarter Maschinenbaus ist die große Anzahl der Professuren in den Bereichen Produktentwicklung/Konstruktionstechnik auf der einen und Produktions- und Fertigungstechnik auf der anderen Seite. Die damit verbundene fachliche Vielfalt und die daraus resultierenden Kooperationsmöglichkeiten sind ein Alleinstellungsmerkmal d. Universität Stuttgart in Deutschland.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Neben zahlreichen Erasmus-Austauschmöglichkeiten und direkten Institutskooperationen wird auch eine stets wachsende Zahl von Doppelmasterstudiengängen angeboten, die es ermöglichen, ein Jahr in Australien, China, Japan, Schweden, Spanien, Rumänien oder Brasilien zu studieren, sowie darüber hinaus ein Joint Degree mit einer der besten US-amerikanischen Universitäten (Georgia Institute of Technology).

Besonderheiten in der Ausstattung

Zahlreiche Praktikumsversuche und weitere technische Anlagen wurden in den letzten Jahren modernisiert. Sehr gute Zusammenarbeit mit Rechenzentrum und Universitätsbibliothek, um neue Services bereitzustellen.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Forschungsfabrik ARENA 2036; Graduate School of Advanced Manufacturing Engineering (GSaME); SimTech (Exzellenzcluster); Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart, Windkanal; Supercomputer des Höchstleistungsrechenzentrums uvm.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Angebote der Graduierten-Akademie GRADUS für alle jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Stuttgart für verschiedene jeweiligen Karrierestufen (Promotion, Postdoc-Phase, Habilitation, Beginn Juniorprofessur oder Tenure-Track-Professur, Anstreben einer Leitungsfunktion in einer außeruniversitären Forschungseinrichtung, in der Industrie oder einer gesellschaftlichen Einrichtung)

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Etablierter MASTER:ONLINE-Studiengang Intra- und Entrepreneurship (tech); Sehr gute Zusammenarbeit mit der Technologie-Transfer-Initiative (TTI GmbH) der Universität Stuttgart; Beratungsangebot des Dezernats Forschung und Transfer umfasst darüber hinaus Erstberatung, Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen, Fördermittelbeantragung, Weiterbildungsangebote und Netzwerkvermittlung aber auch Beratung bezüglich der Verwendung von Patenten und Lizenzen.

Sonstige Besonderheiten

Der Praxisbezug steht bei allen ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen stets im Vordergrund und widerspricht nicht einem mehr forschungsorientierten Studiengangsprofil, da heutige und zukünftige Produkte des Maschinenbaus ohne einen hohen Forschungsanteil nicht entwickelt werden können. Der Praxisbezug wird bereits bei der Berufung der Professor*innen berücksichtigt, welche in der Regel eine mehrjährige industrielle Berufserfahrung in verantwortungsvollen Positionen mitbringen und hierüber auch die Vorgehens- und Denkweise in die Ausbildung einfließen lassen.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Stuttgart
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Lehrangebot
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 187 Studierenden der Studiengänge Energietechnik (M.Sc.), Fahrzeug- und Motorentechnik (M.Sc.), Maschinenbau (M.Sc.), Maschinenbau / Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technische Optik (M.Sc.), Maschinenbau / Werkstoff- und Produktionstechnik (M.Sc.), Maschinenbau/Mechanical Engineering (Joint Degree) (M.Sc.), Maschinenbau/Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (M.Sc.), Medizintechnik (M.Sc.), Photonic Engineering (M.Sc.), Technische Kybernetik (M.Sc.) und Technologiemanagement (M.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Übergang zum Masterstudium   S
Ist der Übergang vom vorherigen Studium zum Masterstudium gut organisiert?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät 7: Maschinenbau
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät 7: Maschinenbau
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Maschinenbau
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen