Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik

Bachelor of Science
Dresden
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Sachgebiet(e): Biotechnologie, Chemieingenieurwesen, Lebensmitteltechnologie, Nachwachsende Rohstoffe, Umweltingenieurwesen, Verfahrenstechnik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Dresden
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Dresden
Mommsenstraße 11
01069 Dresden
Tel: 0351 463-42000
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik studiere?

Beim Studiengang Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik an der Technische Universität Dresden handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biotechnologie, Chemieingenieurwesen, Lebensmitteltechnologie, Nachwachsende Rohstoffe, Umweltingenieurwesen, Verfahrenstechnik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als Teilzeitstudium in Dresden angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Dresden angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik sind:

Schwerpunkte:
Anlagentechnik und Prozesstechnik, Automatisierungstechnik, Biologie, Chemie, Holztechnik und Papiertechnik, Kreislaufwirtschaft, Lebensmitteltechnik, Nachhaltigkeit, Recycling, Umweltschutz

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
09.10.2023 - 03.02.2024
Vorlesungsfreie Zeiten:
Reformationstag: Di, 31.10.2023
Buß- und Bettag: Mi, 22.11.2023
Jahreswechsel: Do, 21.12.2023 - Mi, 03.01.2024
Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 05.02.2024 - So, 31.03.2024
Kernprüfungszeit: Mo, 05.02.2024 - Sa, 02.03.2024
Karfreitag/ Ostern: Fr, 29.03.2024 - So, 31.03.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.09.2024
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.09.2024
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.04.2024 - 15.09.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnissen DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.09.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.04.2024 - 15.09.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 31.05.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 20.07.2024
Lehrveranstaltungen:
Mo, 08.04.2024 bis Sa, 18.05.2024 sowie Mo, 27.05.2024 bis Sa, 20.07.2024

Vorlesungsfreie Zeiten/Feiertage:

Ostermontag: Mo, 01.04.2024
1. Mai: Mi, 01.05.2024
Dies Academicus: Mi, 05.06.2024
Himmelfahrt: Do, 09.05.2024
Pfingsten: So, 19.05.2024 bis So, 26.05.2024
Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 22.07.2024 bis Mo, 30.09.2024
Kernprüfungszeit: Mo, 22.07.2024 bis Sa, 17.08.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 30.11.2024
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 30.11.2024
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Technische Universität Dresden ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Anlagentechnik und Prozesstechnik, Automatisierungstechnik, Biologie, Chemie, Holztechnik und Papiertechnik, Kreislaufwirtschaft, Lebensmitteltechnik, Nachhaltigkeit, Recycling, Umweltschutz

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
09.10.2023 - 03.02.2024
Vorlesungsfreie Zeiten:
Reformationstag: Di, 31.10.2023
Buß- und Bettag: Mi, 22.11.2023
Jahreswechsel: Do, 21.12.2023 - Mi, 03.01.2024
Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 05.02.2024 - So, 31.03.2024
Kernprüfungszeit: Mo, 05.02.2024 - Sa, 02.03.2024
Karfreitag/ Ostern: Fr, 29.03.2024 - So, 31.03.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.09.2024
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.09.2024
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.04.2024 - 15.09.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnissen DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.09.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.04.2024 - 15.09.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 31.05.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 20.07.2024
Lehrveranstaltungen:
Mo, 08.04.2024 bis Sa, 18.05.2024 sowie Mo, 27.05.2024 bis Sa, 20.07.2024

Vorlesungsfreie Zeiten/Feiertage:

Ostermontag: Mo, 01.04.2024
1. Mai: Mi, 01.05.2024
Dies Academicus: Mi, 05.06.2024
Himmelfahrt: Do, 09.05.2024
Pfingsten: So, 19.05.2024 bis So, 26.05.2024
Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 22.07.2024 bis Mo, 30.09.2024
Kernprüfungszeit: Mo, 22.07.2024 bis Sa, 17.08.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 30.11.2024
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 30.11.2024
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
35
Geschlechterverhältnis
80 % männlich
20 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
10

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Lehrprofil
138 Credits in Pflichtmodulen, 22 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: -Studienrichtung Allgemeine Verfahrenstechnik (AVT) -Studienrichtung Bioverfahrenstechnik (BVT) -Studienrichtung Chemie-Ingenieurtechnik (CIT) -Studienrichtung Holztechnik und Faserwerkstofftechnik (HUF) -Studienrichtung Lebensmitteltechnik (LMT)
Fachausrichtung
Verfahrenstechnik

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Durchgängige Modularisierung mit einsemestrigen Einführungsmodulen; fundiertes, ingenieurwissenschaftlich-technisches Grundlagenwissen mit naturwissenschaftlichen Komponenten; Spezialisierungen ab dem 5. Semester in den Profilempfehlungen Allgemeine Verfahrenstechnik, Bioverfahrenstechnik, Chemie-Ingenieurtechnik, Lebensmitteltechnik sowie Holztechnik und Faserwerkstofftechnik.

Außercurriculare Angebote

Campus classics; diverse fakultative Lehrveranstaltungsangebote über die gesamte Universität; connectING-Stammtisch, diverse Stammtische der einzelnen Studienrichtungen; Lehrraum Fakultät Maschinenwesen; Starthelfer

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
4 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
330
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
6.2 %
inkl. Diplom

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Im Grundstudium werden Lehrinhalte in Seminarübungen mit kleinen Gruppen (max. 30 Personen) individuell vertieft. Es erfolgt die Bereitstellung von vorgefertigten Stundenplänen für jedes Semester auf Grundlage der Studienablaufpläne. Viersemestriges einheitliches Grundstudium, anschließend erfolgt durch Wahl einer frei wählbaren Studienrichtung / Profilempfehlung die Spezialisierung.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

UNI LIVE - Hochschulinformationstag; Uni Tag - Tag der offenen Tür; Besuch/Vorträge/Informationsstand an MINT-Schulen; Messebesuche; Schüleruniversität; UNI TESTEN

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

MW-Starthelfer; Lernraum Fakultät Maschinenwesen; Erstsemestereinführung

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

MW-Starthelfer; Lernraum Fakultät Maschinenwesen; Erstsemestereinführung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Kooperationsvereinbarungen u.a. mit der Purdue University West Lafayette; East Sibiria State University Ulan-Ude; St. Petersburg State Technological University of Plant Polymers; Universidad des Atlantico (UA)(Kolumbien); TU Ostrava; Tongji University (China); TU Wroclaw; Prof. Cuniberti ist Koordinator der Erasmus Mundus Master "Nanoscience and Nanotechnology" with Uni Grenoble, KU Leuven, Chalmers Goetheborg.

Besonderheiten in der Ausstattung

Zentrum virtueller Maschinenbau (5-Seiten CAVE); Ausbildungskernreaktor; Helium-Verflüssigungsanlage; Gasturbine im Lehr- und Versuchskraftwerk; in-situ CT; Radialflechtanlage; Multifunktions-Schnellhubpresse; Mehrkomponenten-Spritzgießkomplex; CNC-gesteuerte Webmaschinen für SD-Struktur.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Bildung von Forschungsplattformen zu: Energiespeicher; Industrie 4.0; Schwerpunkt Materialforschung; Interaktiver Systemleichtbau; Human Technology Design; Research Cluster Bio Ispired Plant Design; Robotik; Luft- und Raumfahrt

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Strukturierte Doktorandenausbildung im Graduiertenkolleg, Strukturierte Doktorandenprogramme über die Graduiertenakademie der TU Dresden, Individualpromotionen, Industriepromotionen, Kooperative Promotionsverfahren mit Fachhochschulabsolventen, Doktorandenkolloquien auf Institutsebene, TUD Young Investigators, Juniorprofessuren, DCIM@TU-DRESDEN, Unterstützung von Start Ups und Ausgründungen

Unterstützung von Unternehmensgründungen

connectING-Stammtisch für Studentinnen und teilweise für Studenten, Themen sind unter anderem auch Infos zu Unternehmensgründungen

Sonstige Besonderheiten

Drittmittelstärkste Fakultät an der TU Dresden, Mitarbeit an Exzellenz-Clustern, hochrangige und ausgepriesene Forschungsaktivitäten; Breite der Forschungsfelder an der Fakultät (Werkstoffwissenschaft, Verfahrenstechnik, Maschinenbau) sowie gemeinsame Studiengänge mit anderen Fakultäten. Wissenschaftlicher Output durch internationale Lehrende; DIPL.-ING.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Dresden
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät Maschinenwesen

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät Maschinenwesen
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät Maschinenwesen
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Verfahrenstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen