Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Fach

Germanistik studieren

Die Germanistik erforscht deutsche Sprache und Literatur.
206 Studiengänge
64 Hochschulen

Ein Text von Gabriele Meister – ZEIT Studienführer 2023/24

Darum geht es

Germanistinnen und Germanisten setzen sich wissenschaftlich mit der deutschen Sprache und Literatur auseinander. Das Spektrum ist breit: Studierende können sich mit dem mittelalterlichen Nibelungenlied beschäftigen und mit frühneuzeitlichen Handschriften aus dem späten 16. Jahrhundert, aber auch mit aktuellen literarischen Blogs, Comics oder Instagram-Posts.

Zum Studium gehören Sprachwissenschaft, auch Linguistik genannt, und Literaturwissenschaft, unterteilt in Ältere und Neuere deutsche Literatur. In der Literaturwissenschaft beschäftigt man sich unter anderem damit, wie Erzählen funktioniert. Man untersucht dabei etwa die Themen und Schreibtechniken von Autorinnen und Autoren im historischen Kontext. Die Sprachwissenschaft erforscht die Bedeutung von Wörtern (Morphologie) und Sätzen (Syntax) und befasst sich mit Sprache als Kommunikationsmedium. Dabei kann sie unterschiedliche grammatische Formen und ihre Funktionen untersuchen oder Dialekte und Soziolekte – damit ist der Sprachgebrauch einer sozialen Gruppe gemeint, etwa Jugendsprache. Die Bedeutung von Migration für die deutsche Sprache kann auch ein Thema sein. Wer ein bestimmtes Gebiet besonders interessant findet, kann auch einen spezialisierten Studiengang wie „Germanistische Linguistik“ oder „Literatur, Kultur, Medien“ wählen.

Im Germanistikstudium blicke man oft in die Vergangenheit, sagt Jan Standke, Erster Vorsitzender der Gesellschaft für Hochschulgermanistik im Deutschen Germanistenverband. „Aber gerade das hilft uns, gesellschaftliche Phänomene besser zu verstehen. Und es gibt uns Aufschlüsse über aktuelle Debatten, zum Beispiel über Geschlechterbilder.“

Das sagen Studierende über Germanistik

"Man weiß am Ende des Studiums, wie man einen Text so zersetzt, dass man auch die letzte Zeile verstanden hat ;)"
Studierende/r im 8. Semester – 2022
"Für den meisten Teil meiner Studienzeit erinnere mich eher an einem professionellen, aber dennoch lockeren Umgang von Dozent*innen und Studierenden. Es gibt ne geniale Fachschaft!"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Eine meiner größten Herausforderungen war das formale Arbeiten und die Literaturrecherche. Wenn man sich vorher noch nie mit wissenschaftlicher Literatur auseinandergesetzt hat, ist es schwierig die Texte zu verstehen und sinnvoll in Hausarbeiten zu integrieren. Dafür hat man aber an seinem Ausdruck arbeiten können."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
Quelle: HeyStudium-Anschlussfragebogen der CHE-Studierendenbefragung
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Uni Bozen Uni Bozen
Bachelor in Kunst: Fotografie, Film und digitale Medien


Kunst studieren in Italien an der Freien Universität Bozen und sich kreativ mit gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzen.

  • Kreatives Projektstudium in so genannten Studios
  • Arbeit in State-of-the-Art-Werkstätten
  • Studieren bei renommierten Künstler:innen
Mehr erfahren!

Typische Fragestellungen im Germanistik-Studium

  • Wie verändert die Digitalisierung die Kulturtechniken Lesen und Schreiben?
  • Wie können Schülerinnen und Schüler ihr Sprachrepertoire erweitern?
  • Wie unterscheidet sich die Syntax des Mittelhochdeutschen von heutiger Syntax?
  • Was macht einen Helden aus, und wie hat sich das im Lauf der Zeit verändert?
  • Welche Themen des intersektionalen Feminismus und der Identitätspolitik greift Mithu Sanyal im Roman „Identitti“ auf?
  • Welches Deutschlandbild hatte Schiller?

So läuft das Studium ab

In den ersten Semestern belegst du überwiegend Einführungsveranstaltungen, in denen du Grundbegriffe und Methoden der Sprach- und Literaturwissenschaft kennenlernst. Danach bist du freier in der Kursauswahl und kannst zum Beispiel entscheiden, ob du dich lieber mit Syntax oder den Besonderheiten des Passivs im Deutschen, mit Juli Zeh oder Thomas Mann beschäftigen willst. Manchmal kannst du auch einen literatur- oder sprachwissenschaftlichen Schwerpunkt wählen. Viele Studiengänge beinhalten kultur- und medienwissenschaftliche Elemente oder Kurse zu vergleichender Literaturwissenschaft.

Hier sind passende Germanistik-Studiengänge und Hochschulen

Wo kann ich Germanistik studieren?